selbständiger Start

Diskutiere selbständiger Start im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, seit einigen Monaten startet mein Rechner aus dem Standby, ohne daß ihn (oder Maus oder Tastatur) jemand berührt, einfach von sich aus...

GLu

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
5
Hallo,

seit einigen Monaten startet mein Rechner aus dem Standby, ohne daß ihn (oder Maus oder Tastatur) jemand berührt, einfach von sich aus.

Das Ereignisprotokoll gibt chronologisch diese Meldungen aus:

1. Das an Anschluss "VPN6-1" angeschlossene DFÜ-Gerät funktioniert nicht

2. Netzwerkadapter "NVIDIA...Controller - Paketplaner-Miniport" wurde mit dem Netzwerk verbunden, und das System wurde über das Netzwerk im normalen Zustand gestartet

3. Dienst "Windows-Bilderfassung (WIA)" befindet sich jetzt im Status "Ausgeführt".

Weiß jemand Rat, wie ich dem "Ding" die Selbständigkeit entziehe ? Kann ein Router solch eine Aktion verursachen ?

GLu

PS:
Der Rechner hängt per Kabel am Router, ein Laptop ist per WLAN mit dem Router verbunden.
 
A

AlienJoker

Gast
Wake-On-Lan im Bios abschalten.
 

GLu

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
5
eine schaltbare Steckdose löst das Problem
Das verstehe ich nicht. Vielleicht liest Du ja nochmals meinen ersten Beitrag. Wie soll ein Rechner im Standby bleiben, wenn ich den Strom abschalte ? Ich brauche keine schaltbare Steckdose, da schalte ich einfacher den Rechner selbst aus. Mir geht es darum, daß der Rechner im Standby bleibt.

GLu
 

BitKiller

Dabei seit
18.07.2007
Beiträge
365
Ort
Paderborn
S4 ist doch suspend-2-disk, also ist die kiste im s4 eh aus. Du hast wahrscheinlich s3 (suspend-2-ram) am laufen, und der bringt wirklich herzlich wenig.
 

BitKiller

Dabei seit
18.07.2007
Beiträge
365
Ort
Paderborn
ja, aber das kannste auch durch runtertakten, monitor aus usw fast genauso erreichen, und dann muss die kiste nicht hochfahren. suspend-2-disk finde ich cool, aber suspend-2-ram verbraucht einfach noch zu viel strom, finde ich zumindest
 

GLu

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
5
So lange der Rechner ab und zu neu gestartet wird,sehe ich da kein Problem.Und ruck zuck ist die Kiste wach,geil
Geil ... geil wäre, auf so einem Rechner NT4 laufen zu lassen, das ist in 15 Sekunden betriebsbereit. Aber XP ? Einschalten, 20 Sekunden warten, dann Passwort bestätigen, dann gemütlich einen Kaffee machen gehen ... und schon, so nach 3 Minuten, läuft datt Dingens ...

GLu
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.647
Alter
54
Ort
Thüringen
Aber XP ? Einschalten, 20 Sekunden warten, dann Passwort bestätigen, dann gemütlich einen Kaffee machen gehen ... und schon, so nach 3 Minuten, läuft datt Dingens ...
3 Minuten?Dauert bei mir (geschätzt) eine .Räum mal auf bei Dir....:D
 
Thema:

selbständiger Start

selbständiger Start - Ähnliche Themen

Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
Windows 10 | 1803 Netzwerk (LAN/WLAN) funktioniert nicht mehr / nur teilweise.: So bevor ich anfange... Ja ich habe die einschlägigen Tipps in den anderen Foren schon gelesen bzw. ausprobiert und bin jetzt so langsam mit...
Seit Build 17074 wird Netzwerkverbindung immer wieder als "Nicht verbunden" angezeigt.: Seit dem Insider Build 17074 (aktuell 17112) wird die Netzwerkverbindung immer wieder als "Nicht verbunden" bzw. im Detail "Sie sind mit keinem...
Abbrechende Internetverbindung funktioniert nur nach Neustart wieder: Hallo liebe Community, ich habe seit Beginn Probleme mit der Internetverbindung meines PC. Im normalen Gebrauch passiert es plötzlich, dass keine...
Treiber für Netzwerkadapter lässt sich nicht deinstallieren: Hallo, mein alter Laptop Dell Inspiron 9400 ist bislang anstandslos unter Windows 10 x64 gelaufen, zuletzt mit der Version 1607. Nach dem Upgrade...
Oben