Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt

Diskutiere Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt im IT-News Forum im Bereich News; Hallo Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt Sapphire hat auf der Computex mehrere Karten auf der Basis der HD 2600-GPU von ATi präsentiert...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt



Sapphire hat auf der Computex mehrere Karten auf der Basis der HD 2600-GPU von ATi präsentiert. Dabei handelt es sich um zwei Varianten der HD 2600XT, die sowohl für AGP als auch für PCI Express vorgestellt wurde und um eine Dual-Karte.

Die AGP-Version der HD 2600XT hat 256 MB GDDR3-Speicher und benötigt einen PCIe-Stromanschluss, da der AGP-Slot nicht genug Leistung liefert. Die Ausgabe kann auf DVI , VGA und TV-Out erfolgen.

Die PCI Express-Karte soll dank einer Platine mit nur vier statt sechs Schichten günstiger als eine Standard-HD 2600XT werden, allerdings fehlt dieser neuen Karte aufgrund der baulichen Änderungen auch die Schnittstelle für Crossfire. Sapphire ist jedoch der Meinung, dass Crossfire mit einem entsprechenden neuen Treiber dennoch möglich sein wird. Dieses Modell der HD 2600XT bietet zwei DVI-Ausgänge und einen TV-Ausgang.

Wie bereits GeCube wird auch Sapphire eine Dual-Karte mit HD 2600XT-GPUs anbieten. Dieses Produkt befindet sich jedoch noch in der Entwicklung, daher sind bisher nur wenige Details durchgesickert. Neben vier DVI-Ausgängen soll die Dual-HD 2600XT auch Quad-Crossfire unterstützen. Taktraten oder Speicherkonfigurationen sind noch nicht bekannt.

Quelle: gamestar.de
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Die AGP-Version der HD 2600XT hat 256 MB GDDR3-Speicher und benötigt einen PCIe-Stromanschluss, da der AGP-Slot nicht genug Leistung liefert. Die Ausgabe kann auf DVI , VGA und TV-Out erfolgen.
Und ich hätte mir vor 2 Wochen fast eine X1950 Pro fürAGP gekauft :(


Ne passive 2600XT für AGP für 200€ <<< Das ist ein gutes Angebot :)
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
@Benutzer:

Dir ist aber schon bewusst, dass die HD 2600XT nicht an die Leistunsgwerte der X1950 herankommt, sondern eine AGP-Mitteklassekarte für DX10 ist, oder?
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Ich denke das die 2600XT schneller sein wird

Ich werde mir mal ein paar Testergebnisse anschauen, wenn sie verfügbar ist

Und selbst wenn sie langsamer ist (wenn es sich in Grenzen hält) werde ich wohl die 2600er nehmen, da sie passiv gekühlt ist :)
 
Thema:

Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt

Sapphire-HD 2600-Karten vorgestellt - Ähnliche Themen

Sapphire Radeon RX 480 Nitro - als erste Custom-Karte im Handel gelistet: Obwohl bislang noch kein einziger Boardpartner AMDs ein eigenes Grafikkartenmodell der Radeon RX 480 im Custom-Design vorgestellt hat, ist so ein...
AMDs Radeon R9 Fury X2 könnte noch zum Weihnachtsgeschäft im Handel erscheinen: Die Leistung des aktuellen Single-Core-Spitzenmodells aus dem Hause AMD - der Radeon R9 Fury X - sollte für fast alle Aufgaben genügend Leistung...
XFX Radeon HD7990: weitere Dual-GPU-Grafikkarte auf Basis des AMD-Referenz-Layouts vorgestellt: XFX ein weiterer AMD-Boardpartner, präsentiert nach der kürzlich vorgestellten High-End Desktop-Grafikkarte Radeon HD7990 von Sapphire seine...
AMD Radeon R9 295 X2 zeigt PCB sowie genauen Kühleraufbau: Der Aufbau des neuen Dual-GPU-Modells von AMD, die Radeon R9 295 X2, welches in die Fußstapfen von AMDs Radeon HD 7990 tritt, ist jetzt kein...
SAPPHIRE HD7990: neue Dual-GPU-Grafikkarte mit großem Spiele-Bundle kommt für knapp 1000 Euro auf den Markt: Mit zwei AMD-Tahiti-XT2-GPUs bestückt, zeigt Sapphire als Boardpartner seine erste Version der neuen AMD Radeon HD7990 im Referenzlayout, welche...
Oben