SATA oder IDE

Diskutiere SATA oder IDE im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Frage: ich kaufe mir einen neuen Computer, also ne richtige Rennmaschine den ich eigentlich nur zum Zocken verwenden werde, jetzt ist meine Frage...
Z

Zup

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
53
Frage: ich kaufe mir einen neuen Computer, also ne richtige Rennmaschine den ich eigentlich nur zum Zocken verwenden werde, jetzt ist meine Frage ob ich auf SATAII umsteigen soll oda bei IDE bleiben soll, rentiert sich SATAII zum Zocken, so dass ich effektiv einen Unterschied merke oda ist es eher unerheblich?

mfg robert
 
A

AlienJoker

Gast
SATA2 ist auf jeden Fall gut, da IDE irgendwann aussterben wird, außerdem sind die dünnen Kabel luftstromtechnisch besser. Achte aber drauf, das sowohl die PLatte, als auch das Board S-ATA II unterstützen.
Außerdem ist S-ATA nicht mehr teuer
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Ort
Wetterau
Du könntest beim Spielen anhand der Ladezeiten evtl. mit einer SATA-Platte einen kleinen Performanceunterschied zu IDE-Platten feststellen, da SATA-Platten höhere Schreib-/Leseraten- haben als IDE-Modelle.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.206
Ort
GB
Ich würde auf alle Fälle zu S-ATA dentieren da zukünftiger Standart bzw. eigentlich bereits Standart ist.
Wegen der Geschwindigkeit, die ist nicht unbedingt vom Schnittstellenstandart abhängig soll heißen S-ATA I reicht eigentlich vollkommen. (laut diverser Test´s erreichen die S-ATA I die theoretischen 150 MB/s bei weiten nicht, ca. die hälfte ist realistisch > liegt aber nicht an der Schnittstelle sondern an den Festplatten [technik] selbst)
S-ATA II ist meines bescheidenen Wissens nach momentan praktisch gleich schnell wie S-ATA I.
Interessant wäre höchstens ein Main-Board das S-ATA II unterstützt um später, wenn die Geschwindigkeit ausgenützt werden kann, aufrüsten zu können.
Einfach mal googeln, das Thema wurde schon einige mal behandelt (auch hier im Forum) :up

Erli :cool
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
stimmt @Erli, einen großen unterschied merkt man so nicht unbedingt von SATA zu SATA2.

Aber ich nutze SATA2 seit geraumer Zeit, da auch die Anschlüsse auf dem Board besser sind als beim SATA.

Der Alte SATA hatte nur eine Art Stecker (wie bei der SATA-Platte selbst, ohne Umrahmnung) als gegenstück zum Kabel und da war/ist das Kabel nicht wirklich sehr fest. Gelegentlich musste ich das mal abziehen und neu drauf stecken damals, weil es sich komischerweise etwas lockerte und so der Kontakt im Inneren des Steckers fehlte.

Der SATA2 Anschluss hat einen richtigen Rahmen drumrum und so sitzt das Kabel wesentlch fester drin und lockert sich auch durch diverse Wärmeentwicklung und Luftströmungen im inneren nicht.

Wenn du dir alles erneuern willst, dann gehe gleich zu SATA2 über wenn dein Board (die meisten aktuellen) den SATA2 unterstützt und nutze die IDE nur noch für vorhandene DvD- oder brenner-Laufwerke. Zudem gibt es selbst diese bereits stellenweise als SATA-ausführungen. ;)
 
spacelord

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
887
Alter
52
Ort
Nürnberg
IDE hat nur einen Vorteil :
alte Programme die mit SATA Treiber nicht zurechtkommen laufen noch.
also HDD-proggis wie :partion oder image proggis.

Ich hab inder Firma eine Praxis(-performance)test durchgeführt SATA vs SCSI.
SATA hat um Längen gewonnen.

PATA is dead long live SATA.
 
Z

Zup

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
53
danke für die antworten, hätte sowieso drauf geachtet dass wenn schon sata dann alles( z.b mainboard, weil es schon angesprochen wurde) wens interessiert hier noch ne kleine vorschau auf meinen pc, einzelheiten sind noch nicht geklährt
wegen der formatieren, die fragezeichen sind eigentlich punkte, kommt von kopieren von excel ins word... habs jetzt auf die schnelle gemacht
könnt gern noch kommentare hinzufügen nachdem ihr es gelesen habt

mfg robert

ps: viel zu geil wie nett die leute hier sind und wie schnell einem geholfen wird, muss man wirklich mal sagen, thx an alle
 

Anhänge

I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
IDE hat nur einen Vorteil :
alte Programme die mit SATA Treiber nicht zurechtkommen laufen noch.
also HDD-proggis wie :partion oder image proggis.

Ich hab inder Firma eine Praxis(-performance)test durchgeführt SATA vs SCSI.
SATA hat um Längen gewonnen.

