SATA Treiber bei installation von XP

Diskutiere SATA Treiber bei installation von XP im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, ich habe ein riesen Problem. Habe schon ne weile gegoogelt und ein paar Benutzer gefunden die wohl genau das Selbe problem haben, aber leider...
G

G-SezZ

Gast
Hi,

ich habe ein riesen Problem. Habe schon ne weile gegoogelt und ein paar Benutzer gefunden die wohl genau das Selbe problem haben, aber leider nie mit einer Lösung.

Undzwar,
Ich möchte Win XP x64 installieren, auf einer sata Platte(Seagate 250gB für die genaue bezeichnung müsste ich sie wieder ausbauen;)), die nicht im raid läuft und die einzige Sata im System ist. Da ich auf der CD meines Mainboards (MSI K8N SLI) keine SATA treiber finden konnte (Gott weiß wo die verstackt sind...) hab ich sie mir von der MSI Homepage heruntergeladen und auf Diskette kopiert. Dann von der Win CD gebootet, am anfang F6 gedrückt, dann verlangt er, nachdem er alle anderen Treiber geladen hat nach zusätzlichen. Dann drücke ich "S" für Select oder so, und mein Floppy rattert kurz. er findet zwei treiber, einen SATA und einen RAID treiber, beide wähle ich aus (hab aber auch schon einzeln versucht), er rattert kurz und es scheint zu funktionieren. Dann soll ich die Festplatte auswählen, hier findet er die SATA Platte auch wunderbar, hab sie partitioniert und formatiert, alles bestens. Dann ncoh ne 50MB partition auf der ersten IDE Platte angelegt, da windows das so wollte für die startdateien, und los gehts mit der installation.

Gleich zu beginn bricht die Installation immer wieder ab, mit den fehlermeldungen, dass diverse dateien nciht geschrieben werden können. Bei diesen Dateien handelt es sich genau um die SATA treiber, genau die dateien die sich auf der diskette befinden. ich kann hier nur "wiederholen" oder "überspringen" überspringe ich sämtliche Dateien, läuft die installation dann fehlerfrei bis zum ende durch. Bis windows das erste mal rebooten muss.
Dann sehe ich für einen kurzen moment den Windows ladebalken, und dann bekomme ich einen bluesrceen mit der Fehlernummer:

0x0000007B

was laut einigem Googeln wohl mit den Festplatten zusammen hängt. Und ich vermute einfach mal dass ihm nun die sata treiber fehlen, die er ja nciht installieren konnte.

KAnn mir jemand weiterhelfen, ich bin total am verzweifeln.
 
G

G-SezZ

Gast
das ist die deutsche MSI Seite, dort gibt es keinen 64bit, das ist richtig. Ich habe auch ne weile suchen müssen, bis ich einen auf der MSI Global Seite gefunden habe:
http://www.msi.com.tw/program/support/download/dld/spt_dld_detail.php?UID=681&kind=1
"nVidia SATA RAID Driver (For floppy driver)" "WinXP 64-bit"
oder täusche ich mich da, und das ist nur ein RAID Treiber, nicht SATA?

Aber anfangs funzt der treiber ja, ich kann die platte formatieren und darauf installieren, nur das kopieren der treiber auf die platte scheint nicht zu funzen. und sobald das installierte windows dann selbstständig booten soll fehlt der treiber.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das kann man aus der Bezeichnung schwer herauslesen ob beide Systeme gemeint sind ? Vermutlich schon.

Sind deine Einstellungen im RAID-Controller-BIOS richtig (KEINE RAID-Configuration!) - Wie du da reinkommst steht im Board-Handbuch

Mike ;)
 
G

G-SezZ

Gast
naja, im Board Handbuch stehts auch nciht wirklich, da steht auch nciht mehr drin, als ne deutsche übersetzung des haupmenus ;)
Jedenfalls habe ich die Festplatte an den zweiten SATA Anschluss angeschlossen, da das bios sie am ersten irgendwie nciht gefunden hat. im BIOS wird sie als 4th Master angezeigt. Ich kann "RAID" für jeden IDE und SATA Anschluss einzeln "ein-/ausschalten" bzw. die gesamte RAID Funktion disabeln, was ich getan habe.

