Serial-ATA oder IDE?

Diskutiere Serial-ATA oder IDE? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, ich möchte mir bald eine neue Festplatte kaufen. Ein Bekannter empfahl mir eine S-ATA Platte zu kaufen und IDE-Platten gar nicht...
M

mouette volante

Threadstarter
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
8
Hallo zusammen,
ich möchte mir bald eine neue Festplatte kaufen. Ein Bekannter empfahl mir eine S-ATA Platte zu kaufen und IDE-Platten gar nicht mehr zu berücksichtigen. Was meint ihr dazu? Welchen Vorteil haben S-ATA Platten?
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Abgesehen von den dünnen Anschlusskabeln noch nicht viele Vorteile.
Denn viele Hersteller bauen bei den "normalen" IDE-Platten einfach ein SATA-Interface anstelle des IDE-Interfaces ein.
Aber wie gesagt, unwiederruflicher Vorteil ist, dass das Anschlusskabel von Vornherein wesentich dünner ist als normale IDE-Kabel. Und gerade in Zeiten, wo die Temperaturen in den Gehäusen infolge der Wärmeentwicklung aktueller Komponenten immer besser abgeführt werden müssen, ist eine guter Luftdurchsatz durchs Gehäuse unabdingbar. Und da helfen mit Sicherheit dünne Kabel.
Aber ein weiterer Vorteil, der aber vom SATA-Controller unterstützt werden muss: Hot-Plug-Fähigkeit. Ich kann bei mir nämlich (ASUS A7N8X-E Deluxe) die Platte während der Rechner läuft an- und abklemmen. Dieser Vorteil kommt aber erst dann zum Tragen, wenn man die Platten im Raid-Verband laufen hat (Raid 1 - Mirroring).
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@DerZong:
Frage: Unterstützt eigentlich jede S-ATA-Festplatte Hot-Plugin?
 
R

Rocketeer

SPONSOREN
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
1.576
Standort
wilder Osten
Hi, ein weiterer großer Vorteil sind die von Hause aus höheren Datenübertragungsraten, derzeit bis 150 Meg :up
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Rocketeer:
Und der nächste Standard für bis zu 300Meg ist auch schon verabschiedet ;)
 
ReneausE

ReneausE

Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
350
Alter
40
Standort
Havelland (Berliner Umland)
Habe beide System bereits gesehen ... und ich muss leider sagen, einen merkbaren Leistungsunterschied konnte ich nicht wirklich feststellen.

Sicher, wenn Du beide Systeme auf Deinem Board hast, dann greife lieber zur SATA-Platte, aber falls Du extra einen Controller dafür kaufen müßtest, dann lass es lieber ! DAS IST ES NICHT WERT !

Falls Du aber das ULTRA an Festpallten-Geschwindigkeit haben willst/musst, wirst Du an SCSI nicht vorbei kommen !

Die Platten drheen meist mit 10.000 Umdrehnungen ... kannst Dir ja den Vorteil davon vorstellen !


ReneausE
 
BigBadBassMan

BigBadBassMan

Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
82
Alter
38
Ein weiterer, deutlicher Vorteil von SATA ist Native Command Qeueing (NCQ), da dieses, bei entsprechendem Controller, der Platte erlaubt, die Befehlsfolge umzusortieren um die Platten/Kopf-Bewegung zu minimieren. Funktioniert derzeit nur mit nativen SATA-Platten und Kontrollerkarten und der Intel ICH6-Southbridge.
:aha

Was die Geschwindigkeiten anbelangt, so is das Augenwischerei, da 150 MB bei SATA-I nur erreicht werden können wenn die Platte die Daten bereits im Cache hat. (Sind auch nur 27MB mehr als bei UDMA-133). Ansonsten sind die Laufwerke nicht schneller als ATA-Platten, da die Mechanik z.Z. nicht mehr hergibt.

Ich hätte aber auch noch eine Frage zu dem Thema, wenn sich da jemand richtig gut auskennt:

Ich werde mir demnächst eine 2. Platte zulegen, nun frag ich mich, ob ich mir lieber ne 2. Maxtor DiamondMax Plus9(80GB; 2MBCache; 7200) zulegen soll und mit meiner bestehenden Maxtor dann ein Raid-0 aufsetzen soll, oder ob eine SATA-Platte (80 oder 120GB) nicht doch sinnvoller wäre. Mein Board unterstützt NCQ nicht, aber Hardware-Raid auf UDMA und Software-Raid auf SATA.

Welche Lösung würdet ihr mir empfehlen? :nixweis
 
F

Freak

Mitglied seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
33
Standort
Gundelfingen (Donau)
Also, ich habe mir 2 S-ATA Maxtor DiamondMax Plus9 7200rpm 8M-Cache
geholt und lass die im Raid-0 laufen.

