Samsung Smart TV sollen künftig Werbung im Menü anzeigen

Diskutiere Samsung Smart TV sollen künftig Werbung im Menü anzeigen im Hardware-News Forum im Bereich News; Im vergangenen Jahr gab es für Samsung einigen Ärger in Australien und in den USA, weil die Nutzer von Smart-TV-Geräten ungefragt Werbung...
Im vergangenen Jahr gab es für Samsung einigen Ärger in Australien und in den USA, weil die Nutzer von Smart-TV-Geräten ungefragt Werbung präsentiert bekamen. Im ersten Fall hat es sich dabei lediglich um ein Versehen gehandelt hat, doch im zweiten Fall gehören die Einblendungen zum Alltag. Und das soll offenbar auch bald in Europa der Fall sein


Anfang letzten Jahres wurden australische Nutzer von Samsung-Fernsehern mit Smart TV dadurch genervt, dass ihnen bei der Wiedergabe eigener Inhalte ungefragt alle 20 bis 30 Minuten ein statisches Werbebild in Form eines Pop-ups eingeblendet wurde. Samsung hat dies seinerzeit mit einem Fehler erklärt und kurze Zeit später Entwarnung für die europäischen Nutzer gegeben: "Wir können unseren Kunden bestätigen, dass auf Samsung Smart TVs in Europa keine Einblendung von Werbung bei der Wiedergabe eigener Medieninhalte durch Samsung erfolgt". Dennoch wurde eines ziemlich deutlich: wenn die Gerätehersteller das wollen, dann haben sie die Oberhand über mit dem Internet verbundene Geräte.

Das zeigte sich bereits kurze Zeit später in den USA, wo seit Juni 2015 die als "live tiles" bezeichneten Kacheln im Startmenü von Samsung-TVs zur Anzeige von Werbeinhalten genutzt werden. Laut einer Information des Wall Street Journal soll diese Möglichkeit "in den kommenden Monaten" ebenfalls eingeführt werden. Und das nicht nur bei neu verkauften Geräten, sondern per Software-Update auch auf älteren Fernsehern. Eine Bestätigung durch den Hersteller steht allerdings noch aus.

Die Motivation ist natürlich ganz klar: es geht um Geld. Samsung ist unangefochtener Marktführer bei TV-Geräten, doch nachdem diese einmal das Werk verlassen haben, verdienen allenfalls andere Unternehmen daran. Dies möchte man bei Samsung ändern und sich selber ein Stück von Werbekuchen abschneiden. Dass man damit unter Umständen die eigenen Kunden verärgert und verprellt, scheint billigend in Kauf genommen zu werden. Diese sind oftmals ohnehin bereits an Werbung auf einem Smart TV gewohnt, denn innerhalb der Apps haben deren Entwickler und Vertreiber ohnehin längst freie Hand und nutzen das teilweise auch weidlich aus.

Meinung des Autors: Viele Nutzer versuchen der immer allgegenwärtigeren Werbung zu entfliehen. Auf einem Samsung Smart TV könnte das bald ein Stück schwieriger werden, denn dort soll es künftig Werbe-Einblendungen auf der Startseite geben. Komplett ungefragt und auch bei älteren Geräten. Ganz schön smart von Samsung...
 
G

G-SezZ

Gast
Tjoa, ein Smart TV war halt von Anfang an eine schlechte Idee. Ich wusste wieso mir sowas nicht ins Haus kommt.
Ich würde spätestens jetzt einfach auf das ganze Smart Gedöhns verzichten und einen externen HTPC/Receiver/TV-Stick oder -Box dran hängen. Davon hat man eh mehr als von dem lahmen Samsung Interface mit den oftmals völlig unbrauchbaren Apps und dem lahmen Browser.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.533
Alter
54
Ort
Thüringen
...und einen externen HTPC/Receiver/TV-Stick oder -Box dran hängen....
Und da die internen Tuner nicht unbedingt auf Bildqualität getrimmt sind haste mit einem Receiver zeitgleich ein besseres Bild.
Und Du kannst sicher sein das Dein Fernseh Verhalten nicht protokolliert wird....
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Hmmm ich kaufe sowieso nur Panasonic und nutze meine eigenen Medien ob von Bluray oder Festplatte. Also werde ich damit wohl nicht in Berührung kommen.
 
Thema:

Samsung Smart TV sollen künftig Werbung im Menü anzeigen

Samsung Smart TV sollen künftig Werbung im Menü anzeigen - Ähnliche Themen

Die wichtigsten Unterschiede bei Sky Q, Sky Q Mini und Sky Q App für Apple TV und Samsung Smart TV: Sky Q kann auf vielen verschiedene Geräte auf denen man diesen nutzen kann, aber sind dann Inhalt und Nutzungsumfang auch gleich? In diesem kurzen...
Samsung Smart-TVs erhalten demnächst Zugang zu Amazon Prime Music und Music Unlimited: Nachdem der koreanische Elektronik-Riese Samsung mit seiner HDR10+ Technologie eine Alternative zu Dolby Vision HDR erst vor kurzem seine...
Samsung und Valve testen Streaming-App für Smart-TVs: Obwohl Valves Steam Link im Rahmen des gestern ausgelaufenen Steam Summer Sale für rund 16 Euro zu bekommen gewesen ist, scheint demnächst eine...
Samsung SmartTV: Netflix auf älteren Fernsehern vor dem Aus? - UPDATE: 11.09.2017, 17:20 Uhr: Es hat sich bereits öfter gezeigt, dass interaktive Fernseher teilweise nicht zukunftssicher sind, denn immer wieder mal...
Formel 1 'F1 TV Pro': offizielles Streaming-Portal gestartet - Informationen, Preise und Haken: Über 20 Jahre lang war Sky die erste Anlaufstelle für Formel 1 Fans in Deutschland. Seit diesem Jahr ist das nicht mehr der Fall, doch die...
Oben