SATA DVD Brenner Problem

Diskutiere SATA DVD Brenner Problem im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Leute, Hab nen neuen LG Brenner: GH22LS50 der per SATA angeschlossen ist. Folgendes Problem, er wird im Arbeitsplatz angezeigt, ließt...
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
Hallo Leute,

Hab nen neuen LG Brenner: GH22LS50 der per SATA angeschlossen ist.

Folgendes Problem, er wird im Arbeitsplatz angezeigt, ließt aber keine DVD/CD. Nach einem Doppelklick auf das LW, schreibt er mir: Legen sie bitte einen Datenträger ein.
Hab das MB P5KPL/1600.

Hab schon die aktuellste FW installiert.
Betriebsystem ist Windows 7.

Kann sein, das ich im Bios noch was umstellen muss, da es jetzt ein SATA Brenner ist?

danke für eure Hilfe...
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
...

Hab schon die aktuellste FW installiert.
Betriebsystem ist Windows 7.

Kann sein, das ich im Bios noch was umstellen muss, da es jetzt ein SATA Brenner ist?

danke für eure Hilfe...
Nö, also wenn der Brenner im Gerätemanager und im Windows Explorer auftaucht, brauchst Du im BIOS nichts umstellen, dann sollte der normalerweise funktionieren...

Kannst Du denn von ner CD/DVD-Booten, wenn Sie eingelegt ist?!

Ansonsten mal aus dem Gerätemanger rauslöschen und Windows Neustarten, dann sollte der neu erkannt werden...

Mfg Slayer
 
R

rgbs

Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
200
Hallo,

hast Du schon die DVD-Region für das Teil eingestellt ?
Für Deutschland ist das Region 2 und kann im Gerätemanager eingestellt werden.

Gruss

R.G.
 
Repertor1

Repertor1

Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
168
Standort
Oarhellje
Würde einfach mal die Kabelverbindung prüfen.
Hatte dieses Phänomen schon öfter. Ein wenig an den Kabeln geruckelt und plötzlich ging es.
Kann sein, muss aber nicht.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
Hallo,

hast Du schon die DVD-Region für das Teil eingestellt ?
Für Deutschland ist das Region 2 und kann im Gerätemanager eingestellt werden.

Gruss

R.G.
Bringt leider absolut nichts, wenn er auf keinerlei eingelegte Medien Zugriff hat, da spielt der eingestellte Regionalcode (mal halt abgesehen von ner Video-DVD!) keine Rolle..:thumbdown

Repertor1 schrieb:
Würde einfach mal die Kabelverbindung prüfen.
Hatte dieses Phänomen schon öfter. Ein wenig an den Kabeln geruckelt und plötzlich ging es.
Kann sein, muss aber nicht.
Wäre noch ne Möglichkeit!
 
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
Stecker sind alles Drauf. Booten tut er auch nicht von der CD.

was kann das sein...

Hab auch wo Gelesen, das der Chipsatz Treiber aktuell sein muss. Finde aber nicht raus welchen ich habe bzw. welche aktuellen Treiber für mein Board verfügbar sind....

Habs auch schon aus dem Geräte Manager rausgelöscht und gebootet, das selbe in grün...
 
Zuletzt bearbeitet:
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
Stecker sind alles Drauf. Booten tut er auch nicht von der CD.

was kann das sein...

Hab auch wo Gelesen, das der Chipsatz Treiber aktuell sein muss. Finde aber nicht raus welchen ich habe bzw. welche aktuellen Treiber für mein Board verfügbar sind....

Habs auch schon aus dem Geräte Manager rausgelöscht und gebootet, das selbe in grün...
In diesem Fall würde ich davon ausgehen das das Laufwerk defekt ist:

Denn wenn:

1) alle Kabel korrekt angeschlossen sind

2) Das Laufwerk im Gerätemanger und im Windows-Explorer korrekt auftaucht

3) Diverse unterschiedliche Medien CDs, DVDs, gepresst oder gebrannt, alle nicht vom Laufwerk erkannt werden

4) Im Idealfall sollten es auch die Standard-Treiber tun, um zumindest die Funktionalität testen zu können, die aktualisierten Chipsatztreiber bringen dann hauptsächlich Stabilität und verbesserte Leistung...

5) Kein booten (von einer sicher bootfähigen CD/DVD z. B. der Windows-CD/DVD), deutet da auch auf ne defekt hin (oder falscher Bootreihenfolge im BIOS!)...

Eine Frage hätte ich da noch:

Du schreibst, ne Firmwareupdate hattest Du bereits probiert. Erkennt denn das FWUpdate-Programm den Brenner und dessen Firmware-Version? Hattest Du das FWUpdate gemacht, weil das Laufwerk von Anfang an keine Medien gelesen hat...

Mfg Slayer
 
M

mütze1

Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
1
hallo du da,
ich weiß das das bios auch zuständig ist für dein problem.
versuche doch die einstellung ide/sata doch mal zu ändern.
vielleicht funkioniert es.

m.f.g.
mütze
 
Repertor1

Repertor1

Mitglied seit
30.10.2008
Beiträge
168
Standort
Oarhellje
Wenn das Teil als Laufwerk angezeigt wird und die Kabel alle sitzen, scheint es ein Montagsgerät zu sein.
Vielleicht hast Du die Möglichkeit es in einem anderen Rechner zu testen.
Wenn das auch nicht funktioniert, ab zum Händler und das gute Stück umtauschen.
 
