GELÖST Sabertooth X79 Ram anordnungsproblem

Diskutiere Sabertooth X79 Ram anordnungsproblem im Mainboard Forum Forum im Bereich Mainboard Forum; Hallo Gemeinde Das Motherboard hat Platz für 8 Ram Steckplätze. Nun ist es so das der CPU-Kühler den DIMM_D2 Steckplatz besetzt und ich 6...
#1
S

sawosch85

Threadstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
510
Hallo Gemeinde

Das Motherboard hat Platz für 8 Ram Steckplätze. Nun ist es so das der CPU-Kühler den DIMM_D2 Steckplatz besetzt und ich 6 Ramriegel habe die ich installiert haben möchte.

Nach der angehängten Grafik sollte in diesem Fall der DIMM_D2 Steckplatz benutzt werden, dieser wird aber eben durch den Kühler versperrt, wenn ich die Steckplätze anders anordne schaffe ich es das er 5 der 6 Riegel erkennt. Ist es irgendwie machbar das alle Riegel erkennt werden können?

PS: Dual Channel Mode ist mir in diesem Fall nicht wichtig.
 

Anhänge

#2
Dirk

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Kenne das Board nicht ... hat das Sabbertooth denn die Eigenart, dass bei "falscher Reihenfolge" nicht alle RAMs erkannt werden ?

Ich denke eher, dass sich dies eher auf die DualChannel-Fähigkeit bezieht.

Also sollte meines Erachtens ein Einstecken gem. deinen Wünschen dazu führen, dass alle RAMs da sind, Du aber einen geringen Leistungsverlust bzgl. DualChannel bekommst.
 
#3
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Es könnte sein, das du die DualChannel-Option im Bios des Boards deaktivieren mußt, damit in deinem Fall die komplette Anzahl an Speichermodulen erkannt wird.
Dadurch solltest du aber einiges an Performance einbüßen, wie Dirk schon schrieb.
 
#6
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Das Board kann Quadchannel
Dies aber meines Wissens nach nur wenn der Speichercontroller in der CPU dieses auch unterstützt, hängt also von der CPU ab.

Das Board erkennt wirklich nicht alle RAMs, wenn die Reihenfolge bei Nicht-Vollbestückung nicht eingehalten wird ?
Sofern im Bios nicht die richtigen Einstellungen gemacht wurden, anscheinend nicht.
 
#7
S

sawosch85

Threadstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
510
Kenne das Board nicht ... hat das Sabbertooth denn die Eigenart, dass bei "falscher Reihenfolge" nicht alle RAMs erkannt werden ?

Ich denke eher, dass sich dies eher auf die DualChannel-Fähigkeit bezieht.

Also sollte meines Erachtens ein Einstecken gem. deinen Wünschen dazu führen, dass alle RAMs da sind, Du aber einen geringen Leistungsverlust bzgl. DualChannel bekommst.
Tut es eben nicht... :(

Es könnte sein, das du die DualChannel-Option im Bios des Boards deaktivieren mußt, damit in deinem Fall die komplette Anzahl an Speichermodulen erkannt wird.
Dadurch solltest du aber einiges an Performance einbüßen, wie Dirk schon schrieb.
Wir stark sind den die Performance einbussen? Wenn man den Windows Leistungsindex nimmt macht das auf einer 7.9 Wertung eine Reduktion auf 7.8 (wobei 7.9 das höchste ist und ich nicht weiss wie hoch die Rams effektiv bewertet werden würden). Zudem ist der Windows Leistungsindex natürlich nicht extrem aussagekräftig...

Die Anordnung kannst du nicht umgehen!
- Zwei Riegel raus auf 4
- low profile Ram
- anderer Kühler

Ps.
Das Board kann Quadchannel
- Er erkennt 5 Riegel, auch irgiendwie komisch das er mit 5 arbeitet, mit 6 aber nicht... .
- nicht mal ein low profile Ram hätte da Platz
- Wenn ich nicht einen Boxed Kühler möchte wirds schwierig und da der Prozi übertaktet ist bin ich auf ne anständige Kühlleistung angewiesen.
 
