Samsung 970 Evo NVMe M.2 250GB ist Systemlaufwerk, es funktioniert (schreibe gerade von hier), es wi

Diskutiere Samsung 970 Evo NVMe M.2 250GB ist Systemlaufwerk, es funktioniert (schreibe gerade von hier), es wi im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Ich habe alles mögliche (Samsung Software für Parititionen inkl. Stick for Formatierung probiert, zuerst habe ich ein zurück setzen gemacht, mit...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Ich habe alles mögliche (Samsung Software für Parititionen inkl. Stick for Formatierung probiert, zuerst habe ich ein zurück setzen gemacht, mit Daten behalten. Als erstes die ultra-light Variante "Neu starten" oder wie sich das nennt, da war dann zwar auch alles "Private" weg, aber die Systemsachen sind ja iwie da, wenn ich es einmalig über meine 3TB HDD starte, dann scheint es Adminrechte zu geben, und ich kann z.b. Samsung Magician ausführen, ein 2. mal geht es nicht, da muss ich wieder den Installer ausführen, der es in den exakt selben Ordner natürlich wieder auf C (was ja bei 0 Byte iwie ein Wunder ist...) installiert, die Speed ist auch eher bei 32Gbit/s. (eben NVMe PCI-E x4.0 x3 (oder so in dem Dreh wird es/wurde es im Bios angezeigt),

Da lässt sich über Windows nix machen oder?! Dass ich 2 Windows 10 hier habe ändert nichts daran oder?!

Letzte Aktivität war... AMD Overdrive (ich könnte mich so ärgern, wieso hab ich das gemacht, hab auch von Gigabyte direkt das AppCenter aber nee ich wollte da gucken, weil es da simpler/besser/einfacher war bei meinem ebenfalls vorherigen AMD-FX Serie, jetzt war das ein AMD Overdrive explizit (auch) für Ryzen 7 2700X mit 8C/16T @ 3.7/4.35GHz wie beworben, das funktioniert auch, aber Windows erlaubt mir weder lokal noch mit Konto was zu machen oder eben das Laufwerk iwie zu sehen, außer den Namen und 0 von 0 bytes... aber die ganzen Sache laufen über den Arbeitsspeicher und gewisse alte Sachen kann er ja nicht alle aus dem Arbeitsspeicher haben...

Habe einen Wiederherstellungspunkt wegen sonem Gefühl gemacht... schon 10 Min später ging der nicht mehr, der Grund war typisch MS total schwammig formuliert, aber unter den Umständen interpretiere ich es als: Nicht ausreichende (Admin-?)-Berechtigung bzw. vom Admin freigegebene Berechtigung (was ich auch versucht habe, also vom System bis auf spezielle Rechte oder wie das unterste heißt, aber auch das hat nix geholfen.

Was kann ich da tun?! Jemand ne Idee was ich wenn ich das Samsung USB-Rettungsmedium via Samsung Magician erstelle und boote (was funktioniert), lande ich in einer eben DOS artigen Umgebung... dir, cd und die Befehle aus meiner Kindheit die ich noch kenne funktionieren, aber wie ich jetzt da iwie C: "neu" mache bzw. auch wirklich als diesen 3-stellige G...-Typ formatiere dort weiß ich nicht, früher wars format c: , aber dann weiß er immer noch nicht... und macht mir evtl. wieder ein SATA III daraus (wie ich es alleine gemacht habe, man ey wegem AMD Overdrive...),

Wegen Samsung frage ich weil über Windows wird sich kaum etwas noch tun lassen oder?! Bin schon froh, dass ich noch Starten kann, ohne dass das Ding explodiert, liegt wohl an der 2. Partition (3TB SATA III-HDD wie gesagt) + RAM.... Diese Einstellungen (3000 MHZ-DDR4), 3700 MHz Basis-CPU-Takt x 16 usw. sind im UEFI-BIOS auch alle "ok", da ich die letzten Jahre es habe sehr schleifen lassen, gibt es noch einen Unterschied in der Realität zwischen BIOS und UEFI-BIOS?! Weil in der Bahn aufm Smartphone vorhin habe ich gelesen, "erstmal im UEFI-BIOS schauen", so als ob es noch eben ein anderes BIOS gäbe.... "letzte funktionierende Versions usw." habe ich ausgeschöpft, also glaube alles was kommt wenn man F2 bei mir drückt, für ihn gibts auch kein Problem, nur dass gestern Abend da dies und das geändert wurde..... aber das Gerät funktioniert "einwandfrei" ....

