Server 2008 Vollsicherung inkl. vorhandenen VSS

Diskutiere Server 2008 Vollsicherung inkl. vorhandenen VSS im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo liebe Leute, folgendes Szenario: Kein DC, alle Updates sind drauf. Ein 2008R2 soll mit der "on Board" verfügbaren Backupfunktion...
P

PeterPanisch

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
15
Alter
36
Hallo liebe Leute,

folgendes Szenario:

Kein DC, alle Updates sind drauf.
Ein 2008R2 soll mit der "on Board" verfügbaren Backupfunktion vollständig ( alle Volumes, Bear-Metal, usw.) gesichert werden. Er hat zwei zusätzliche Partitionen (d , e) mit Daten. Auf d und e wurden die Volumenschattenkopien aktiviert und mit ausreichend Speicherplatz versehen. Ich habe für Testzwecke manuel mehrere Schattenkopien zu verschiedenen Zeiten erstellt, dann ein paar Dateien verändert und wieder hergestellt. Alles funktioniert.

Nun möchte ich nach einer erfolgreichen Vollsicherung diese wiederherstellen und auch die erstellten Volumenschattenkopien benutzen können. Aber leider schaffe ich das nicht, es sind keine da.

Weiß jemand ob es geht und wenn, wie ich das bewerkstelligen kann?

Vielen Dank
MFG Peter
 
H

Hardy

Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
280
Hallo,

Ich empfehle, ein Image zu ziehen und das Image auf einem anderen Laufwerk (Netzwerklaufwerk oder andere Platte) zu speichern. Auf Boardmittel verlasse ich mich nicht mehr.

Gruss Hardy
 
P

PeterPanisch

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
15
Alter
36
Hallo Hardy,

also kannst du mir mit Sicherheit sagen, dass wenn ich eine Fremdsoftware nehme und ein Image vom System ziehe, dieses nach dem erfolgreichen einspielen, dann auch die vorher erstellten Schattenkopien wieder zur Verfügung stellt?!
Das wäre dann zwar eine Notlösung aber mein Ziel ist es das von "board" zu realisieren.

Evtl kennt sich ja noch jemand mit VSS und der R2 "Backupfunktion" aus. Meine erstellten Sicherungen , egal ob nach Zeitplan oder Einzelsicherung, lassen sich alle ohne Probleme mit allen Benutzern und Funktionen wiederherstellen. Ich würde gerne nur noch die Schattenkopien mithaben. Habe es bereits auch schon mit der lokalen Ablage der Sicherung und verschiedenen Netzlaufwerken versucht. Leider ohne Schattenkopien.

Danke für eure Antworten. MFG Peter
 
P

PeterPanisch

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
15
Alter
36
Hm, den sonst keiner eine Idee oder das ganze schonmal durchgemacht?!
es gibt anscheinend grosse Unterschiede in der Funktion wenn man das Backup lokal oder eben wie gewünscht über Netzlaufwerk speichert.
Wie zb die Einschränkung das lokal gespeicherte Sicherungen sich nicht überschreiben und man mehrere haben kann. Wo ich bei einem "unterproblem" ^^ bin, ich würde zb gerne in dem Fall den Netzwerkpfad zur Speicherung der Sicherung mit einer Variablen versehen um bsp mo- fr zu sammeln auf dem Backupserver. Aber irgendwie klappt das auch nicht. Wüsste gern ob das schon jemand mal gemacht hat.
MFG der Peter
 
H

Hardy

Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
280
Hallöchen

Also: Es muss von einem neutralen Betriebssystem gebootet werden (z.B. Linux). Wenn du dann ein Image von der Platte ziehst, ist Windows nicht aktiv und kann daher keine Dateien/Verzeichnisse verstecken.
Die Schattenkopien werden in dem (normalerweise) nicht zugänglichen Ordner "system volume information" gespeichert. Je nach verwendeten Imageprogramm können verschiedene Ordner ausgelassen werden.
Frage: Mit welchen Imageprogramm (und unter welchem Betriebssystem) hast du die Platte ge-imaged (schreckliches Wort) ?

Gruss Hardy
 
P

PeterPanisch

Threadstarter
Mitglied seit
23.09.2011
Beiträge
15
Alter
36
Nabend,

es soll ja mit Windows Boardmitteln gesichert und wiederhergestellt werden, ist voraussetzung in meinem Fall.

Und ich dachte das die Besonderheit dieser Art von Windows Sicherung (seit Vista) ja gerade darin liegt das das bestehende, laufende BS komplett gesichert werden kann. Ich benutze ja die Backupmöglichkeit bereits im laufenden Betrieb und stelle dann (zu Testzwecken) die jeweiligen Server mit allem was war, erfogreich wieder her. Nur ebend ohne die Schattenkopien.
Ab dem 2008R2 (64 bit, benutze ich) kann man ja sogar die Partitionen einzeln wählen egal ob nur Systempartition oder einzelne oder alle Laufwerke oder einzelne Verzeichnisse. Und es gibt während der Sicherungsroutine sogar den Punkt unter Erweitert "vollständige vss sicherung" (dazu muss man zu Beginn der Sicherung nicht auf "vollständig" gehen sondern " benutzerdefiniert") . Nur irgendwie will das Ganze nich so wie ich...^^

In den Ordner "system volume information" komm ich rein. Und sehe dann dort auch ganz viele Dateien. Und wenn ich den Server wieder herstelle fehlen dort dann ca80% der Dateien, eben meine benötigten Schattenkopien.

Vielen Dank
MFG peter
 
A

akkarin

Mitglied seit
07.05.2007
Beiträge
175
Schau Dir ggf. auch mal das EaseUs ToDo Backup an. Läuft auch unter Server Versionen und ist je nach Funktionsumfang kostenlos. Relativ gut Erfahrung bisher gesammelt.
 
Thema:

Server 2008 Vollsicherung inkl. vorhandenen VSS

Server 2008 Vollsicherung inkl. vorhandenen VSS - Ähnliche Themen

  • Wie ändere ich die Auflösung am Remotedesktop (Server 2008 R2)?

    Wie ändere ich die Auflösung am Remotedesktop (Server 2008 R2)?: Die Auflösung ist so klein, dass man eine Lupe braucht. Die Änderung der Auflösung bzw. des Zooms am Surface bringt nichts, der im...
  • Windows Server 2008 R2 SP1 / Windows 7 SP1 unbeständige Datenraten und Datenfehler mit RocketRAID 26

    Windows Server 2008 R2 SP1 / Windows 7 SP1 unbeständige Datenraten und Datenfehler mit RocketRAID 26: Seit dem Einspielen der letzten Sicherheitsupdates bei meinen Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Systemen, habe ich unbeständige Datenraten beim...
  • Serverumgebung in Virtual Box

    Serverumgebung in Virtual Box: Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe ein Win Server 2008 R2 Problem. Es gibt im Forum schon eine ähnliche Frage allerdings ist das Feintuning...
  • Update: Microsoft .NET Framework 4.7 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 für x64 (KB3186497) I

    Update: Microsoft .NET Framework 4.7 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 für x64 (KB3186497) I: Hallo, das letzte Update versucht seit Tagen sich zu installieren: "Microsoft .NET Framework 4.7 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 für x64...
  • Funktionsweise Windows Backup bei 7 und Server 2008 R2

    Funktionsweise Windows Backup bei 7 und Server 2008 R2: Hallo. Wie funktioniert das Windows Backup intern bei Windows 7 und Server 2008 R2? Es wird ja eine Sicherung zur Laufzeit des Betriebssystems...
  • Ähnliche Themen

    Oben