Das paket von der MSI Page scheint wohl sowohl SATA als auch RAID Treiber zu enthalten, zumindest findet Windows bei der installation auf der Diskette einen nvidia SATA Treiber und einen RAID Treiber.
 
G

G-SezZ

Gast
Den link hat mike40 ja schon oben gepostet, mit der feststellung dass es auf der Seite keinen 654bit Sata Treiber gibt.

Ich breuche ienen SATA Treiber um WIndows auf die SATA Festplatte zu installieren.
 
vespa

vespa

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
65
Standort
Berlin
ne ne ist der link für das ms-7100, also nicht der selbe. hab das ms-7185 mit 2x160gb samsung sata II, brauchte keine diskette zum xp installieren, musste nur die platten zur installation auf sata I jumpern, geht bei samsung. nach der inst. wieder auf sata II gejumpert und gut wars. also noch mal, wozu die disk?

vespa
 
G

G-SezZ

Gast
Die disk brauche ich um bei der installation von windows überhaupt erstmal einen sata treiber laden zu können, um windows auf die sata platte zu installieren. Denn ohne treiber findet er sie nicht.
Auf der von dir verlinkten seite gibts keine treiberdiskette, nur einen treiber um Sata auf einem laufenden windows zu installieren. Der bringt mich aber nciht weiter.

Eine Diskette hab ich ja eigentlich. Und anfangs findet windows den treiber ja darauf. und er scheint ja auch zu funktionieren, denn die festplatte wird dann ja richtig erkannt, ich kann sie formatieren und die installation starten.
Allerdings wenn windows diese treiberdateien auf die Platte kopieren will scheint sie vergeblich auf der CD zu suchen, statt auf der diskette. denn die Deskette rattert nichtmal kurz auf.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Allerdings wenn windows diese treiberdateien auf die Platte kopieren will scheint sie vergeblich auf der CD zu suchen, statt auf der diskette. denn die Deskette rattert nichtmal kurz auf.
Idee !

Anscheinend macht dir die Disketten-Emulation einen Strich durch die Rechnung. Die Installations-CDs setzen nämlich ab und zu das CD-Laufwerk auf A:\

Brenn dir den Treiber mal auf CD und genau in diesem Moment tust du kurz die x64-CD raus und diese TreiberCD rein.

Eleganter wäre es natürlich, den Treiber auf die InstallationsCD zu intergrieren (mit nLite z.B.)

;) Mike
 
G

G-SezZ

Gast
k, ich werds mal versuchen. drückt mir die daumen ;)

edit: Die treiber auf eine CD zu brenen hatte leider auch keinen Erfolg. Er sucht doch auf der Diskette, der zugriff geht nur so schnell dass ich es nciht höre. nehm ich die Diskette raus rattert er laut beim leseversuch.

Ich hab jetzt erstmal noch eine andere idee, ursprünglich, wie ich die dateien runtergeladen hab, waren sie in einem unterordner. Wie ich den kompett auf diskette kopiert hab, hat windows die treiber am anfang garnicht gefunden. ich hab sie dann direkt in den root geschoben. ich werds jetzt nochmal zusätzlich mit dem ordner versuchen.
btw. in welchem unterordner befinden sich denn die treiberdateien auf der windows CD? -vll. würde es helfen diese ordnerstruktur auf der diskete nachzuahmen.

nLite ist momentan nicht so einfach, da ich im moment nur linux zur verfügung hab, da läuft das ja nicht. Da müsst ich erstmal nen kumpel finden bei dem ich das mal schnell machen kann.


edit2:

