[schule] kreditkartenabrechnung

Diskutiere [schule] kreditkartenabrechnung im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; ich hab in der schule den auftrag bekommen nen kurzreferat über die funktionsweise, sicherheit,.. von kreditkarten und deren abrechnungsystemen...
W

workx

Threadstarter
Mitglied seit
21.05.2004
Beiträge
6
ich hab in der schule den auftrag bekommen nen kurzreferat über die funktionsweise, sicherheit,.. von kreditkarten und deren abrechnungsystemen bekommen. und da dachte ich vielleicht gibts hier im board jemanden der beruflich mit kreditkarten abrechnungen zu tun hat oder zB in nem shop oder ner tanke arbeitet wo auch kreditkarten als zahlungsmittel angenommen werden.

Würde mich über rückmeldungen sehr freuen.

Greetz workx
 
H

Hexemer

Mitglied seit
27.03.2002
Beiträge
334
Standort
Deutschland
Hallo,

das sagt meien Enzyklopädie:

Kreditkarte
Kreditkarte, Mittel des Zahlungsverkehrs und zum Abheben von Bargeld. Der Inhaber einer Kreditkarte kann mit dieser bargeldlos bei den Lieferanten und Verkäufern, die Vertragsunternehmer eines Kreditsystems sind, bezahlen, da die Karte ihren Besitzer als Person ausweist, die über Kredit verfügt. Wenn eine Kreditkarte benutzt wird, registriert der Einzelhändler oder Lieferant den Namen und die Kartennummer des Käufers sowie den Verkaufsbetrag und unterbreitet diesen Beleg der Verrechnungsstelle des Kreditkartenunternehmens. In gewissen Abständen, gewöhnlich monatlich, sendet die Verrechnungsstelle dem Karteninhaber einen Auszug zu, in dem alle belasteten Käufe aufgelistet sind, und verlangt sofortige Zahlung oder Ratenzahlung. Die Verrechnungsstelle bezahlt den Einzelhändler direkt.

Aussteller sind Kartengesellschaften sowie Kreditinstitute, die, ebenso wie einige branchenfremde Unternehmen wie Reiseveranstalter oder Automobilhersteller, Ausgabelizenzen von den Kartengesellschaften erworben haben. Gebühren für die Verwendung einer Kreditkarte werden manchmal direkt vom Karteninhaber gezahlt und manchmal vom Einzelhandelsunternehmen getragen, das sie akzeptiert. In diesem Fall werden die Kosten auf den Preis für die Ware aufgeschlagen. Kreditkartenaussteller berechnen ihren Kreditkunden gewöhnlich Zinsen, wenn diese ihre Rechnung nicht innerhalb eines Monats begleichen.

Nach der Art der Kontoabrechnung unterscheidet man drei Arten von Karten, auf deren Nutzung in der Regel eine Jahresgebühr erhoben wird: Charge Cards, Credit Cards und Debit Cards. Die Umsätze der Charge Card werden in der Regel monatlich durch Lastschriftverfahren vom Girokonto des Kunden abgebucht, wobei die Bank dem Kunden von der Zahlung bis zur Abbuchung vom Konto einen kurzfristigen zinslosen Kredit gewährt. Credit Cards lassen dem Kunden die Wahl, die Monatsrechnung sofort oder in Raten zu bezahlen. Bei der Ratenzahlung zahlt der Kunde einen Mindestbetrag zwischen 20 und 50 DM sofort an, die Tilgung des Restbetrages wird jedoch mit Kreditzinsen bis zu 17 Prozent belastet. Zahlungen mit Debit Cards belasten das Kundenkonto bereits nach wenigen Tagen rückwirkend, d. h. ohne dass wie bei den Charge Cards ein zinsloser Kredit gewährt wird.

