schweres win7 start und install problem

Diskutiere schweres win7 start und install problem im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Schweres problem: Maschine abgescgmiert, neustart, bios geht durch, win logo kommt .... tod! Neustart ... bios geht durch, win logo kommt ...
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Schweres problem:
Maschine abgescgmiert, neustart, bios geht durch, win logo kommt .... tod!

Neustart ... bios geht durch, win logo kommt ...... tod!

Neustart .... ab ins bios, sieht alles aus wie sonst auch, neustart, bios durch, win logo kommt .... tod!

Neustart .... bios durch, F8 und letzte konfiguration balblabla laden, rechner setzt an, schwarzer bildschirm mit weiser reagierender maus .... tod!

Neustart .... bios durch, F8 und eingabeaufforderung, listet alles runter und bleibt bei mehreren versuchen bei classpnp.sys haengen .... tod!

Sytemreperatur .... keine chance .... schwarzer bildschirm mit weiser reagierender maus .... tod!

Was ich auch mache .... schwarzer bildschirm mit reagierender weiser maus und tod!

Neue platte raus, alte platte rein, installstick mit win7 64bit ultimate rein, bios umgestellt, neustart, stick springt an, wird gelesen, ganz kurz das wininstalllogo mit dem eigentlich gruenen fortschrittbalken ..... tod!

Mit umwegen unter irgendeiner moeglichkeit die ploetzlich mit f8 als auswahl da war, die rams (2 × 8GB) getestet .... dauerte jeweils etwas aber alles bestens angeblich.

Dachte ich, graka (neu!) Im arsch .... neue raus, alte rein .... alles selbe ergebnis ...... ich weis nicht mehr weiter :-(

Google hat nichts gebracht, bin mit meinem tab on.

Hilfe :-(

Rechner nagelneu:
POWER LC420H-12
Asus M5A97 LE R2.0
AMD FX 8320
16 GB DDR3
NVIDIA GeForce GT630 4GB
500 GB Toschiba Festplatte
Drauf war/ist Win7 64 bit Ultimate
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Sorry .... wollte den alten zu machen aber du warst schneller :-)

Hatte ich gemacht ... RAM angeblich ok
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Hatte ich gemacht ... RAM angeblich ok
hmmmm .... Also ich würde bei solchen gravierenden Fehlern sofort eine Neuinstallation machen. Tut nicht weh und dauert ja auch keine Ewigkeit.

Die Hardware würde ich aber trotzdem mit einer LINUX-Live-CD testen. Wenn die auch nicht startet hat doch die HW irgendwas. ^^
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Wie ich oben schon schrieb:

"Neue platte raus, alte platte rein, installstick mit win7 64bit ultimate rein, bios umgestellt, neustart, stick springt an, wird gelesen, ganz kurz das wininstalllogo mit dem eigentlich gruenen fortschrittbalken ..... tod!"

Ich komme an nichts mehr rann .... immer nur schwarzer bildschirm mit reagierender maus *grrrrrrrrrr* .... bin nur noch mit meinen tablet on.
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Info's zum Netzteil (Hersteller, Gesamtleistung, Leistung bei 12V + Alter)
verbaute CPU ?
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Habs oben ergaenzt.
15A bei 12+

Hab jetzt das ganze mit einer win7 dvd probiert, jetzt komme ich, zwar nur ueber den abgesicherten modus, bis zum "setup wird gestartet" aber jetzt haengt er da und es passiert nichts weiter als das der mauszeiger sich voellig schwindelig dreht.
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Hmmm..... 15 Ampere, wobei die CPU schon mal eben mit 10 Ampere eingerechnet werden sollte, dazu eine 65 W-GK, und somit ist die 12V-Schiene voll ausgelastet....
Dabei ist das MBO und die Laufwerke noch nicht einmal eingerechnet, geschweige denn etwaige Lüfter.....

Ausserdem ist der Hersteller LC-Power beim Netzteil, gönne dem Rechner ein Netzteil mit 20 (Absolutes Minimum!!!!) bzw. besser 25-30 Ampere auf der 12V-Schiene.
Kein Wunder, das beim kopieren von Daten die HD im warsten Sinne des Wortes den Geist aufgibt.

15A * 12V = 180 W
16A * 5V = 80 W
16A * 3,3V = 52,8W
Also eine tatsächliche Gesamtleistung von : 312,80 Watt hat das Netzteil........
Viel zu klein für den FX 8320 (meine Meinung !)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Na super .... und ich sag dem pc futzi noch bitte so das er ohne probleme rund laeuft *grrrrr*
Haste ne empfehlung fuer nen netzteil?

Auf der anderen seite .... kann das was mit meinem aktuellen problem zu tun haben?
Hab da, wie man unweigerlich merkt, nicht gerade DIE ahnung von :-/
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
warum das denn???

