Sambaserver und Profilverwaltung

Diskutiere Sambaserver und Profilverwaltung im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; Hallo, ich habe einen Sambaserver+LDAP (Suse10.1) am laufen. Bei einer WinXP-Client-Anmeldung wird gegen LDAP authentifiziert. Die...
#1
M

magic_halli

Threadstarter
Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
37
Hallo,

ich habe einen Sambaserver+LDAP (Suse10.1) am laufen.
Bei einer WinXP-Client-Anmeldung wird gegen LDAP authentifiziert. Die Benutzerprofile sind auf dem Sambaserver gespeichert - bei Anmeldung holt sich der Client sein Benutzerprofil und bei Abmeldung wird das Benutzerprofil auf dem Samba aktualisiert.
Lokal wird hierbei auf dem WinXP-Client der gesamte Benutzerordner /Dokumente und Einstellungen/<username> auch noch mit gehalten.
Das funktioniert alles!

Frage:
Kann man das so einrichten, dass ein WinXP-Client keinen Ordner /Dokumente und Einstellungen/<username> hält, sondern der Inhalt dieses Ordners nur auf dem Samba liegt und Windows sich seine Daten permanent übers Netzwerk holt und schreibt (nicht nur bei An- und Abmeldung)???
Wenn ja, wie kann ich das machen... ist dafür Clienteinstellung oder Sambaservereinstellung nötig?

Danke und Gruß.
 
#2
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
Das geht nicht, Windows kopiert bei der Domänen-Anmeldung auf jeden Fall das Benutzerprofil auf den lokalen Rechner.
 
Thema:

Sambaserver und Profilverwaltung

Oben