[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ...

Diskutiere [Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ... im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges;
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.130
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
1623262029852.png
1623262081875.png


1623262114239.png
1623262206505.png


1623262764194.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Mocca Fix Gold; gold,125gr und 8,75 OM....
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.148
Im Westen gab es mehr Sorten, und auch regionale Kaffeeröstereien. Eduscho und Tschibo waren längst nicht so große Firmen und hatten in den Anfängen in den Stadtzentren nur ein Geschäft. eine Tasse Kaffee kostete da 50 Pfg und war beliebt in der Mittagspause oder beim Einkaufsbummel. Kaffee war auch vergleichsweise teuer und das Pfund kostete zwischen 6 und 8 DM.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.148
Aktien von der Firma Fortis Inc.,
Keine schlechte Wahl. :up
Bist wohl ein kleiner Dimitri Speck Anhänger.
Bin auch schon sehr lange Aktiensparer und Trader. Dazu natürlich auch Analyst, Chart- und Markttechniker, der jeden Vorteil im Ankauf für sich zu nutzen versucht.
 
teetrinken

teetrinken

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
202
Dimitri Speck hab ich erst Googeln müssen zum erfahren wer das ist. Ne, den Tipp erhielt ich von einem älteren Herrn der damals nach Kanada auswanderte, eine erfolgreiche Firma gründete, alles verkaufte und zurück nach Deutschland ist. Wenn es um Finanzthemen geht, sind viele sehr verschwiegen... jedenfalls einmal empfahl er mir Fortis als ich von meinem "Investment" in Thyssen-Krupp erzählte. Thyssen-Krupp lief nicht gut aber mit Fortis bin ich gut gefahren und wenn etwas übrig ist, kaufe ich immer wieder etwas dazu.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.148
Dimitri Speck hab ich erst Googeln müssen zum erfahren wer das ist. Ne, den Tipp erhielt ich von einem älteren Herrn .
... jedenfalls einmal empfahl er mir Fortis.... mit Fortis bin ich gut gefahren und wenn etwas übrig ist, kaufe ich immer wieder etwas dazu.
Fortis hatte ich jetzt nicht auf dem Schirm, aber eine schnelle Analyse hat gezeigt, wie interessant der Titel ist.
Es gibt gute- und schlechte Aktien; es gibt gutes- und schlechtes Timing beim Handel. Da Dimitri Speck der Hauptakteur im saisonalen Timing ist, und Fortis saisonal genau am 12.06. eine Kaufgelegenheit bietet, habe ich sofort an Dimitri gedacht.
Alles auf eine Aktie zu setzen ist natürlich nicht gut. Es sollten mindestens 5 Werte aus verschiedenen Branchen sein, und maximal 30 - 36 Wertpapiere im Depot, sonst verliert man die Übersicht. Man sollte auch versuchen, immer das Kapital gleichmäßig zu verteilen. Wenn man meint, in einen Highflyer mehr Geld zu investieren, geht Das meistens schief.
Falls Du noch einen "älteren Herren" mit Börsenerfahrung zum Austausch suchst, dann schreib mir eine PN, hier interessiert das Thema kaum jemand und ich handele seit 1987 mit Aktien und spekulativen Wertpapieren ohne ein Konto geplättet zu haben.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.148
@Mr.Peggy
Wenn Du DEKA-Fonds hast, dann ist deine Bank eine Sparkasse. Den ""Bankberater"" fragen und ihm vertrauen ist ganz falsch. Der Bankberater wird dir immer eine Anlage empfehlen, an der die Bank am Meisten verdient. Dieses Prinzip hat mal Karsten Maschmeier erfunden und optimiert. Die "Bank- bzw. Kundenberater sind inzwischen Alle darauf geschult und werden mit Vorgaben und Prämien dazu gedrillt.
Heute macht man seine Wertpapiergeschäfte selbstständig mit einer Onlinebank. Man kauft auch keine klassischen Fonds (teuer), sondern ETFs. Die verschiedenen ETFs vergleicht man im Web zB bei justETF - Der Online-Ratgeber für ETFs | justETF ;
finanztreff.de - Börseninformationen - Kurse, Aktien, Anleihen, Optionsscheine, Fonds, Nachrichten, Termine, Devisen ; oder
FINANZEN.NET: Börse und Finanzen

Die ETFs sind auch Fonds, ebenso sicher aber erheblich billiger. Ich handele meist Aktien aber saisonal auch ETFs. Dh ich schichte die ETFs unterjährig (strategisch) in bessere ETFs um, um die Rendite zu steigern. Das würde mit Fonds bei einer Hausbank nicht funktionieren, weil die Handelsspesen den Gewinn auffressen würden.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.130
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Das ist vielleicht in einem separatem Thread besser aufgehoben. Ich habe mich noch nie mit dieser Materie beschäftig und für mich klingt das alles wie böhmische Dörfer. Für mich war immer nur eins wichtig: sichere Anlage. Ich habe lieber weniger Rendite als Verluste hinnehmen zu müssen.