Danke fuer den link
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich finde Generell die Zusammenstellung des Rechners etwas Fragwürdig.
Bis auf das Netzteil, das
a) ein echt billiges Teil ist (~ 20 Euro)
b) zu schwach ist

find' ich keine "Mängel" die seltsam sind. Gute CPU, gute (nicht Spitze) GraKa, genügend RAM, gutes MoBo
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Also neues, anstaendiges, netzteil und meine probleme loesen sich in luft auf ???

Lade mir gerade diese ubcd beim kollegen und wollte damit mal drauf schauen, sofern es läuft
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Also neues, anstaendiges, netzteil und meine probleme loesen sich in luft auf ???
Ich gebe hier sicher keine Garantie ab, der RAM (lässt sich ja nicht prüfen) sollte schon gecheckt werden. Aber das NT ist wirklich nicht für diese Ausstattung. Das hat Hoolgagoo schon absolut richtig erkannt und geschrieben.
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
JETZT wirds Lustig *grrrrr*

Nach dem das mit der CD nichts brachte (zum verrecken nicht gestartet) hab ich die System Festplatte ausgebaut und zu meinem Kollegen geschafft um sie zu prüfen .... alles ohne Befund, die Platte ist TOP *grübel*
Und jetzt kommts, als ich die ausbaute, hatte ich meine andere 2 TB Platte ABgesteckt aus Platzgründen um die System Festplatte ausbauen zu können.
Wieder zuhause hab ich die Systemfestplatte wieder eingebaut und noch mal gestartet .... siehe da, das System startete durch .... grosses Staunen und Grübeln meiner Seits .... ab in den Explorer schauen ob alles da ist und oh Schock, meine 2 TB (mit 3 Partionen) ist WEG .... auf Panik (bin Fotograf und DA sind alle meine Bilder drauf!) folgte schnell Ernüchterung, ich Doof hatte ja die Platte abgesteckt wegen dem Ausbau der Systemplatte ... *puuuhhh* Glück gehabt, System aus, die Platte wieder angeschlossen, System gestartet und was passiert ? BÄM ... genau das vorher beschrieben Problem !!!! Nach kurzem aber überaus heftigem Ausflippen, DIE Platte ausgebaut, wieder zu meinem Kollegen (gänzlich anderes System und Hardware), Platte eingebaut und siehe da, was passiert? Das selbe Problem wie ich *grooooossesstaunen*, Platte wieder raus, System startete wieder.

Was um alles in der Welt hat meine 2 TB Seagte Barracuda (knapp über ein Jahr alt) jetzt für ein Problem ???
Nichts aktuell neuinstalliert oder so, rein gar nichts, einfach so aus heiterem Himmel ... und BIOS, da wird sie Problemlos erkannt (wie auch bei meinem Kollegen).

Ich krieg echt noch nen Nervenzusammenbruch *ächtz*
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Mein Angesprochenes Stromproblem vom Netzteil her .........

Eine HD zieht sich bis zu 1 Ampere von der 12V-Leitung, und da dein Netzteil schon aus dem letzten Loch pfeifft, bricht beim Anschluss der HD alles zusammen.

Ich lese auch grad, das Optische Laufwerke auch nicht erwähnt wurden, manche davon verlangen sogar 2 Ampere (Brenner...).......

Besorg ein Netzteil mit mind. 30 Ampere auf der 12V-Leitung, mein Vorgeschlagenes hatte 42 Ampere, dein rausgesuchtes 47 Ampere.
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
OK ... Morgen wird nen neues, Ampere passendes Netzteil gekauft *grumel* Ich bin gespannt.
Dann hat ja mein Kollege auch ein offensichtlich viel zu Schwaches, na das werden ich ihm mal dann stecken.

Brenner (DVD) ist dran, soll aber nen BR Brenner dran demnächst.
Reichen die 47 Ampere wenn ich DANN NOCH 2 x 1 TB Externe 2,5" betreiben will ? DIE ziehen sich doch dann auch den Strom über den USB und somit vom Netzteil, nicht das ich dann WIEDER zu schwach auf der Brust bin!?
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
OK ... Morgen wird nen neues, Ampere passendes Netzteil gekauft *grumel* Ich bin gespannt.
Dann hat ja mein Kollege auch ein offensichtlich viel zu Schwaches, na das werden ich ihm mal dann stecken.