#8
G

GaxOely

Gast
Bitte mal Weiterbildung für mich.

Das Board erkennt wirklich nicht alle RAMs, wenn die Reihenfolge bei Nicht-Vollbestückung nicht eingehalten wird ? :confused
Seit dem Sockel 1366 ist das so.
Stelle dir eine alte Lichterkette vor, und du schraubst eine Birne raus!

Ne ...blödes Bsp.
Die Steckplätze sind bewusst links und Rechts vom Sockel angeordnet.
Somit haben sie eine Parweise Funktion.


Dies aber meines Wissens nach nur wenn der Speichercontroller in der CPU dieses auch unterstützt, hängt also von der CPU ab.


Sofern im Bios nicht die richtigen Einstellungen gemacht wurden, anscheinend nicht.
Alle Sockel 2011 können Quad.
Intel hat noch nie (bei solch einem Board) vorgesehen die Channelbandbreite per Hand ein zu stellen.
Das wird mit stecken der Riegel erzielt.
2013-01-26_18h21_06.png
 
#9
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Alle Sockel 2011 können Quad.
Alles klar, wieder was gelernt.

Intel hat noch nie (bei solch einem Board) vorgesehen die Channelbandbreite per Hand ein zu stellen.
Das wird mit stecken der Riegel erzielt.
Ok, das ist aber dann auch etwas kurios, bei jeder anderen Plattform lässt sich dieses anpassen, naja speziell eben.

Dann wird wohl doch ein anderer Kühler nötig sein für eine Vollbestückung, wenn Low-Profil-Module nicht passen. Aber wozu muß es zwingend Vollbestückung sein?
 
#10
S

sawosch85

Threadstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
510
Aber wozu muß es zwingend Vollbestückung sein?
Es muss nicht vollbestückt sein, "nur" 6 von 8 Ramriegel wollen belegt werden und nur ein Slot kann wegen dem Kühler nicht gebraucht werden.
Ich such mal noch nach einer Einstellung im Bios um das auszuschalten... Wenn jemand aber noch ne Idee hat, immer gerne:D
 
#11
S

sawosch85

Threadstarter
Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
510
Ich gehe also momentan davon aus das es nicht anders einstellbar sein wird. Ich kann also nur 5 Ramriegel im Single Channel nutzen oder 4 Ramriegel im Dualchannel.
Die Meinungen über die Leistungseinbussen gehen im allgemeinen sehr weit auseinander. Bleibt wohl nur zu testen und schauen ob man wirklich etwas merkt...

Für mich ist das Thema soweit also abgeschlossen.
 
#12
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Bleibt wohl nur zu testen und schauen ob man wirklich etwas merkt...
Dies ist immer nicht verkehrt! Nach meinen Erfahrungen sollte der Single-Channel-Betrieb aber doch einiges an Einbußen mit sich bringen, dann lieber etwas weniger Kapazität.
 
#13
Dirk

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Ich gehe also momentan davon aus das es nicht anders einstellbar sein wird. Ich kann also nur 5 Ramriegel im Single Channel nutzen oder 4 Ramriegel im Dualchannel.
Die Meinungen über die Leistungseinbussen gehen im allgemeinen sehr weit auseinander. Bleibt wohl nur zu testen und schauen ob man wirklich etwas merkt...

Für mich ist das Thema soweit also abgeschlossen.
Dies ist immer nicht verkehrt! Nach meinen Erfahrungen sollte der Single-Channel-Betrieb aber doch einiges an Einbußen mit sich bringen, dann lieber etwas weniger Kapazität.
Letztendlich ist ja auch die Frage wieviel RAM dann mit "nur" 4 Modulen dann am Laufen sind ... und wofür man viel RAM benötigt.
Auch wenn es nur 2-GB-Module sein sollten wären dies dann 8 GB ... und damit ausreichend für viele Sachen.
Wenn es denn sogar 4-GB-Module sind brauchen wir über einen 5. oder 6. nicht nutzbaren Riegel eigentlich gar nicht mehr diskutieren.