Echte geile Performance! Und meine CDDVD Laufwerke sind jeweils auf nem eigenen IDE Port

Gut Raid0 ist nicht sicher, aber zum Sichern habe ich e externe USB2.0 160 GB Platte.

Gruss Freak

PS: Bei S-ATA empfehle ich dir 8 MB Cahce genause auch bei IDE bringt wirklich mehr Speed! Merklich!
 
BigBadBassMan

BigBadBassMan

Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
82
Alter
38
Hm, schön, aber ich habe bereits eine Maxtor mit 2MB Cache, und ich frag mich halt, ob ich ein Raid-0 mit zwei 2MB-Cache-Platten bauen soll, oder einfach noch ne 8MB-Cache als SATA reinhängen soll. Wie die Geschwindigkeitsverhältnisse sind, und so. Und wies mit der Sicherheit aussieht.
Ich könnte zwar meine Daten auf DVD sichern, aber....
Hat schon mal jemand nen Raid-Ausfall erlebt? Wie alt waren die Platten da?
 
N

nOOb

Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
29
Also ich kann eure SATA-Begeisterung nicht verstehen!

hab eine 7.200 Maxtor HD da hängen - produziert zwar ordentlich wärme, ist aber viel langsamer als zB eine samsung 5.400er IDE

bei größerem datenzugriff auf die SATA (zB packen) stockt das ganze system....
 
I

InuYasha

Mitglied seit
13.11.2004
Beiträge
16
Originally posted by nOOb@11.12.2004, 22:21
Also ich kann eure SATA-Begeisterung nicht verstehen!

hab eine 7.200 Maxtor HD da hängen - produziert zwar ordentlich wärme, ist aber viel langsamer als zB eine samsung 5.400er IDE

bei größerem datenzugriff auf die SATA (zB packen) stockt das ganze system....

Das ist wohl auch vom Controller abhängig, wenn er nicht direkt an den Chipsatz angebunden ist sondern über die PCI Schnittstelle läuft, ist er natürlich langsamer....
 
I

InuYasha

Mitglied seit
13.11.2004
Beiträge
16
Das muss ja noch garnichts heissen.
Seit der ICH5 (glaube ich zumindest) ist SATA direkt vom Intel Chipsatz unterstützt. Um vorher SATA auf einem Intel Mainboard Onboard zu haben mussten die Hersteller einen Zusatzchip aufs Board löten, und daraus kann(muss aber nicht) die geringere Geschwindigkeit resultieren.
 
Whiteman

Whiteman

Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
66
Ich denke auch, dass S-ATA im Moment noch keine wirklichen
Vorteile hat.

Geschwindigkeit ist (auch nur bei nativen S-ATA Platten) etwas höher.
Dafür ist für mich ein klarer Nachteil, dass die Platten nicht so einfach
für eine Windowsinstallation zu gebrauchen sind.

Um Windows XP auf eine S-ATA Platte zu installieren muss erst mal der
Controllertreiber in die Installation eingebunden werden (Windows-CD
mit den entsprechenden Treiber brennen, sehr aufwendig), oder
eine Treiberdiskette während der Installation eingelegt werden (wobei bei
heutigen Rechnern ein Diskettenlaufwerk schon bei weitem kein
Standart mehr ist). :knall

Ich würd mir im Moment die 10€ Unterschied für die Platten noch sparen.
Erst recht wenn man erst nen seperaten Controller braucht. :prof
 
N

nOOb

Mitglied seit
04.12.2004
Beiträge
29
Intel Chipsatz? wie käm ich denn dazu? AMD CPU.....
 
ReneausE

ReneausE

Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
350
Alter
40
Standort
Havelland (Berliner Umland)
Das mit der Windows-XP-Install ist mit dem SP_2, was man leicht und einfach in die Install-CD integrieren kann schon erledigt.

Ein weiterer, und diesmal deutlich mekrbarer Vorteil von S-ATA ist, jedenfalls bei mir so festgestellt, daß S-ATA-Platten sehr leise sind !!

Hatte eine aktuelle 120-er Maxtor U-DMA 133 drin, die war zwar auch kein Trammpler, aber sie war halt hörbar.
Meine jettige Hitachi 160 GB S-ATA höre ich garnicht ! Weder beim Zugriff, noch beim Starten.

Die dünneren Datenkabel machen sich bei der Lüftung des System auch positiv bemerkbar.


ReneausE
 
P

pope

Gast
Originally posted by Whiteman@12.12.2004, 12:03
Ich denke auch, dass S-ATA im Moment noch keine wirklichen
Vorteile hat.

Geschwindigkeit ist (auch nur bei nativen S-ATA Platten) etwas höher.
Dafür ist für mich ein klarer Nachteil, dass die Platten nicht so einfach
für eine Windowsinstallation zu gebrauchen sind.

