S-ATA Problem bei ASUS M2N-E

Diskutiere S-ATA Problem bei ASUS M2N-E im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Aloah Leute. Also ich habe folgendes Problem: ich habe mir vor ein paar Tagen neue PC Teile geholt. Unter anderem auch ne S-ATA Platte. Ich hab...

n3o187

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
1
Aloah Leute.

Also ich habe folgendes Problem:

ich habe mir vor ein paar Tagen neue PC Teile geholt. Unter anderem auch ne S-ATA Platte.
Ich hab alles soweit wie es vorgesehen war angeschlossen, aber die Windows XP Installation geht einfach nicht.

Folgende daten:
Mainboard: ASUS M2N-E
BIOS Einstellungen:
Unter "Boot" hab ich als "1st Boot Device CD-ROM" drin. Als "2nd" hab ich "Hard Disk" drin.

Bei der "Onboard Device Configuration" hab ich bei der S-ATA einetllungen den "Serial-ATA Contoller" auf "Enabled"
Das "RAID" ist auf "Disabled".

Soweit wird das ja richtig sein, denk ich. Die IDE festplatte ist abgeklemmt.
Wenn ich nun das Setup starte, muss ich ja "F6" drücken, um einen SCSI/RAID Treiber mit zu installieren. Das hab ich ebenfalls gemacht. Diskette liegt im Laufwerk. Dann sind dort 2 Komponenten die ich auswählen kann die beide auf "Required" stehen. Demnach nehm ich beide.
Soweit so gut. Nun Startet ja das "Windows Setup"- Wenn ich dann bei der Plattenauswahl bin nehm ich, ganz klat, C. Formatiert hab ich sie mit NTFS und nun kommt das große problem:
Wärend der die Dateien Kopiert (Beginnt immer nach der Copy der datei drivers.cab) meint er, dass er eine datei nicht koperen kann. Ich soll dann entweder "Enter" zum neu versuch drücken, oder "ESC" zum Überspringen. Wenn ich beides mache kommt aufeinmal ein Bluescreen mit ner Menge Zahlen und das die Hardware nicht richtig sei und sowas.

Nun frage ich mich: Hab ich irgendwas falsch gemacht, oder was ist da los?

An der Festplatte kanns so selber nich liegen, da ich diese schon einmal umgetauscht habe um sicher zu gehen, dass es auch kein Plattenprob ist.

Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

n3o

Edit: Hups, falsches Unterforum ^^

Ich hab hier mal ein paar BIOS daten:
Serial-ATA Configuration:
Serial-ATA Controller: -> Enabled
RAID Enabled: -> Disabled


Drunter steht dann halt "SATA 1-6", die kann ich aber nicht wählen, da das RAID ja Disabled ist.

Dann die Einstellungem am SATA 1 Port:

Extended IDE Drive -> Auto
Access Mode -> Auto


Im Win XP pro Setup bei der Plattenauswahl steht:

238473 Festplatte 0, ID=0, Bus=0 (an nvatabus) [MBR]
C: Partition1 [NTFS]
D: Partition2 [NTFS]


Ich hoffe, dass reicht erstmal um vielleicht noch ein wenig mehr zu erfahren.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Du musst, wenn du kein Raidsystem hast, am Anfang mit F6 nur eine der beiden Dateien einbinden. Es sollte die mit ATA im Dateinamen sein, nicht die mit RAID (zumindest bei nForce4-Boards so), obwohl bei beiden "required" steht. Da du ja kein RAID installiert hast, benötigst du auch den Windows-Software-RAID-Treiber nicht.
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
Sers!
Ich hatte selbiges problem schon mehrmals und es gab fast immer zwei gründe dafür. Erstens waes eine defekte CD und der zweite grund, war defekter Ram.
Versuch mal ob du die CD in einem anderen laufwerk installieren kannst oder probier mal aus ob es mit anderen Rams geht, wenn möglich.
 

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.296
Ort
Heilbronn
Soweit wird das ja richtig sein, denk ich. Die IDE festplatte ist abgeklemmt.
Wenn ich nun das Setup starte, muss ich ja "F6" drücken, um einen SCSI/RAID Treiber mit zu installieren. Das hab ich ebenfalls gemacht. Diskette liegt im Laufwerk. Dann sind dort 2 Komponenten die ich auswählen kann die beide auf "Required" stehen. Demnach nehm ich beide.


XP+SP2 -->kein Raid? so braucht man auch kein treiber, nichts, ohne F6 zu drücken einfach weiter machen, sonst funktioniert die xp installation nicht.Ich musste nie irgendwas installieren wenn ich raid deaktiviert habe.Noch besser wenn existiert, im bios (onboard geräte) auch silicon controller deaktivieren, ist selbe wie raid.
 

foto-hamster

Dabei seit
04.04.2007
Beiträge
2
Mit WIN XP-SP2 CD sollte die Installation auch so funktionieren.
 
Thema:

S-ATA Problem bei ASUS M2N-E

S-ATA Problem bei ASUS M2N-E - Ähnliche Themen

WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
Ständiger System Freeze: Hallöchen, Ich habe seit geraumer Zeit ständig System abstürze mit wechselnden Blauen Screen, oder das System friert einfach ein wo nur der...
Festplattenproblem beim ersten Booten des Tages: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Beim jeweils ersten Booten des Tages bzw. nach dem der Rechner mehrere Stunden aus war bekomme ich einen...
Ram Speicher Problem...: Guten Abend Ich habe ein Problem, und zwar, habe ich insgesamt 8gb Arbeitsspeicher Installiert, nur leider stellt mir Windowsw nur 3,98 GB...
W7 HDD wird per USB von W8.1 nur als RAW-Device erkannt: Hi Heute habe ich mal ein kleines Problem, bei dem ich nicht so recht weiterkomme. Ich möche eine Festplatte mit einem funktionierenden...

Sucheingaben

m2n-e boot hang

Oben