Schneller booten als Microsoft erlaubt

Diskutiere Schneller booten als Microsoft erlaubt im IT-News Forum im Bereich IT-News; Cappuccino gefällig? Bis XP startet, bleibt nicht nur genug Zeit zum Kaffee kochen, sondern auch, um Milch aufzuschäumen. Die gute Nachricht für...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Cappuccino gefällig? Bis XP startet, bleibt nicht nur genug Zeit zum Kaffee kochen, sondern auch, um Milch aufzuschäumen. Die gute Nachricht für Coffein-Abstinenzler und Ungeduldige: Es geht auch schneller. Viel schneller!

Quelle und ganzer Bericht bei Xonio Chip Online GmbH
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
M

McDuck

Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
79
Alter
53
Manchmal ist "Do-it-your-self" doch am besten, und zum entmüllen Tuneup, naja und den Kaffee kan man sich ja bringen lassen.
 
#5
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.739
Ort
Niederbayern
Wenn man den Chip-Artikel liest könnte man meinen daß BootVis ein Wundermittel ist das ganz offensichtlich wahnsinnige Zeitersparnis bringt. Liest man die Kommentare zu dem Artikel und die MS-KB-Seite zu BootVis schaut es ganz anders aus (BootVis dient nur zur Zeitmessung und enthält keine Routinen zur Optimierung des Systems). Keine Ahnung warum Chip das BootVis so anpreist.

Harald
 
#6
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:cheesy Ich hab BootVis auch schon mal getestet:cheesy ! Mein System war danach lahm wie ne Ente mit nem Arsc.. voll Blei! Besser ist es die Optimierungen selber zu machen, so pö a pö! Immer nacheinander und mit Vorsicht! Für mich sind solche Tools nur Beutelschneiderei!:thumbdown

gruß

jerrymaus:sing
 
#7
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.739
Ort
Niederbayern
Das schöne ist ja, daß laut MS das Tool Bootvis definitiv nichts verändert sondern nur mißt und anzeigt. Die Routinen zur Optimierung sind in XP selbst enthalten und werden in bestimmten Zeitabständen aktiviert. Also danach sollte der Einsatz von BootVis das System weder beschleunigen noch verlangsamen!

Harald
 
#8
G

Gast

Gast
Eine gute (Boot)Defragmentierung a la PerfectDisk bringt da erheblich mehr
als BootVis!
Also das System mit TuneUp etc. und nem guten Defrag-Programm in Schuß
halten, dann langts schon!
 
#10
D

Dodge

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Ich halte ja nichts von diesen optimierungen.
Mein Windows XP lädt sich inklusive Anmeldung in weniger als einer halben Minute. Zum herunterfahren braucht es noch nichtmals 20 Sekunden. Was will man mehr. Ist das etwa nicht schnell genug ?
 
#11
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich halte ja nichts von diesen optimierungen.
Mein Windows XP lädt sich inklusive Anmeldung in weniger als einer halben Minute. Zum herunterfahren braucht es noch nichtmals 20 Sekunden. Was will man mehr. Ist das etwa nicht schnell genug ?

Halte es zur Zeit auch ohne Optimierungen.
Da der Pc vor kurzem neu aufgesetzt wurde rennt er jetzt auch wie ne Rakete.
 
#12
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Ich halte ja nichts von diesen optimierungen.
Mein Windows XP lädt sich inklusive Anmeldung in weniger als einer halben Minute. Zum herunterfahren braucht es noch nichtmals 20 Sekunden. Was will man mehr. Ist das etwa nicht schnell genug ?
^^Also, dann ist dein System wohl entweder frisch installiert, du machst nicht damit oder du kannst die Zeit selber nur schlecht einschätzen. Wenn du dein System allerding normal nutzt, Officanwendungen, Spiele, andere Anwendungen und Internet, dann startet dein System egal wie toll es sein mag sicher nicht innerhalb von 30Sekunden, erst recht nicht wenn du es nicht optimierst. Ich habe schon viele PC gesehen neu gemacht und oder Optimiert und die Chip aussage das nur ein frisch installiertes System schnell hochfährt stimmt, konnte mich schon oft genug davon überzeugen und mich auch schon oft genug darüber ärgern!
 
