Schweiz: Kein Verbot von Gewaltspielen!

Diskutiere Schweiz: Kein Verbot von Gewaltspielen! im Games-News Forum im Bereich News; Hallo Wie diverse Schweizer Medien heute berichten, will der Schweizer Bundesrat kein Verkaufsverbot von Gewaltspielen an Jugendliche auf...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

152x.jpg

Wie diverse Schweizer Medien heute berichten, will der Schweizer Bundesrat kein Verkaufsverbot von Gewaltspielen an Jugendliche auf Bundesebene einführen.

Zwar befürwortet der Bundesrat einen besseren Jugendschutz und teilt die Auffassung, dass gewaltdarstellende Medien bei häufigem Konsum einen negativen Einfluss auf Kinder und Jugendliche haben könnten und der Jugendschutz verstärkt werden müsse, sieht aber aus mehreren Gründen keinen Handlungsbedarf auf Bundesebene.

Erstens sei der Begriff "Gewalt" nicht so klar beschrieben wie "Pornographie" und zweitens seien die Kantone für den Jugendmedienschutz zuständig, wie der Bundesrat festhält. Verbote müssten sich ausserdem auf Ratings beziehen, was bedeuten würde, dass eine staatliche Stelle hierfür geschaffen werden müsste. Derzeit arbeiten die Kantone daran, den bereits verbreiteten Rating-Systemen, etwa dem PEGI, mehr Verbindlichkeit zu verleihen.

Erst kürzlich reichte Nationalrätin Viola Amherd (CVP/VS) einen Vorschlag ein, im Strafgesetz den Verkauf an Jugendliche ganz zu verbieten - der Bundesrat lehnt dies jedoch ab.

Powered by: Gbase.de​
 
Thema:

Schweiz: Kein Verbot von Gewaltspielen!

Schweiz: Kein Verbot von Gewaltspielen! - Ähnliche Themen

»Killerspiele« - Schweiz prüft Verbot von Gewaltspielen: Hallo Unsere Nachbarn in der Schweiz haben zwei Gesetzesvorschläge zum Verkaufsverbot von so genannten »Killerspielen« durchgewunken. Der...
[DE] Bayern stößt im Bundesrat auf Widerstand bei "Killerspiel"-Verbot: Bayern und Niedersachsen sind im Bundesrat mit der Forderung nach einem generellen Verbot von Computer-"Killerspielen" und einer Verschärfung des...
Neue Jugendschutzgesetz gilt ab heute.......: Erfurt, 26. April 2002: Der 19-jährige Robert Steinhäuser erschießt im Erfurter Gutenberg-Gymnasium 16 Menschen und tötet sich anschließend...
Oben