PATA is dead long live SATA.
vom prinzip her braucht man keine SATA-treiber (außer wohl bei nforce-chipsätzen). wenn es diese so überhaupt gibt außer für RAID-Systeme.

die meisten Chipsatztreiber bringen die treiber für den SATA-Controller ja mit. :)

Ich musste keine Installieren separat, da meine SATA2 Platten alle im IDE Modus laufen und somit wie IDE erkannt werden, was ja heutzutage die meisten Boards unterstützen.

Und bei mir laufen ALLE progis, egal ob Image oder sonstige.

Hatte früher auch mal bedenken deswegen, aber das zerschlug sich sehr schnell. :)
 
D

ds1984

Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
149
Also ich hab mir mal deine Zusammenstellung und finde da ein paar Ungereimtheiten:

1. Du willst einen AMD Prozessor auf ein Intel-Board bauen. Das wird logischerweise nicht klappen. Ich denke mal das du einen Intel Core2Duo verbauen willst oder?

2. Für was benötigst du den Promise SATA Controller? Das Board wo du ausgesucht hast verfügt doch über 8 SATA Anschlüsse wenn ich mich jetzt auf die Schnelle richtig informiert habe. (siehe hier http://www.asus.de/products4.aspx?modelmenu=2&model=1520&l1=3&l2=11&l3=307)

3. Für was benötigst du einen CD-Brenner wenn du einen DVD-Brenner eingebaut hast? CD's brennen kann der nämlich auch.

Mfg
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
gut der promise SATA Controller ist bei Asus auf einigen Boards drauf. denke das sollte nicht das problem sein auch wenn 8 SATA anschlüsse echt etwas viel sind.. ;)

ansonsten kann ich @ds1984 nur zustimmen, so funktioniert die zusammenstellung leider nicht.
 
spacelord

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
887
Alter
52
Ort
Nürnberg
vom prinzip her braucht man keine SATA-treiber (außer wohl bei nforce-chipsätzen). wenn es diese so überhaupt gibt außer für RAID-Systeme.

die meisten Chipsatztreiber bringen die treiber für den SATA-Controller ja mit. :)

Ich musste keine Installieren separat, da meine SATA2 Platten alle im IDE Modus laufen und somit wie IDE erkannt werden, was ja heutzutage die meisten Boards unterstützen.

Und bei mir laufen ALLE progis, egal ob Image oder sonstige.

Hatte früher auch mal bedenken deswegen, aber das zerschlug sich sehr schnell. :)
Bei mir laufen eben nicht alle Programme.
Das bezieht sich natürlich nur auf die alten "Notfallmedien" von denen man booten kann.
Neue image und partion programme betrifft das nicht.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
Bei mir laufen eben nicht alle Programme.
Das bezieht sich natürlich nur auf die alten "Notfallmedien" von denen man booten kann.
Neue image und partion programme betrifft das nicht.
stimmt, da hast du natürlich recht.

Aber die wenigsten nutzen ja noch ältere programme dieser oder ähnlicher art (außer eingefleischte profis eventuell). :)
 
Z

Zup

Threadstarter
Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
53
so unstimmigkeiten sind ausgebessert, lieber opteron oder intel prozessor? was ist besser? vom preisleistungsverhältnis?

cd laufwerk und brenner, weil ich einfach gern 2 laufwerke habe *g*

und allgemein? reiß ich damit was oder gibts noch weiter produktive verbesserungsvorschläge, bin für alles offen...
 

Anhänge

Z

Zero0000

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
35
Ort
Dortmund
Du könntest beim Spielen anhand der Ladezeiten evtl. mit einer SATA-Platte einen kleinen Performanceunterschied zu IDE-Platten feststellen, da SATA-Platten höhere Schreib-/Leseraten- haben als IDE-Modelle.
Das ist allerdings nur wahr wenn du eine Raptor verwendest, ansonsten ist der Durchsatz gleich. Weil die Geschwindigkeit wird nicht durch das Interface beschränkt sondern dadurch das die Festplatten einfach nicht schneller können.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
also mit dem intel-board, kannst auch nur nen intel-cpu nutzen. :)

cd-laufwerk brauchst du tatsächlich nicht. dann leg dir lieber einen 2. DvD-brenner oder ein DvD-Rom zu. ;)

Opteron-Cpu, da schau mal eher nach Boards mit nforce chipsätzen, schlage ich mal vor, wenn es ein AMD sein soll.
 
D

ds1984

Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
149
Ich würde zu einem Intel Core2Duo greifen. Der hat im Moment einfach das beste Preis/Leistungsverhältnis und ist um einiges schneller als die momentan erhältlichen AMD Prozessoren. Ich bin auch vor etwa einem halben Jahr von einem AMD Athlon auf einen C2D 6400 gewechselt und habe es bis heute nicht bereut.
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.255
Alter
49
Ort
Hamburg
gut bei AMD muss ich leider passen, hatte nie einen, ABER ich muss ds1984 zustimmen, der c2D hat derzeit das beste Preis/leistungsverhältnis auf dem markt.

habe sogar noch einen core duo daheim im pc und im laptop einen core2duo. muss schon sagen, selbst dort merkt man den unterschied (ok, der core duo ist ansich eh nur ein zusammenschluss von 2 single cores auf einem Die :) ).
 
