Seitenlüfter dreht nicht mehr

Diskutiere Seitenlüfter dreht nicht mehr im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Liebe WinBoarder, seit langem habe ich mal wieder ein Hardwareproblem. Ich schaltete den PC aus, dann habe ich was vergessen, und habe ihn wieder...
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Liebe WinBoarder,
seit langem habe ich mal wieder ein Hardwareproblem.
Ich schaltete den PC aus, dann habe ich was vergessen, und habe ihn wieder a gemacht, dann drehte er sich nicht mehr. Volle Umdrehungen sind eingestellt an der Steuerung, leuchten tut er auch, nur drehen nicht. Habe sämtliche 4-Pin-Stromkabel ausprobiert, immernoch das gleiche Problem.
Der Lüfter kann aber nicht defekt sein (der is in der seiten"tür" und hat einen durchmesser von 20 cm, wenn der nicht geht, jann ich meinen Pc also aus temperaturgründen nicht nutzen.
Ich habe noch ein Gehäuse der selben art. Daher habe ich's mal mit der Tür des anderen getestet. Geht immernoch nicht. Auch hier leuchten die dioden wieder, aber drehen tut sich nichts...

Ich brauche schnelle Hilfe, da ich ihn sonst nicht nutzen kann :(

Ich bin für jeden Hinweis dankbar,
 
nka

nka

Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
699
Standort
Hamburg
Bau den Lüfter aus und versorge ihn mal komplett alleine mit Strom. Wenn der sich nicht dreht stupse ihn mal an, ansonsten ist der meiner Meinung nach kaputt oder total verdreckt.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
KP,

beide Seitenlüfter drehen sich nicht wenn sie an Deinem Gehäuse 1 angeschlossen sind.
Drehen sie sich wenn sie am Gehäuse 2 angeschlossen sind? Dann kannst Du schon mal sicherstellen ob es an den Lüftern liegt.
In Deinem Sysprofile steht Du hättest ein Antec Twelve Hundred. Nur hat das keinen 200er Lüfter in der Seite. Mit welchem Gehäuse hast Du das Problem?
 
S

speedø

Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
233
Also man kann ins Twelve einen 120 seitlich einbauen , wenn du da nen 200 verbaut hast , hast du ihn wohl etwas "angepasst" .
Im Deckel ist wohl ein 200er verbaut.
Prüfe doch mal die Anschlüsse auf dem MB , stöpsel den Seitenlüfter mal an eine Brücke , an der ein anderer Lüfter funktioniert , wenn der Lüfter dort funktioniert hat sich wohl Brücke am MB verabschiedet.
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
ÖÖhm, ja. Schlecht ausgedrückt, aber auf meinem sysprofil das ist mein zweiter pc. Das Gehäuse von dem ich rede ist das hier:


@nka: wie versorge ich den denn alleine ? Einfach alles andere abmachen und nur das netzteil mit dem lüfter laufen lassen ?

Und der kann nicht kaputt sein, Ich habe das gehäuse 2 mal und das "leerstehende" wurde nie benutzt. Also kann auch das nicht kaputt sein, weil das auch nicht funktioniert. Ich hab's bereits getestet.

Sonst noch jemand ideen ? :confused
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hat 'das hier' auch einen Namen?
 
S

speedø

Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
233
Laut dem Bildinfo ein Aplus+ Xclio2

Ja wie gesagt stöpsel doch einfach mal den 200 er Lüfter in einen anderen vorhanden Lüfteranschluss an,an dem ein anderer Lüfter funktioniert.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
KP,

laut Hersteller hat das Gehäuse einen 250er Lüfter der konstant mit gleicher Drehzahl läuft. Keine Lüftersteuerung.
Du schreibst dass Du auf volle Umdrehungen gestellt hast und es sei ein 200er Lüfter.
Was denn nun?
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Hinten ist ein kleiner regler. An dem kann ich die Drehzahl einstellen. Und das ist ein Aplus case, ja.
@speedo: das habe ich schon gemacht, geht aber leider auch nicht :flenn
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hi,

ich habe mal nach dem Xclio2 gesucht und einen schönen Testbericht gefunden:
http://www.dexgo.com/index.php?site=artikel/view.php&id=115&rubrik=Hardware&seite=3
Allerdings kann ich nur sehen dass der Lüfter den Strom über einen normalen 4-Pin Molex bekommt. Lüftersteuerung haben die keine erwähnt. Außerdem sagtest Du dass Dein Lüfter beleuchtet ist, der vom Xclio2 ist scheint es nicht beleuchtet.
Kannst Du bitte mal ein paar Fotos von Deinem Gehäuse, Lüfter, Kabel machen und hochladen?

