[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ...

Diskutiere [Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ... im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Sagt mal Leute, die sch.... Elektronic wird ja unbezahlbar. Suche schon seit Wochen eine 7590 FritzBox und finde in keinem einzigen Markt eine...
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.875
Ort
FCNiederbayern
Sagt mal Leute, die sch.... Elektronic wird ja unbezahlbar. Suche schon seit Wochen eine 7590 FritzBox und finde in keinem einzigen Markt eine, nur im Internet völlig überteuert. Eine bzw. zwei 10TB WD Elements Desktop suche ich auch, da habe ich vor Weihnachten noch 170 bezahlt, jetzt 320. Was ist denn da los. Das kann sich bald keiner mehr leisten.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.980
falls Du einen Selgros in der Nähe hast (nur noch heute)

1622611896435.png
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.875
Ort
FCNiederbayern
Nein kenne ich gar nicht. Wäre nicht für mich gewesen sondern für einen Onkel der seinen Speedport ablösen wollte weil sein Wlan zu langsam war. Habe es ihm aber jetzt mit einem 2400er Fritz Repeater im Mittelstock mal schneller gemacht. Aber ich weiß nicht genau, denke er möchte immer noch eine FritzBox.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.407
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Tja, die Chip Knappheit wirkt sich eben auf alle Bereiche aus. Kannst ja mal versuchen ein E-Bike zu kaufen....
Im Business Bereich haben wir gerade Lieferzeiten für neue Notebooks von ca. 20 Wochen (!!!!) egal ob HP, Lenovo oder DELL.

Wobei es da gar nicht nur an den Chips hängt. Selbst die Scharniere für die Notebook Displays, USB-C Stecker und Display Panels. Alles extremer Mangel.
 
B

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
1.101
Retro wird wieder Inn. Es lebe das Rauch- und Feuerzeichen. Auch die Kirchturmglocken bekommen wieder neue Bedeutung.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Selbst die Scharniere für die Notebook Displays, USB-C Stecker und Display Panels. Alles extremer Mangel.

Das liegt aber eher an den Herstellern.
Die fahren nämlich auch runter weil vermutet wurde, das nicht so viele Laptops gebaut werden können.
Wenn jetzt eine große Bestellung eingeht, sind die nicht drauf vorbereitet.


Bei uns in der Firma ist das ähnlich. So als Automobil Zulieferer
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Im Prinzip war das auch so.
Da kamen viele Dinge zusammen:

Die Knappheit an Rohstoffen für Prozessoren und Chips,

Die erhöhte Nachfrage nach Grafikkarten wegen Etherium Mining.

Die erhöhte Nachfrage wegen Corona. Denn auf einmal bräuchte jedes Familienmitglied einen PC fürs Home-Office oder Home-Schooling

Soweit ich gehört habe ist auch ein Chiphersteller von Hochwasser Schäden betroffen

Das Problem dabei ist, das man nicht damit gerechnet hatte und die Knappheit somit ganz vorne in der Lieferkette entsteht.
Das zieht einen Rattenschwanz nach sich, denn ohne Rohstoffe keine Chips. Ohne Chips keine Bauteile für verschiedene Branchen wie Automobil, Consumer Hardware, Server Hardware.... Kurz alles was mit Prozessortechnik läuft.

Diese Firmen müssen dann auch herunter fahren um nicht zu viel miese zu machen.

Wenn jetzt plötzlich doch eine große Bestellung eingeht, wie z.B Schaniere für Laptops, hatte man nicht damit gerechnet. Eine Produktion wieder an zu fahren ist je nach Zustand des herunterfahrens auch keine Sache von zwanzig Minuten.
Man muss das Personal zurück holen, die Maschinen die seit Wochen gestanden haben Warten und neu einfahren, die mess und prüf Stationen erneut einmessen....
Das dauert je nach dem bis zu 2 Wochen. Was die Verzögerung weiterhin erhöht.


Das ist z.B einer der Gründe wieso wir momentan weiterhin produzieren auch wenn einiges auf Lager geht. Als einer der Welt größten Lager-Hersteller dürfen wir den Moment an dem es wieder los geht nicht verpassen.
Ja es läuft reduziert, aber die Anlagen sind dennoch in betrieb.
Zudem haben wir an unserem Standort den Vorteil 60/40 zu laufen. 60%automobil und 40% Industriebedarf. Das eine fängt das andere meist auf und vice versa

übrigens vermuten experten, das sich die Knappheit bis 2024 vorsetzen könnte. Denn Samsung und TSMC bauen gerade neue Fabriken für Chips, die keinesfalls vor 24 die Produktion aufnehmen können.
Ob bis dahin allerdings auch genügend Rohstoffe vorhanden sind bleibt abzuwarten
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Ich bin nur froh, das ich noch 3PCs stehen habe. Nicht die modernsten aber moderat.