B

brown78

Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
530
Ich hatte mit dem gleichen Brenner auch Probleme. Und zwar hatte ich auch SATA Platten und den SATA Brenner angeschlossen, im Bios den Controller aber im IDE Modus gehabt. Dein Brenner funktioniert abern nur im "AHCI" Modus richtig. Wenn Du keine IDE Platten mehr hast sondern alles SATA, dann musst Du das ändern. Du musst aber erst in der Registry einen Schlüssel umbiegen bevor Du das BIOS umstellen kannst.
Aber beachte, das dies nur möglich ist wenn Du KEINE IDE Geräte(Festplatten oder Brenner) verwendest!

Hier die Vorgehensweise BEVOR Du das BIOS umstellst:

Klicken Win+R, gebe regedit im Feld ein, und drücke Enter.
Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, klicke auf Fortsetzen.
Klicke auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es\Msahci
Klicke im rechten Fensterbereich in der Spalte Name mit der rechten Maustaste auf Start, und klicke anschließend auf Ändern.
Gebe im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicke anschließend auf OK.
Klicke im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

Starte nun den Rechner neu und gehe ins BIOS

Stelle hier den OnBoard Controller von "IDE" auf "AHCI" um.
Windows installiert nun die nötigen Treiber und auch den Brenner sollte funktionieren.
 
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
Eine Frage hätte ich da noch:

Du schreibst, ne Firmwareupdate hattest Du bereits probiert. Erkennt denn das FWUpdate-Programm den Brenner und dessen Firmware-Version? Hattest Du das FWUpdate gemacht, weil das Laufwerk von Anfang an keine Medien gelesen hat...

Mfg Slayer

@Slayer
Ja, das Problem war von anfang an, und auf der Hersteller Homepage stand, das für Windows 7 ein FW Update nötig ist, aber das hat nichts geholfen.


@Brown 78
Klingt vielversprechend, werde das das gleich am Abend testen

Danke vorerst an alle
thx
 
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
B

brown78

Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
530
Hm, das heißt, Du kannst entweder S-ATA + P-ATA oder S-ATA oder P-ATA anwählen?
wie steht es denn momentan?

Du kannst auch mal mit den Einstellungen "Enhanced" und "Compatible" versuchen, jeweils würde ich die Option wo nur "S-ATA" steht verwenden. Merk Dir aber die derzeitige Einstellung, und wunder Dich nicht wenn Windows mit nem Bluescreen abschmiert, das tut es gerne wenn hier die Einstellung nicht passt.
 
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
Ist auf Edhanced Gestellt!
 
B

brown78

Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
530
Welches board hast Du denn?
 
B

brown78

Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
530
Huch das hab ich überlesen :-)
 
B

brown78

Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
530
Du könntest inzwischen einfach mal beim Asus Support nachfragen ob Dein Board AHCI unterstützt. Vielleicht bekommst Du dort schneller ne Antwort als ich alles durchforsten kann :-)
 
W

Wappla99

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
38
Hab den Brenner auf ein IDE Gerät um getauscht... Brauch Ihn ganz dringen...

Danke Trotzdem für eure Hilfe Leute...

thx thx thx
 
Thema:

SATA DVD Brenner Problem

SATA DVD Brenner Problem - Ähnliche Themen

  • IDE DVD Brenner an SATA anschließen

    IDE DVD Brenner an SATA anschließen: Hallo Leute! Ich habe ein neues Board verbaut (GA-990XA-UD3), und möchte meinen alten DVD Brenner weiter benutzen. Weil die BR Brenner noch sehr...
  • Welchen SATA - Controller für DVD-Brenner?

    Welchen SATA - Controller für DVD-Brenner?: Hai, ich habe für meinen alten PC einen neuen DVD-Brenner mit SATA-Anschluss gekauft. Mein MB unterstützt jedoch kein SATA, deshalb hab ich im...
  • GELÖST nForce Treiber für sata dvd brenner

    GELÖST nForce Treiber für sata dvd brenner: hi mein laufwerk ist optiarc dvd rw ad-7560s ata es funktionierte mit dem mitgelieferten vista auch problemlos unter windows7 x64 allerdings kann...
  • SATA DVD Brenner

    SATA DVD Brenner: Kommt es mir nur so vor oder sind SATA DVD Brenner der größte Schrott? Ich habe eine LG Brenner mit SATA Anschluss. Und das Zeug ist jetzt in 6...
  • Ähnliche Themen
  • IDE DVD Brenner an SATA anschließen

    IDE DVD Brenner an SATA anschließen: Hallo Leute! Ich habe ein neues Board verbaut (GA-990XA-UD3), und möchte meinen alten DVD Brenner weiter benutzen. Weil die BR Brenner noch sehr...
  • Welchen SATA - Controller für DVD-Brenner?

    Welchen SATA - Controller für DVD-Brenner?: Hai, ich habe für meinen alten PC einen neuen DVD-Brenner mit SATA-Anschluss gekauft. Mein MB unterstützt jedoch kein SATA, deshalb hab ich im...
  • GELÖST nForce Treiber für sata dvd brenner

    GELÖST nForce Treiber für sata dvd brenner: hi mein laufwerk ist optiarc dvd rw ad-7560s ata es funktionierte mit dem mitgelieferten vista auch problemlos unter windows7 x64 allerdings kann...
  • SATA DVD Brenner

    SATA DVD Brenner: Kommt es mir nur so vor oder sind SATA DVD Brenner der größte Schrott? Ich habe eine LG Brenner mit SATA Anschluss. Und das Zeug ist jetzt in 6...
  • Oben