Das Netz der weltweit gebräuchlichsten Kreditkarten Eurocard und Visa umfasste im Frühjahr 1997 in Deutschland 306 000 bzw. 290 000 Akzeptanzstellen. Die Zahl der in Deutschland ausgegebenen Karten ist 1996 um 15,6 Prozent auf rund 14 Millionen gestiegen. Von der Zunahme haben vor allem die Kartengesellschaften Eurocard und Visa profitiert, die auf dem deutschen Markt mit acht Millionen bzw. über vier Millionen ausgegebenen Karten klar dominieren.

So genannte Smart Cards, intelligente Karten, die Mikrochips oder eine andere Art von digitalem Speicher mit hoher Dichte haben, in denen beträchtliche Informationen (darunter Details über die Finanzen des Karteninhabers) auf der Karte gespeichert sind, ermöglichen heute auch die direkte Belastung des Kontos des Karteninhabers über Datenleitungen.

So genannte elektronische Portemonnaies, wieder aufladbare Cash Cards, die für geringe Beträge im bargeldlosen Zahlungsverkehr eingesetzt werden sollen, befinden sich noch in der Erprobung.


Microsoft ® Encarta ® Enzyklopädie Professional 2004. © 1993-2003 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Wenn du noch weitere Fragen haben solltest, so stehe ich dir gerne zur Verfügung (habe mehrere Wochen auf ner Bank gearbeitet).
 
Thema:

[schule] kreditkartenabrechnung

[schule] kreditkartenabrechnung - Ähnliche Themen

  • Geschäfts/Schul/Uni Konto oder Persönliches Konto

    Geschäfts/Schul/Uni Konto oder Persönliches Konto: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Community, ich habe folgendes Problem: Wenn ich mich bei Outlook.com mit anmelde, kommt eine...
  • Office Schul/Unikonto

    Office Schul/Unikonto: Guten Tag, Bei der Anmeldung mit meinem Unikonto auf meinem privatem PC stand, dass der PC registriert wird. Nun habe ich die Verbindung mit...
  • Windows 10 Education oder Apple OS in der Schule?

    Windows 10 Education oder Apple OS in der Schule?: Hallo, unsere Schule nutzt bereits Office 365 für Bildungseinrichtungen. Als nächstes sollen Tablets zunächst für die Lehrer und dann bald darauf...
  • MSDNAA, meine Schule und Ich

    MSDNAA, meine Schule und Ich: Guten Tag. Zuerst einmal: Ich hoffe ich habe das richtige Forum erwischt(wahrscheinlich aber nicht) Zu meiner Situation: Ich habe über meine...
  • Software Lizensierung in Schulen

    Software Lizensierung in Schulen: Hallo, ich weiß nicht, ob das hier das richtige Forum ist, probiere aber einfach mal mein Glück. In Schulen ist es regelmäßig erforderlich...
  • Ähnliche Themen

    • Geschäfts/Schul/Uni Konto oder Persönliches Konto

      Geschäfts/Schul/Uni Konto oder Persönliches Konto: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Community, ich habe folgendes Problem: Wenn ich mich bei Outlook.com mit anmelde, kommt eine...
    • Office Schul/Unikonto

      Office Schul/Unikonto: Guten Tag, Bei der Anmeldung mit meinem Unikonto auf meinem privatem PC stand, dass der PC registriert wird. Nun habe ich die Verbindung mit...
    • Windows 10 Education oder Apple OS in der Schule?

      Windows 10 Education oder Apple OS in der Schule?: Hallo, unsere Schule nutzt bereits Office 365 für Bildungseinrichtungen. Als nächstes sollen Tablets zunächst für die Lehrer und dann bald darauf...
    • MSDNAA, meine Schule und Ich

      MSDNAA, meine Schule und Ich: Guten Tag. Zuerst einmal: Ich hoffe ich habe das richtige Forum erwischt(wahrscheinlich aber nicht) Zu meiner Situation: Ich habe über meine...
    • Software Lizensierung in Schulen

      Software Lizensierung in Schulen: Hallo, ich weiß nicht, ob das hier das richtige Forum ist, probiere aber einfach mal mein Glück. In Schulen ist es regelmäßig erforderlich...
    Oben