Um Windows XP auf eine S-ATA Platte zu installieren muss erst mal der
Controllertreiber in die Installation eingebunden werden (Windows-CD
mit den entsprechenden Treiber brennen, sehr aufwendig), oder
eine Treiberdiskette während der Installation eingelegt werden (wobei bei
heutigen Rechnern ein Diskettenlaufwerk schon bei weitem kein
Standart mehr ist). :knall

Ich würd mir im Moment die 10€ Unterschied für die Platten noch sparen.
Erst recht wenn man erst nen seperaten Controller braucht. :prof
hmmm.... das ist blöd.

weiss jemand, ob das mit winxp sp2 schon gefixt ist?
hab nämlich keine floppy und kann aus mechanischen gründen auch keine einbauen (platz)
an welcher stelle der installation?
tuts evtl. ein externes floppy über usb?
oder gar ein usb-stick?

mir wäre sehr geholfen!!
 
A

artur

Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
13
ich ahbe mir letztens s-ata festplatten gehollt, wollte die auf raid laufenlassen, (wenn der dvd-brenner an den zweiten s-ata raid anschlüß anschließe, läuft der nicht, wenn ich aber den an normalen s-ata port anschliese, un den bios konfiguriere, damit im bios 2 laufwerke angezeigt werde, kann ich nicht bei der windows instalation keinen laufwerk finden :beten auch wenn ich die treiber und so instaliere)

wenn die beiden laufwerke an normales-ata ports angeschloßen werden, kriege ich meine instalation nicht zu ende,weil es stop fehler angezeigt wird (0x0000007a = hardware bzw software fehler).

das merkwürdigste ist, dass ich und nochein kollege von mir die gleichen festplatten bei demselben händler gehollt haben, und bei ihm funktioniert es auch nicht, genau das gleichefehler.

egal welchen windows ich nehme kommt immer das gleiche stopfehler.


ich bin also nicht begeistert mit den festplatten, was ich da bekommen habe.

habe ne Maxtor DiamondMa 10 250GB SATA150 mit 16mb dual cash

ich weis nicht ob das zufall ist oder liegt es noch an irgend etwas, aber das gleiche festplatte wie ich gehollt habe würde ich an eurer stelle nicht kaufen.

mfg artur
 
Thema:

Serial-ATA oder IDE?

Serial-ATA oder IDE? - Ähnliche Themen

  • cn memory 3,5 usb serial ata

    cn memory 3,5 usb serial ata: Seit dem letzten Update finde ich mein Laufwerk F, externe Festplatte nicht mehr. Kann mir jemand einen Tipp geben?
  • Wer hat Serial ATA-600?

    Wer hat Serial ATA-600?: Wer hat schon o.g. Platte(n) schon in Betrieb und kann was dazu sagen? Merkt man den Unterschied zu 300er? Habe mich mal für die WD5000AAKX...
  • Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4

    Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4: Hi! Ich suche folgenden Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4 . Ich habe nur jeweils den GBM oder...
  • 1 Serial-ATA u. 1 IDE-HDD in einem Rechner

    1 Serial-ATA u. 1 IDE-HDD in einem Rechner: Hallo ich möchte im neuen Rechner 1 Serial-ATA Platte einbauen auf der auch das BS laufen wird/soll und als 2. eine IDE-Platte (Slave) die nur...
  • win XP /Serial ATA: Installation in Endlosschleife

    win XP /Serial ATA: Installation in Endlosschleife: Hallo zusammen, hab ein seltsames Problem bei der Neuinstallation von Win XP inkl SP2 auf meinem neuen ASUS A8N SLI deluxe mit einer neuen...
  • Ähnliche Themen

    • cn memory 3,5 usb serial ata

      cn memory 3,5 usb serial ata: Seit dem letzten Update finde ich mein Laufwerk F, externe Festplatte nicht mehr. Kann mir jemand einen Tipp geben?
    • Wer hat Serial ATA-600?

      Wer hat Serial ATA-600?: Wer hat schon o.g. Platte(n) schon in Betrieb und kann was dazu sagen? Merkt man den Unterschied zu 300er? Habe mich mal für die WD5000AAKX...
    • Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4

      Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4: Hi! Ich suche folgenden Treiber: Intel(R) 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) Serial ATA Storage Controller - 27C4 . Ich habe nur jeweils den GBM oder...
    • 1 Serial-ATA u. 1 IDE-HDD in einem Rechner

      1 Serial-ATA u. 1 IDE-HDD in einem Rechner: Hallo ich möchte im neuen Rechner 1 Serial-ATA Platte einbauen auf der auch das BS laufen wird/soll und als 2. eine IDE-Platte (Slave) die nur...
    • win XP /Serial ATA: Installation in Endlosschleife

      win XP /Serial ATA: Installation in Endlosschleife: Hallo zusammen, hab ein seltsames Problem bei der Neuinstallation von Win XP inkl SP2 auf meinem neuen ASUS A8N SLI deluxe mit einer neuen...
    Oben