Werde gleich alles ohne Internet angeschlossen versuchen wenn ich mir iwie Noitzen gemacht habe versuchen........ habe auch noch den alten Hier, ka ob ich den als 2. Bildschirm hier teilen kann, dann wären sie nicht miteinander an der FritzBox ich hätte Internet für Tools wie Windows Aero/Rufus? Das dort klang jedoch so kompliziert schon auf Englisch, obwohl meins jetzt nicht sooo grottenschlecht ist, dass ich es wirklich als letzten Ausweg nach dem ich hier frage machen wollte, weil erst dies, dann ein Win 10 Medium welches SCSI (glaube ich? Jedenfalls kein normaler mind. 8 GB USB-Stick den MS über dieses Tool macht, und vor allem soll man dort von einer ISO Datei aus das machen, Microsoft erlaubt ja seit diesem blöden Tool gar keine ISO Dateien mehr sondern will alles selbst machen, auch wenn es (offenbar) falsch ist..... dadurch wird ein USB-Installationsmedium für Besitzer einer Samsung 970 Evo/Pro die auch gerne die M.2 NVMe PCI-E nutzen wollen offenbar zu einem Alptraum wenn man nicht irgendwie ein Fachmann oder eben wirklich richtig Tief in der Materie ist (genauso wie dieser Mist mit den 2TB+ HDD als 1 Partition...)

Danke falls überhaupt einer darauf antwortet und sorry aber das nervt michj gerade total, wozu macht MS ein Tool welches nutzlos ist?! Ich mein die meisten werden sich doch jetzt eine SSD kaufen und natürlich gerne die mehrere GB/s. lesen/schreiben können statt unter 100MB/s. beides zusammen?!

Ist ein seitlich glasiger Desktop-Tower mit extra großem CPU-Kühler der leider wichtige Teile des Boards verdeckt aber dafür ist das Teil "sei ruhig!"-Deluxe! Falls das eine Rolle spielt... Grafik ist eine der 1070er, die funktioniert laut Geforce Experience auch wunderbar....... bzw. war sogar kurz um eine Tagesbelohnung abzuholen gestern noch in einem Game, das ging nur durch das verscheiben auf die HDD, da ich das eben nicht über ein System-Tool/Installationstool starten konnte, apropo, damit fing alles an, er hat gemeckert wegen dem "Windows Installer" irgendwas nach dem ich AMD Overdrive runtergeladen und installiert habe, Wiederherstellungspunkt angelegt und neugestartet..... und ja, das war das letzte..... Updates gehen leider nicht, obwohl die IMHO erst Recht "System"-Rechte haben müssten, aber das ist wohl nur beim 1. mal und die einzelnen Updates haben dann wieder keinen vollen Zugriff und deshalb schlafen sie fehl.........
 
Thema:

Samsung 970 Evo NVMe M.2 250GB ist Systemlaufwerk, es funktioniert (schreibe gerade von hier), es wi

Samsung 970 Evo NVMe M.2 250GB ist Systemlaufwerk, es funktioniert (schreibe gerade von hier), es wi - Ähnliche Themen

M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Rechner mit neuen Komponenten zusammengebaut und mein System erkennt meine Samsung Evo 970 nicht. Im...
SSD NVMe 970 Evo Plus (M.2) wird nicht richtig erkannt: Hallo Leute. <<< zu erst meine Hardware: >>> - Intel i7 9700k - Asus MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC - 16GB RAM - RTX 2070super - 750 Watt...
NVME TReiber soll falsch sein - Raid installation unter Asus x299-a: Hallo liebe Community, ich schreibe nun schon seit Tagen mit dem Samsung und dem Asus support hinsichtlich meinem Problem. M.2 NVME...
V-Nand SSD 970 EVO NVMe M.2 von SAMSUNG wird nicht erkannt/funktioniert nicht!: Ich habe zu Weihanchten eine V-Nand SSD 970 EVO NVMe M.2(500GB) von Samsung geschenkt bekommen und wollte sie in meinen ASUS ROG(ASUSTeK COMPUTER...
5-10 Sekunden Freezes: Hallo Microsoft Community! Ich habe seit ungefähr einem Jahr das Problem das mein PC in sehr unregelmäßigen Abständen plötzlich anfängt...
Oben