Samsung SSD 850 Evo 4 TB jetzt auch im Handel verfügbar

Diskutiere Samsung SSD 850 Evo 4 TB jetzt auch im Handel verfügbar im Hardware-News Forum im Bereich News; Samsung Electronics hat gestern die Verfügbarkeit der neuen Samsung SSD 850 Evo mit einer Kapazität von vier Terabyte bekannt gegeben, wodurch sie...
Samsung Electronics hat gestern die Verfügbarkeit der neuen Samsung SSD 850 Evo mit einer Kapazität von vier Terabyte bekannt gegeben, wodurch sie auch als erste Consumer-SSD mit der weltweit größten Speicherkapazität betitelt werden kann




Während Samsung seine neue SSD 850 Evo mit einer Kapazität von 4 Terabye bereits Anfang Juni in den Handel entlassen hat, stehen diese Speicherlaufwerke jetzt endlich in ausreichenden Mengen zur Verfügung, so dass seit gestern der offizielle Vertrieb begonnen hat. Mit der Speicherkapazität von 4 Terabyte gehört die neue Samsung SSD 850 Evo zur weltweit ersten Consumer-SSD, welche nicht nur für speicherintensive Arbeiten wie zum Beispiel Foto-Bearbeitung und Videoschnitt, sondern auch für die Gaming-Community durchaus interessant sein könnte.

Wie schon im Juni berichtet, kann die neue SSD dank V-NAND und der eingebauten Turbowrite-Technologie mit Übertragungsraten beeindrucken, die Lesend mit bis zu 540 Megabyte pro Sekunde und schreibend mit bis zu 520 MB/s durchaus überzeugen können. Zusätzlich soll ein über die kostenlos erhältliche Magician Software integrierter RAPID Mode den vorhandenen Arbeitsspeicher des PCs als zusätzlichen Zwischenspeicher verwenden können, wodurch die Arbeitsgeschwindigkeit und die damit verbundenen Übertragungsraten nochmals deutlich erhöht werden können.

Die Gehäuseform der neuen SSD umfasst die herkömmlichen 2,5 Zoll mit SATA-III-Anschluss, wodurch das Modell durch seine zusätzliche Bauhöhe von 7 Millimetern in der Lage ist, die herkömmlichen und langsamen HDD-Laufwerke in Notebooks in vollem Umfang ersetzen zu können.

Wie bei seinen kleineren Schwestermodellen der Evo 850-Serie kann auch das neue 4TB-Modell eine fünfjährige Garantiezeit bei insgesamt 300 TB TBW (Total Bytes Written) vorweisen. Im direkten Vergleich zum nächstkleineren, 2TB fassenden und nahezu baugleichen Modell, welches bereits ab 484 Euro zu haben ist, wird für das neue 4TB-Modell eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.599 Euro aufgerufen. Allerdings haben bereits die ersten Händler der Preis gesenkt, wodurch die aktuell weltweit größte Consumer-SSD bereits ab 1.377 Euro zu haben sein könnte.




Meinung des Autors: Eine 4TB fassende SSD wäre sicherlich für die meisten Nutzer eine Befreiung vom notorischen Platzmangel. Ich persönlich würde derzeit aber eher auf die kleineren Modelle zurückgreifen, da mir selbst 1377 Euro immer noch zu teuer wären. Wer auf die Kapazität angewiesen ist und auch nur einen Laufwerksschacht zur Verfügung stehen (z.B. in einem Notebook), der wird sich dennoch über die neuen Möglichkeiten freuen.
 
Thema:

Samsung SSD 850 Evo 4 TB jetzt auch im Handel verfügbar

Samsung SSD 850 Evo 4 TB jetzt auch im Handel verfügbar - Ähnliche Themen

Samsung SSD 860 EVO nicht migriert: Hallo, Ich habe eine Samsung SSD 860 EVO in meinen PC Gebaut und bekomme folgende Information im Geräte-Manager angezeigt: "Das Gerät...
Samsung 860 Pro - Speicherkapazitäten bis zu 4 TB unbeabsichtigt bestätigt: Obwohl Samsung mit der SSD 850 Evo bereits ein Modell im Handel platziert hat, welches auf eine Speicherkapazität von vier Terabyte zurückgreifen...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Samsung 850-PRO-SSD: demnächst auch mit 4 TB Speicher und MLC-Technik: Während Samsung bereits im Juli diesen Jahres mit der SSD 850 Evo seine erste 4 TB SSD im Handel platziert hat, warten die Enthusiasten natürlich...
Crucial MX500 - neues und schnelleres Modell mit erweiterter Garantiezeit erreicht den Handel - UPDATE: Der Speicherspezialist Crucial gehört neben Samsung zu den ersten Anlaufstellen, wenn es um zuverlässige und schnelle SSD-Laufwerke geht. Noch vor...
Oben