I

IRB340

Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
75
Ort
Stuttgart
Hallo ... wo hier grad alle am diskutieren über SATA sind, hab ich mal ne Frage:
Ich habe vor ca. 3 Monaten ein Komplettsystem mit einer SATA-Platte und einem IDE-DVD-Brenner beschafft. Wenn ich nun etwas von DVD oder CD auf die Platte kopiere, bremst es das ganze System spürbar aus?! Gleichen Effekt habe ich, wenn ich von USB-Lafwerk (Stick oder USB-Platte) auf die SATA-Platte kopiere!? Wie kann das sein? Geht so gar soweit, dass der Sound gestört wird (OnBoard-Soundkarte)!

Die Konfiguration des PCs:

Mainboard (775) MSI P965 Neo
Prozessor (775) Intel Core 2 Duo Prozessor E6600 2x 2.4Ghz
Grafikkarte PCI-E 256 MB ATI Radeon X1950Pro PCI-E
2x Arbeitsspeicher 1024MB DDR2 PC667 (Corsair)
(bin mir grad nicht sicher, ob es wirklich 2 waren)
Festplatte 250 GB SATA, 7200rpm, 8MB
(sieht nach SATA_I aus)
 
spacelord

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
887
Alter
52
Ort
Nürnberg
Check die Ereignisanzeige auf Fehlermeldungen und schau dir die CPU-Last an.
Version des Chipsatztreibers prüfen.
 
I

IRB340

Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
75
Ort
Stuttgart
Ok .. muss mich korrigieren! ... Hab meine Problembeschreibung nochmal geprüft.
Wenn ich von Sata-Festplatte auf USB-Festplatte und andersrum kopiere ist alles O.k.!
Wenn ich von DVD-Brenner auf Festplatte kopiere, wird das System ausgebremst. Die USB-Maus bewegt sich nur noch ruckellig, der sound bricht zusammen und kommt nur noch stark verzögert, in die Länge gezogen und abgehackt.
Beim Kopieren vom IDE-DVD-Brenner auf die SATA-Festplatte geht die Auslastung einer der beiden Kerne auf 100% hoch, nicht durchgehend, eher Schwankend zw. 85% und 100% ... wollte ne Grafik hier einfügen, ging aber irgendwie nicht?!; anderes Thema ...
Im Eventlog habe ich keine Fehlermeldungen gefunden!

Die Chipsatz-Version ... ähm ... die finde ich noch mal wo?! Welchen Chipsatz hast du gemeint? Den des Motherboards?
 
Thema:

SATA oder IDE

SATA oder IDE - Ähnliche Themen

  • Von IDE HDD Backup auf SATA HDD erstellt - bootet nicht

    Von IDE HDD Backup auf SATA HDD erstellt - bootet nicht: Ich habe einen HP Compaq d530 CMT hier. Nachdem ich ein Backup von der IDE HDD erstellt habe und dieses dann auf eine neue SATA HDD zurück...
  • IDE/ SATA Converter bei Windows 8

    IDE/ SATA Converter bei Windows 8: Hey Leute, habe mir neulich einen IDE/ SATA Converter zugelegt. Besitze noch eine ältere Festplatte mit wichtigen Dateien, die in drei Volumen (A...
  • Sata in IDE-Rechner

    Sata in IDE-Rechner: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem. Mein neuer Rechner hat sich komplett abgeschossen. Nun versuche ich, die Festplatte aus dem neuen Rechner...
  • IDE DVD Brenner an SATA anschließen

    IDE DVD Brenner an SATA anschließen: Hallo Leute! Ich habe ein neues Board verbaut (GA-990XA-UD3), und möchte meinen alten DVD Brenner weiter benutzen. Weil die BR Brenner noch sehr...
  • Ähnliche Themen
  • Von IDE HDD Backup auf SATA HDD erstellt - bootet nicht

    Von IDE HDD Backup auf SATA HDD erstellt - bootet nicht: Ich habe einen HP Compaq d530 CMT hier. Nachdem ich ein Backup von der IDE HDD erstellt habe und dieses dann auf eine neue SATA HDD zurück...
  • IDE/ SATA Converter bei Windows 8

    IDE/ SATA Converter bei Windows 8: Hey Leute, habe mir neulich einen IDE/ SATA Converter zugelegt. Besitze noch eine ältere Festplatte mit wichtigen Dateien, die in drei Volumen (A...
  • Sata in IDE-Rechner

    Sata in IDE-Rechner: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem. Mein neuer Rechner hat sich komplett abgeschossen. Nun versuche ich, die Festplatte aus dem neuen Rechner...
  • IDE DVD Brenner an SATA anschließen

    IDE DVD Brenner an SATA anschließen: Hallo Leute! Ich habe ein neues Board verbaut (GA-990XA-UD3), und möchte meinen alten DVD Brenner weiter benutzen. Weil die BR Brenner noch sehr...
  • Oben