Sambaserver und Profilverwaltung

Diskutiere Sambaserver und Profilverwaltung im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe einen Sambaserver+LDAP (Suse10.1) am laufen. Bei einer WinXP-Client-Anmeldung wird gegen LDAP authentifiziert. Die...
M

magic_halli

Threadstarter
Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
37
Hallo,

ich habe einen Sambaserver+LDAP (Suse10.1) am laufen.
Bei einer WinXP-Client-Anmeldung wird gegen LDAP authentifiziert. Die Benutzerprofile sind auf dem Sambaserver gespeichert - bei Anmeldung holt sich der Client sein Benutzerprofil und bei Abmeldung wird das Benutzerprofil auf dem Samba aktualisiert.
Lokal wird hierbei auf dem WinXP-Client der gesamte Benutzerordner /Dokumente und Einstellungen/<username> auch noch mit gehalten.
Das funktioniert alles!

Frage:
Kann man das so einrichten, dass ein WinXP-Client keinen Ordner /Dokumente und Einstellungen/<username> hält, sondern der Inhalt dieses Ordners nur auf dem Samba liegt und Windows sich seine Daten permanent übers Netzwerk holt und schreibt (nicht nur bei An- und Abmeldung)???
Wenn ja, wie kann ich das machen... ist dafür Clienteinstellung oder Sambaservereinstellung nötig?

Danke und Gruß.
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
Das geht nicht, Windows kopiert bei der Domänen-Anmeldung auf jeden Fall das Benutzerprofil auf den lokalen Rechner.
 
Thema:

Sambaserver und Profilverwaltung

Oben