Brenner (DVD) ist dran, soll aber nen BR Brenner dran demnächst.
Reichen die 47 Ampere wenn ich DANN NOCH 2 x 1 TB Externe 2,5" betreiben will ? DIE ziehen sich doch dann auch den Strom über den USB und somit vom Netzteil, nicht das ich dann WIEDER zu schwach auf der Brust bin!?
Alternate müsste erstmal das 600W-Netzteil wohl bestellen (jedenfalls die Info von der Online-Seite, check mal die Verfügbarkeit....). Hoffentlich hat die Filiale in deiner Nähe das FSC 550W Vorrätig.
Man kann auch ohne Probleme zu Enermax oder BeQuiet ein Empfehlung aussprechen, doch eines sollte dann klar sein, das man dann nicht mehr mit 50-60€ auskommt.
Das Netzteil sollte aktive PFC haben, diverse Schutzfunktionen (Kurzschluss-Sicherheit usw.), ATX-Spezifikation V2.3 (danach gibt es noch V2.31/V2.32/V2.4, die nat. auch in deinem System laufen).
Wenn es noch um den Stromverbrauch bei laufendem System geht, sollte das Netzteil schon ab 80+ Bronze aufwärts ins Auge gefasst werden ( Staffelung ist 80+ -> 80+Bronze -> 80+Silver -> 80+ Gold und das beste wäre 80+ Platinum).
Ein Schmankerl zu deinem MBO wäre ein Netzteil, was " ErP Lot 6 " unterstützt. Im Klartext wird hier der Stromverbrauch bei ausgeschaltetem PC beziffert, der dann bei unter 1 Watt liegt.

Seasonic S12II-520 wäre auch eine Alternative (bietet aber kein ErP Lot 6).


Verwechsel Intern bitte nicht mit Extern.

Bei USB 2.0 darf sich das USB-Gerät maximal 500mA bei 5V gönnen, bei USB3.0 900mA bei 5V.
Bei externen 3,5" HD's versorgt ein mitgeliefertes Netzteil die HD mit der nötigen 12V-Spannung.
 
B

Brainbuck

Threadstarter
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
21
Gut das ich nen Tablet hab und dem Verkäufer das so vor die Nase knallen kann :-D

Dank Dir für die schwindelig machende Info ... dann werde ich Morgen mal den armen Verkäufer mächtig auf den Senkel gehen *lach*

Nachtrag:
*******e, habs gerade mal geprüft ... Atelco, Conrad ... beide mit ner Lieferzeit von 2 bis 3 Tagen von dem FSP Raider S 550, 550 Watt & dem Seasonic S12II-520 , also vor Dienstag nirgendswo zu kriegen *grumel* Na dann bestell ich mir das jetzt in die Filiale, schneller gehts per Post eh nicht.

Mein Bauch sagt mir gerade das ich besser das FSP Raider S 550 als das Seasonic S12II-520 .... oder?

Wobei bei das 650W (http://www.voelkner.de/products/376200/FSP-Fortron-Raider-PC-Netzteil-650-W-650-W-ATX.html) bei Völkner ja nu jetzt für knappe 6 Euro mehr sich ja auch zu gönnen wäre oder? Und die Lieferzeit wäre die selbe wie in die Filia von Atelco liefern lassen. Atelco will da gleich 73,40 für haben und ist auch nicht schneller in der Filiale.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

schweres win7 start und install problem

Sucheingaben

pc games

schweres win7 start und install problem - Ähnliche Themen

  • Stift wird in Onenote teils schwer erkannt und verursacht Phantomtouches

    Stift wird in Onenote teils schwer erkannt und verursacht Phantomtouches: Hallo zusammen, ich besitze seit ein paar Monaten ein Surface pro 6 und benutze es regelmäßig mehrere Stunden am Tag mit dem Pen (vom Surface...
  • Microsoft Store lässt sich nicht installieren, nach Deinstallation wegen eines schweren Problemes

    Microsoft Store lässt sich nicht installieren, nach Deinstallation wegen eines schweren Problemes: Morgen! Also zu erst hatte ich das Problem, dass ich die Microsoft Foto App nicht mehr benutzen konnte. Nach diversen Lösungsversuchen, wie App...
  • Schwer enttäuscht von Microsoft Support Surface Pro 4 Type Cover Alcantara

    Schwer enttäuscht von Microsoft Support Surface Pro 4 Type Cover Alcantara: Hallo zusammen, Die Frage richtet sich an Kunden die Erfahrung mit Material/Verabeitungsschwäche von Microsoft Produkten und deren...
  • Schwerer Fehler "C0000022" beim Updatevorgang 53431 von 55094.

    Schwerer Fehler "C0000022" beim Updatevorgang 53431 von 55094.: Hallo, ich habe vorhin meinen Toshiba Laptop aktualisiert, bis diese Meldung kam. Ich weiß nicht wirklich was es ist. Was muss ich tun, damit...
  • Microsoft Skype: schwere Sicherheitslücke entdeckt, die sich nicht ohne massiven Umbau im Programm-Code schließen lässt - UPDATE

    Microsoft Skype: schwere Sicherheitslücke entdeckt, die sich nicht ohne massiven Umbau im Programm-Code schließen lässt - UPDATE: Gegenüber dem immer beliebter werdenden und mittlerweile auch auf Desktop-PCs nutzbaren WhatsApp-Konkurrenten hat es Microsofts Skype-Messenger...
  • Ähnliche Themen

    Oben