Und ich hab 2 Grafikkarten auf Ersatz

Ne GTX210 und ne GTX550ti ^^
Lieber ne 210 als gar kein Bild 😎
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
@Alfiator
Das Problem ist, wenn eine Grafikkarte verreckt, hat man nicht einfach ne APU Rum liegen die man einbauen kann. Ne GraKa auch wenn's ne paar Jahre ältere ist, haben doch die ein oder anderen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Das ist mit soweit klar; ich hab das ja nur deshalb gesagt, weil hier APU vorhanden ist und zur Not noch ´ne GT8000 irgendwas rumliegt. Wer natürlich eine Graka braucht, wird aktuell keinen Schnapper machen...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.407
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Feuer in einer Chipfabrik gab es auch noch.
Und die Auswirkungen sind überall zu spüren. Meine Fritzbox 6590 ist ja aus dem Support raus, da hab ich mir letzte Woche den Nachfolger, die 6591 bestellt. Liefertermin völlig ungewiss, überall ausverkauft und Zulauf steht in den Sternen. Bei Vodafon können sie aktuell nicht Mal die Neukunden versorgen.

Und wenn man sieht, dass es auch nicht besonders viele Reinraum Hersteller gibt.... das dauert einfach den ganzen Rückstand aufzuholen.

Und wer weiß schon, vielleicht sorgt der Chinese auch für ein bisschen künstliche Verknappung. So gehen schließlich die Preise hoch und man kann sich auch gleich noch für Huawei & Co. rächen :coin

Ist halt blöd, wenn man sich in vielen Lieferketten von einzelnen Firmen oder Regionen abhängig macht
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.034
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich hätte noch eine FB 7362; vllt kann man die noch verslibern wenn Router dermaßen knapp sind.... :D
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.331
Ort
Lahr
Hier liegt auch noch IIIRGENDWO ne FB rum. die wollten die Provider seinerzeit nach ende des Vertrags eigentlich zurück, habens aber nicht hin bekommen mir den Rücksendeschein zu schicken.
Den Provider gibts inzwischen auch nicht mehr und belastet wurde mir sie auch nie. Dementsprechend kann ich dir ne ~7-10Jahre alte Fritte anbieten falls du sie gebrauchen kannst xD
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.875
Ort
FCNiederbayern
Die neue 7590ax habe ich diese Woche mal um 265 Euro gesehen , dachte die würden jetzt über 300 nehmen für ein ganz neues TopModell, glaube die normale 7590 kam damals um 289 raus.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.980
Bei geizhalz gibt es aktuell ein Angebot für 249,- (7590ax), die danach für 269,-
 
Thema:

[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ...

[Sammelthread] Das habe ich zuletzt gekauft ... - Ähnliche Themen

Win 10 und Bluetooth: Hallo, Habe seit einiger Zeit Probleme mit Bluetooth. Vor einem Monat verschwand das Icon von Bluetooth einfach mal. Nach einer langen Suche für...
GELÖST BitLocker - aktiviert lassen, oder deaktivieren?: Servus zusammen, habe ein Samsung Galaxy book gekauft, auf dem der BL aktiv ist. Da ich das Ding ausschließlich für Daten und Programmierung...
Wie herausfinden, wann ein Programm zuletzt benutzt wurde?: Guten Tag, bei der Einschätzung, ob ein älteres Programm deinstalliert werden könnte, wäre hilfreich zu wissen, ob es in letzter Zeit benutzt...
Minecraft gekauft, aber lässt sich nicht neu installieren: Hallo, ich habe vor längerer Zeit Minecraft für windows 10 gekauft. Nun habe ich meinen Rechner neu mit Windows 10 installiert und wollte dann...
Windows 10 Startvorgang relativ langsam. Vermutung: Timeout (Windows Performance Analyzer): Hallo Zusammen, mein Windows 10 Startvorgang benötigt relativ lange (ca. 2,5 Minuten). Fast Boot habe ich deaktiviert. Nachdem die Windows...

Sucheingaben

tribal tattoos glatze

,

Barbarus hic ergo sum quia non intellegor ulli! tattoo

Oben