@VIelleicht könnte jemand diese Beiträge abtrennen und in einem eigenen Thread zusammenführen?
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.148
Das ist vielleicht in einem separatem Thread besser aufgehoben. Ich habe mich noch nie mit dieser Materie beschäftig und für mich klingt das alles wie böhmische Dörfer. Für mich war immer nur eins wichtig: sichere Anlage. Ich habe lieber weniger Rendite als Verluste hinnehmen zu müssen.
Wie 99% aller Anleger. Aber genau dass ist der Köder, den Anlageberater vorgaukeln und Produkte mit teuren Kosten verkaufen.
Eins sichere Anlage gibt es nicht (mehr). Die Zinsen sind quasi abgeschafft, und wo es noch Zinsen gibt, da ist das Risiko größer. Renditen bringen eigentlich nur noch Aktien, egal ob direkt oder über Fonds. Bei allem anderen frisst die Geldentwertung den Zugewinn auf und auf die restlichen Krümel, die eigentlich schon Verluste sind, bezahlst Du noch Steuern.
@VIelleicht könnte jemand diese Beiträge abtrennen und in einem eigenen Thread zusammenführen?
Auch gut, aber das Thema wird bald wieder einschlafen, dafür gibt es ganze Foren und Discord-Gruppen.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Da muss ich mich jetzt auch bald mal einlesen... ich komme nicht mehr drum herum.
Nicht mal wegen mir selbst. wie ich das mache weiß ich. Aber wegen eines älteren Familienmitglieds....

Dort war der Bankberater letzte Woche MORGENS vor ort (wenn alle jüngeren Arbeiten) und hat versucht einen vollkommen SINNLOSEN vertrag abzuschließen.
Die Bank und der Berater wären die einzigen gewesen die davon profitiert hätten und das nicht gerade Wenig.
Die Person hat das auch unterschrieben, zu unserem Glück ist diese Person aber nicht mehr Unterschriftsberechtigt und der Vertrag somit nichtig.
Nun versucht die Bank die Kosten für die Beratung und Anfahrt ect einzuklagen. bzw sie drohen es per Anwalt an.
Wir lassens jetzt drauf ankommen. Mal schauen was das Gericht davon hält wenn Bank und Berater versuchen, alten Menschen in der Rente, das Geld mit Unfairen Verträgen abzuknöpfen.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Es wäre nicht das erste mal das dies passiert... Daher hat besagte Person ja keine Berechtigung mehr. bzw einen Vormund

Damals ging schon einiges an Geld verloren. Aber es wurde daraus gelernt. Eine Sauerei ist nur, das es diesmal Offiziell von der Bank war.
Spätestens nach der Gerichtlichen Sache, sollte diese Stattfinden, wird die Bank gewechselt. Wenn möglich früher.
 
Thema:

[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ...

[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ... - Ähnliche Themen

Win 10 und Bluetooth: Hallo, Habe seit einiger Zeit Probleme mit Bluetooth. Vor einem Monat verschwand das Icon von Bluetooth einfach mal. Nach einer langen Suche für...
GELÖST BitLocker - aktiviert lassen, oder deaktivieren?: Servus zusammen, habe ein Samsung Galaxy book gekauft, auf dem der BL aktiv ist. Da ich das Ding ausschließlich für Daten und Programmierung...
Wie herausfinden, wann ein Programm zuletzt benutzt wurde?: Guten Tag, bei der Einschätzung, ob ein älteres Programm deinstalliert werden könnte, wäre hilfreich zu wissen, ob es in letzter Zeit benutzt...
Minecraft gekauft, aber lässt sich nicht neu installieren: Hallo, ich habe vor längerer Zeit Minecraft für windows 10 gekauft. Nun habe ich meinen Rechner neu mit Windows 10 installiert und wollte dann...
Windows 10 Startvorgang relativ langsam. Vermutung: Timeout (Windows Performance Analyzer): Hallo Zusammen, mein Windows 10 Startvorgang benötigt relativ lange (ca. 2,5 Minuten). Fast Boot habe ich deaktiviert. Nachdem die Windows...

Sucheingaben

tribal tattoos glatze

,

Barbarus hic ergo sum quia non intellegor ulli! tattoo

Oben