Problem gelöst, nun hab ich das nächste ;)
Ich hab nochmal gründlich die Mainboard CD durchsucht und die dort treiber gefunden. Dass da welche drauf sind hab ich ja nciht bezweifelt, aber MSi hat sie gut versteckt, gestern hab ich sie nciht entdeckt. Damit funzt die installation.
so, nächstes Problem, nach der installation der ersten Daten (auf der DOS öberfläche) wenn windows das erste mal bootet um dann normalerweise mit der richtigen installation zu beginnen, bekomme ich den nächsten Bluescreen.
Den genauen wortlaut habe ich jetzt nciht, aber ein erorr im logon prozess 0x00000080. hab ein bissel gegoogelt, in zusammenhang mit winXP finde ich leider garkeine Lösungen, nur für Win2000. Und da soll man wohl das neueste SP installieren. Hilft mir halt nciht weiter, ohne laufendes windows ;)
HAb die installation mehrfach probiert, leider immer wieder.
Während der installation kann windows noch eine datei von der cd nicht kopieren, die "setupapi.dll", die habe ich dann immer geskippt. Ich weiß nciht ob der Bluescreen damit zusammen hängt. aber liegt ja nahe.
Die ursache scheint wohl wirklich ein lesefehler von der CD zu sein.
ka was ich da nun machen soll.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

G-SezZ

Gast
So, ich hab nun mein altes 32bit Windows drauf. Die installation lief problemlos. der letzt fehler scheind dann wohl wirklich an der anderen CD zu liegen.
MAl schaun was ich nun mache, ich werd Montag mal versuchen das 64bit umzutauschen oder zurück zu geben. Vll. hab ich ja glück. ...aber wie das das mit Software und dem öffnen der verpackung :sleepy
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.379
Standort
in der Nähe eines Rechners
Mit viel Glück nimmt er die Software zurück. Must halt lieb schauen :D und sagen, dass du dich mit der Version getäuscht hast und nicht gewusst hast, dass es bei dir nicht läuft.
Verpflichtet ist der Verkäufer nicht zur Rücknahme :wacko

;) Mike
 
G

G-SezZ

Gast
naja, cih werd ihm wohl eher sagen dass ich da nen lesefehler bekomm beim installieren. denn das scheint ja *hoffentlich* das einzige problem zu sein. Vll. tauscht er mir die CD ja um, dann kann ich mal mit ner anderen versuchen.

wieviel der Systemleistung verschenke ich denn, wenn ich nur ein 32bit OS auf dem 64bit prozi nutze? jetzt in hinsicht auf spiele?
 
Thema:

SATA Treiber bei installation von XP

SATA Treiber bei installation von XP - Ähnliche Themen

  • Sony Vaio: SATA Treiber verhindert Update auf 1703 (page fault, 0xC1900101 - 0x40017)

    Sony Vaio: SATA Treiber verhindert Update auf 1703 (page fault, 0xC1900101 - 0x40017): Ich habe mittlerweise etliche PCs und Notebooks erfolgreich auf 1703 upgedatet, nur mein älterer Sony Vaio hat diesmal Probleme gemacht, nachdem...
  • GELÖST Suche dringend SATA Treiber für Lenovo

    GELÖST Suche dringend SATA Treiber für Lenovo: Folgendes Problem. Ich habe ein Lenovo Laptop. TYPE 0768 - FUG Die ursprünglich verbaute Festplatte hat den Geist aufgegeben. Also neue gekauft...
  • GELÖST SATA Treiber für SSD unter XP

    GELÖST SATA Treiber für SSD unter XP: Hallo Leute, heute ist meine neue SSD, Patriot Torqx 2 64 GB, gekommen. Eingebaut (Rechner siehe Sig - System XP), das schon im Vorfeld mit...
  • GELÖST Neuinstallation von XP erkennt Festplatte nicht

    GELÖST Neuinstallation von XP erkennt Festplatte nicht: Hallo ! Bin ganz neu im Forum und habe folgendes Problem ! Ich habe ein Siemens-Fujitsu Lifebook E 8110. Da ich immer wieder Aufhänger bei...
  • MS-SATA Treiber wieder installieren

    MS-SATA Treiber wieder installieren: Ich habe auf meinem Board GA-MA790XT-UD4P den aktuellen AMD-SATA Treiber installiert. Leider unterstützt dieser nicht den TRIM-Befehl. :unsureWie...
  • Ähnliche Themen

    Oben