#13
M

*michi*

Gast
Jo, da sollte man nicht ohne Ende rumstochern, das einzige was ich immer wieder mache sind die Autostarteinträge diverser Programme zu entfernen, weiß auch nicht warum alle Programmierer der Meinung sind, das genau IHR Programm rechts in der Schnellstartleiste angezeigt werden muß..... Richtig ätzend ist da zum Beispiel der Real-Player. Einmal angeschmissen, zack startet er beim nächstem mal wieder mit. Aufrdringlich und unnütz.

Dafür hab ich ein kleines Progrämmchen namens Startup Panel, ist etwas einfacher zu bedinene als MSConfig und will nicht sofort einen Neustart.

Ansonsten finde ich es schon echt lächerlich sich stundenlangen Tuningversucen hinzugeben nur um 3 Sekunden beim Rechnerstart zu sparen.

In der Firma wird der Rechner in der Tat angeschmissen wenn ich reinkomme, noch mit Jacke an, dann wird erstmal Kaffee gekocht und in der zwischenzeit kann ich mich anmelden. Was soll diese "Tunerei"....

Nun ja, jedem das seine.

*michi*
 
#14
S

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
884
Alter
50
Ort
Fürth
Dieser Bericht war vor einigen Wochen in der Zeitschrift.
und ich Trottel hab die Zeitschrift gekauft :wut , weil ich geglaubt habe etwas neues zu erfahren, Pustekuchen.
Vorallem die Neuinstallation war der Witz des Jahrhunderts.
Sowas wie :
"Herr Doktor wenn ich hier draufdrücke tut es weh !"
"Dann drücken Sie nicht drauf oder schneiden Sie es ab."

Ich hätte gerne mein Geld zurück.
Zum Optimieren hab ich die beta von TuneUp2007
 
#15
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
...weiß auch nicht warum alle Programmierer der Meinung sind, das genau IHR Programm rechts in der Schnellstartleiste angezeigt werden muß.....
sry, michi, aber als programmierer kann ich das nicht so stehen lassen. schieb diese sache lieber auf das management, dann kommt das der wahrheit schon näher :up


im übrigren verwende ich dasselbe prinzip um den rechner schneller zu machen. es ist die effektivste und sicherste variante um zu tunen.

mfg und nichts für ungut ;)
 
#16
B

blade208

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
135
mein pc braucht ca. 1min vielleicht auch länger :( und wie schon bereits erwähnt bringt bootvis garnichts.. hatte es auch mal zu testzwecken druff aber hat sich nicht wirklich was verändert :)
 
Thema:

Schneller booten als Microsoft erlaubt

Schneller booten als Microsoft erlaubt - Ähnliche Themen

  • Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.

    Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.: Liebe Community-Mitglieder! Ich hab schon gelesen das Einige die gleichen Probleme haben,leider hilft mir keine Antwort davon.Hoffe es hat noch...
  • Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.

    Kein WLAN mehr seit schnellere Internetleitung vom Anbieter,nur noch LAN,PC-Experte sagt es liegt an Microsoft.: Liebe Community-Mitglieder! Ich hab schon gelesen das Einige die gleichen Probleme haben,leider hilft mir keine Antwort davon.Hoffe es hat noch...
  • Windows 7 soll schneller booten

    Windows 7 soll schneller booten: Microsoft will Zahl der Systemdienste "drastisch reduzieren" und den Ressourcenverbrauch verringern Microsoft will den Bootvorgang...
  • DSL schneller booten

    DSL schneller booten: Hallo zusammen, habe DSL-Linux auf der Festplatte installiert. Die Bootzeit ist etwa 1Min. Will dass das System noch schneller bootet < 30sec...
  • Windows schneller booten

    Windows schneller booten: Hallo Leute, könnt ihr mir ein paar tipps geben, damit mein windows wieder schneller bootet?
  • Ähnliche Themen

    Oben