SATA-Festplatte einbauen

Diskutiere SATA-Festplatte einbauen im Win 10 - Hardware Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, ich habe einen selbst zusammengebauten PC, in den ich jetzt gerne noch eine zusätzliche HDD einbauen würde, die zuvor in meiner PS4 war...
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Hallo,

ich habe einen selbst zusammengebauten PC, in den ich jetzt gerne noch eine zusätzliche HDD einbauen würde, die zuvor in meiner PS4 war (siehe anhängende Bilder "HDD"). "Selbst zusammengebauit" ist nur halb richtig: Ich hab nur die Komponenten ausgesucht und zusammengbeaut hat mir das Teil der Händler :)

Jedenfalls handelt es sich um ein Define R6 Gehäuse von Fractual und ein ASUS TUF Gamin X570 Plus Wifi Mainbord. Ich weiß prinzipiell, wo ich die Festplatte einbauen muss und wie ich sie da verschraube. Unklar sind mir jedoch die Anschlüsse, die es braucht. Ich habe zwar die Handbücher für das Gehäuse und für das Mainbord konsultiert, werde aber aus den Ekrlärungen dort nicht ganz schlau. Das Bild "Mainbord" im Anhang zeigt die "Beschreibung" aus dem Mainbord-Handbuch. Verstehe ich das richtig, dass das Kabel, das unter (1) auf der rehcten Seite gezeigt ist, auch das Kabel ist, das mit dem Mainbord verbunden wird? Also das Datenkabel. Wo der entsprechende Anschluss sitzt, finde ich dann auf dem Board, das habe ich verstanden.

Die große Frage ist: Wo geht das Stromkabel hin? Ich vermute mal, dass das unter (1) auf der linken Seite gezeigte Kabel das Stromkabel ist, oder?

Außerdem: Die Kabel, die in der Zubehörbox mitgeliefert wurden, sehen anders aus als auf der Abbildung (siehe anhängende Bilder "Kabel").

Ich wäre für Hilfe sehr dankbar :)

Schöne Grüße,
GF

EDIT: Aktuell ist ausschließlich eine M.2-Festplatte (Corsair Force MP510 mit 0,5 TB) verbaut.
 

Anhänge

Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.686
Standort
Thüringen
Der Flache Anschluss auf Bild 5 ist der Stromanschluß SATA (wo SATA dran steht is auch SATA dran :D);SATA Datenkabel sind recht schmal und i.d.R. rot (gibt aber auch andere Farben).
Bild 2 ist ein solches SATA Gerät sprich die SSD.Bilder 3-5 sind alles Stromversorgungskabel,in Bild 4 ist der Linke Stecker Strom für die SSD.Die Dicken SATA Anschlüsse sind für z.B. DVD Laufwerke....
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
7.420
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Das SATA Datenkabel kommt am einen Ende an die HDD und das andere Ende kommt an das Board.
Das SATA Stromkabel kommt vom Netzteil und wird an den SATA Stromanschluss der HDD angeschlossen.
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Hallo und danke für eure Antworten! Das mit dem Datenkabel habe ich mir so weit schon gedacht. Was mich noch verwirrt, ist das Stromkllabel: JollyRoger2408: Wenn Du schreibst "Das SATA Stromkabel kommt vom Netzteil" --> Liegt dann da schon ein Kabel oder muss ich die verbinden? Früher war es glaub mal so, dass reihenweise Stromkabel im Tower lagen, die man dann nur einstöpseln musste, aber ich glaube, das ist heute anders. Dann muss ich nochmal ins Handbuch des Netzteils schauen, denn dort müsste dann ja quasi eine freiue "Steckdose" sein, in dei das Stromkabel dann kommt!?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.686
Standort
Thüringen
Hat das Netzteil Kabelmanagment?Sieht fast so aus,oder?Die Stromversorgung für die SSD komt vom Kabel aus Bild Nummer 4;Du brauchst da kein extra Kabel.Ist alles vorhanden am Kabelstrang vom Netzteil und auch gut beschriftet...
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Ja, Kabelmanagement ist wohl vorhanden. Siehe heir: be quiet!

Eine M.2 braucht Strom? Die funktioniert nicht "einfach" über den Slot, in den sie gesteckt wird?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.686
Standort
Thüringen
Doch,M.2 braucht schon Strom aber den bekommt sie natürlich über den Steckplatz;einen extra Stromanschluss hat das Laufwerk in dem Fall nicht.Das M.2 war mir entgangen;hatte mich an Bild 2 orientiert...:shame
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Ja, ich hatte mich falsch ausgedrückt, aber dann funktioniert das mit der M2 so, wie ich mir das dachte. Allerdings bringt mich das im Hinblick auf die HDD noch nicht wirklich weiter :D Muss ich jetzt das Kabel extra zum Netzteil legen, oder schwirrt im Gehäuseinneren irgendwo ein solcher freier Stecker rum? :) - Falls man das aus der Distanz überhaupt sagen kann :)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.686
Standort
Thüringen
Nochmal: Alle nötigen Kabel bietet das Netzteil und zwar ohne Ausnahme.Verwechseln kannste da nichts;an einer SATA HDD passt nur ein bestimmtes Stromkabel.Meistens das wo HDD (Bild 3) dran steht....;)
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Ich steh einfach noch immer aufm Schlauch. Ich muss das Teil einfach mal aufmachen und gucken, was wo liegt. Ich frag mich noch immer, ob ich da jetzt eines der Kabel, die im Beipack lagen, gänzlich neu reinlegen muss und beide Enden (eins in die Platt und das andere in die HDD) einstöpseln muss, oder ob vom Netzteil schon ein Kabel in den Innenraum geht, das ich einfach nur noch in die HDD stecken muss. DEN Punkt kapier ich einfach noch nicht... Sorry für's aufm Schlauch stehen...