Dass man die gerne gesteckt hätte, weil sie vorhanden und bezahlt sind steht dann auf einem anderen Blatt.

sawosch85 ... hast Du schon mal drüber nachgedacht die obere Hälte des Moduls abzusägen/abzufeilen ? Dann hast Du zwar nur noch 2 anstelle 4 GB, aber die Teile stecken dann wenigstens im PC. :unsure:blush

HALT ! STOPP ! Bevor Du das jetzt machst oder irgend jemand der dies jetzt gelesen hat ...:rofl1 ... das war/ist ein Scherz !!!! NICHT machen ... bloss nicht. :cheesy
Ich kann / darf dann nicht zur Verantwortung gezogen werden ... steht im :deal. :wacko
 
#14
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
:rofl1 :repect

Ich wäre auch für die Feilen und Sägen-Methode

Selten so gelacht.....
 
#15
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
6.134
Alter
59
Ort
Klosterneuburg/Österreich
:rofl1 :repect

Ich wäre auch für die Feilen und Sägen-Methode
.....
:D Ja, und damit das Ganze auch wirklich Sinn macht, sollte man unbedingt dafür sorgen, dass nicht noch zu guter Letzt die Festplatte zum Flaschenhals wird. Wäre ja schade, da hat man sich soviel Mühe mit dem Zersägen des RAMs gemacht und dann zickt die verflixte HDD. So geht's nicht!! Daher ist auch hier Handarbeit angesagt: die Festplatte muss manuell defragmentiert werden.

Wie das geht, wird hier sehr schön beschrieben: manuelles Defragmentieren einer HDD :D
 
Thema:

Sabertooth X79 Ram anordnungsproblem

Sucheingaben

dual channel ram belegung

,

sabertooth z77 ram reihenfolge

,

ram anordnung

,
dual channel ram installieren
, ram steckplatz belegung

Sabertooth X79 Ram anordnungsproblem - Ähnliche Themen

  • GELÖST Frage zu Raid 0 Einstellungen bei Asus SABERTOOTH 990FX 2.0

    GELÖST Frage zu Raid 0 Einstellungen bei Asus SABERTOOTH 990FX 2.0: Hallo Leute Ich habe eine frage zum Thema raid 0. Habe 4 Optische Laufwerke; 2 Stk. SSD Sata mit je 500 GB und eine Sata mit 750 GB Ich würde...
  • GELÖST Sabertooth Z77 und UEFI

    GELÖST Sabertooth Z77 und UEFI: Hallo :) Ich wollte gestern ein neues Windows installieren, diesmal in UEFI. Ich hab im BIOS umgestellt das er beide Bootoptionen zulässt, war...
  • asus sabertooth 990fx r1.01

    asus sabertooth 990fx r1.01: Hallo Leute Ich brauche eure Hilfe. Will für mein Board asus sabertooth 990fx r1.01 neue Arbeitsspeicher zulegen. Es wird auch ein CPU tausch...
  • GELÖST Asus Sabertooth Z77 Bios Download Link gesucht,,,

    GELÖST Asus Sabertooth Z77 Bios Download Link gesucht,,,: Guten Morgen liebe WinBoarder, dies ist kein Witz...:mad gesucht wird ein Direkt Link, wo ich ein BIOS für das Asus Sabertooth z77 Motherboard...
  • News: ASUS SABERTOOTH 990FX/GEN3 R2.0 - TUF-Serie wird um weiteres Modell für AM3+ FX

    News: ASUS SABERTOOTH 990FX/GEN3 R2.0 - TUF-Serie wird um weiteres Modell für AM3+ FX: Mainboardhersteller ASUS kündigt in einer Pressemitteilung das baldige Erscheinen des neuen SABERTOOTH 990FX/GEN3 R2.0 auf Basis des...
  • Ähnliche Themen

    Oben