Mittlerweile habe ich auch einen Testbericht eines Users gefunden der von einem Regler für den Lüfter berichtet.
http://forum.mindfactory.de/geh-use-netzteile-allgemein/35415-geh-use-atx-midi-aplus-cs-3060-xclio2-gamingcase.html
Hast Du schon versucht den Lüfter direkt anzuschließen, ohne den Regler?
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Was mir gerade zum Problem des Themenerstellers einfällt...

Wenn der Lüfter öfter und/oder länger mit heruntergeregelter (in Richtung Null gehender) Drehzahl gestartet wurde, könnte es sein, dass dadurch irgendwann die Motorwicklung durchgebrannt ist, da Elektromotoren grundsätzlich beim Start einen deutlich höheren Strom ziehen (nicht selten das 10-fache) als im normalen Betrieb! Dies könnte ein Durchbrennen des dünnen Kupferdrahtes der Wicklung nach sich ziehen. In einem solchen Fall bringt hier nur der Ersatz des Lüfters "Heilung". :blush
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Sharkoon Rebel 9 Pro Value Edition
habe ich für 40 euro gekauft. Funzt. Lüftung sehr gut, hat 3 lüfter und sehr leise :)
 
nka

nka

Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
699
Standort
Hamburg
ÖÖhm, ja. Schlecht ausgedrückt, aber auf meinem sysprofil das ist mein zweiter pc. Das Gehäuse von dem ich rede ist das hier:


@nka: wie versorge ich den denn alleine ? Einfach alles andere abmachen und nur das netzteil mit dem lüfter laufen lassen ?

Und der kann nicht kaputt sein, Ich habe das gehäuse 2 mal und das "leerstehende" wurde nie benutzt. Also kann auch das nicht kaputt sein, weil das auch nicht funktioniert. Ich hab's bereits getestet.

Sonst noch jemand ideen ? :confused
Wie wird der denn an geschlossen. Du nimmst zwei Kabel und verbindest sie mit dem Lüfteranschluss und versorgst sie dann mit Betriebsspannung. Das geht mit einem Modebahntrafo etc.
 
Thema:

Seitenlüfter dreht nicht mehr

Seitenlüfter dreht nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Anzeige dreht sich immer beim Medion Akoya E2228T wenn Updates verarbeitet werden

    Anzeige dreht sich immer beim Medion Akoya E2228T wenn Updates verarbeitet werden: Hallo, bin gerade dabei, das Upgrade auf Windows 10, Vers.: 1903 zu vollziehen und jetzt werden diese Updates verarbeitet und dabei dreht sich...
  • Cortana dreht durch - Hohe Prozessorlast

    Cortana dreht durch - Hohe Prozessorlast: Hallo zusammen. Wie der Titel dieses Threads schon verrät, geht es um Cortana. Es läuft permanent im Hintergrund und verursacht dadurch eine...
  • Dreht Microsoft jetzt völlig durch? Microsoft blockt derzeit den Empfang alle E-Mail des Providers t-online.de

    Dreht Microsoft jetzt völlig durch? Microsoft blockt derzeit den Empfang alle E-Mail des Providers t-online.de: Nur als Info an alle User die auch mit Problemen kämpfen. Ändern können wir sowieso nichts. * Die Infomeldung lautet: "please contact your...
  • Lüfter dreht ständig hoch und runter - Lösung

    Lüfter dreht ständig hoch und runter - Lösung: Hallo, seit dem letzten Win-Update 1803 drehte mein Lüfter im Laptop schon bei 12% CPU-Auslastung auf und regelte dann ständig rauf und runter...
  • Projezieren bzw Multi-Monitor-Seitenfenster öffnet automatisch und dreht durch

    Projezieren bzw Multi-Monitor-Seitenfenster öffnet automatisch und dreht durch: hilfe, zuerst war es nur beim verbinden zwischen pc und tv per HDMI. nun auch ohne verbinden und ohne HDMI. pc zurücksetzen, problembehandlung...
  • Ähnliche Themen

    Oben