Es is mehr als 10 Jahre her, dass ich das letzte mal ne HDD eingebaut hab. Damlas war das alles noch n bissl anders :D :D

Ich danke dir und euch aber schonmal bis hier hin :)
 
M

McDuck

Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
91
Alter
54
Frage 1: Waren die Kabel beim Gehäuse oder bei der Festplatte dabei? Wenn sie beim Gehäuse dabei waren hast du ein Kabelmanagement. Du nimmst eins der Kabel wo S-SATA darauf steht. Steckst die nicht beschriftete Seite in einen freien Steckplatz am Netzteil; verlegegst das Kabel so, dass es nicht stört und bis zur neuen Festplatte reicht. Der S-Satastecker passt ohne Kraft nur ganz links auf die Festplatte. Daneben in der Mitte ist der Datenanschluß, in gleicher Größe brauchst du einen freien Steckplatz auf dem MB. das passende Kabel im MB einstecken, sauber verlegen, bei der Festplatte einstecken. Stromversorgung für den Rechner wieder herstellen, (kurzes Gebet das alles klappt) Rechner starten & abwarten was er macht.
 
karmu

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
1.098
Frage 1: Waren die Kabel beim Gehäuse oder bei der Festplatte dabei? Wenn sie beim Gehäuse dabei waren hast du ein Kabelmanagement.
Also beim Gehäuse waren noch NIE die Stromkabel bei, ist mir in vielen Jahren PCbau noch nicht untergekommen.
Die liegen entweder dem Netzteil bei (Kabelmanagement) oder sind fest mit dem Netzteil verbunden.
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
352
Hallo und danke für die Antworten, die Kabel waren.... halt dabei... Der Händler hat mir das Teil zusammengebaut und alles Zubehör in einer Kiste beigelegt. Daher kann ich nicht mehr rekonstruieren, bei welchem Bauteil sie dabei waren.

Aber der Hinweis, dass ich einen freien Stecker am Netzteil suchen muss, war - glaube ich - das fehlende Puzzlestück. Wie gesagt: ich muss mir die Sache offensichtlich einfach mal anschauen. Allerdings weiß ich noch nicht, wann ich dazu komme. Sobald das aber passiert ist, melde ich mich hier nochmal :)
 
M

McDuck

Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
91
Alter
54
karmu du hast recht es war von mir falsch formuliert. :eh

Die Kabel gehören zum Netzteil; wenn das Gehäuse mit Netzteil verkauft wurde lagen sie mit dabei. Ich denke der Themenstarter hat mich verstanden. :blush
 
Thema:

SATA-Festplatte einbauen

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

SATA-Festplatte einbauen - Ähnliche Themen

  • GELÖST Kaufberatung Festplatte SATA

    GELÖST Kaufberatung Festplatte SATA: Hallo Leute Hatte eine SEAGATE BarraCuda Compute 4000GB, 3.5", 256MB, SATA 6Gb/s seit Oktober 2018 am laufen. Nun von Heute auf Morgen funkt. das...
  • Kauf Beratung SATA Festplatte

    Kauf Beratung SATA Festplatte: Hallo ich brauche für meinen PC einen SATA 3,5 Zoll Festplatte da meine 1,5 TB zu klein ist. Was sollte ich hier nehmen? Auf was muss man...
  • Voller Zugriff auf Festplatte über ein SATA-Usb Kabel

    Voller Zugriff auf Festplatte über ein SATA-Usb Kabel: Hallo liebe Community, ich habe kürzlich einen neuen Laptop gekauft und möchte nun die Daten der Festplatte (HDD) von meinem alten auf den neuen...
  • Notebook Festplatte (2,5 " SATA) nach Ministurz defekt - Controller? Wo gibt es Ersatzteile?

    Notebook Festplatte (2,5 " SATA) nach Ministurz defekt - Controller? Wo gibt es Ersatzteile?: Hallo liebes Forum, heute ist mir die zweite Festplatte durch einen kleinen Sturz beschädigt worden. Eine dumme Sache. Es handelt sich um eine 1...
  • Festplatte klonen nurcein SATA Anschluss

    Festplatte klonen nurcein SATA Anschluss: Servus liebe Community, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin relativ unerfahren und bräuchte eure Hilfe. Ich besitze ein neues Notebook mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben