Russischer Spion arbeitete bei Microsoft

Diskutiere Russischer Spion arbeitete bei Microsoft im IT-News Forum im Bereich News; Hatte es der russische Spionagering in den USA auch auf die High-Tech-Industrie abgesehen? Der jüngst enttarnte zwölfte Agent arbeitete für den...
Duke

Duke

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hatte es der russische Spionagering in den USA auch auf die High-Tech-Industrie abgesehen? Der jüngst enttarnte zwölfte Agent arbeitete für den weltgrößten Softwarekonzern Microsoft. Schaden soll er dabei aber keinen angerichtet haben.

Microsoft gibt Entwarnung

Alexej Karetnikow sei als Software-Tester angestellt gewesen, bestätigte ein Konzernsprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa und gab gleichzeitig Entwarnung: "Wir haben seine Aktivitäten durchleuchtet und sind uns sicher, dass er weder Microsoft-Software, noch das interne Netzwerk oder unsere Kunden gefährdet hat."

Neun Monate lang ging Karetnikow in der Zentrale des Konzerns in Redmond ein und aus. Nach Angaben von US-Medien hatten die Behörden ihn aber schon seit seiner Einreise im Oktober im Auge. Er habe keine Geheimnisse auskundschaften können, hieß es.

Ausweisung geplant

Anders als bei zehn russischen Agenten, die in der vergangenen Woche ausgetauscht wurden, erheben die US-Behörden gegen den Mann keine Beschuldigungen. Während die Agenten wegen ihrer erfolglosen Aufklärungsarbeit nur "kleine Fische" gewesen seien, dann habe der 23-Jährige es "nicht einmal ins Aquarium" geschafft, sagte ein Beamter dem Sender CNN. Der Russe solle nun ausgewiesen werden.

Von dem elften Mann der enttarnten Agentengruppe fehlt dagegen weiter jede Spur. Ihm war auf Zypern die Flucht gelungen.

Hayo Lücke / dpa

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Russischer Spion arbeitete bei Microsoft"
 
B

barhocker

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
48
Standort
S.u..gar. with Tea
...passt ja perfekt zu der Tatsache, daß microsoft erst kürzlich dem russischen Geheimdienst den Quellcode von Windows gegeben hat. ;-)
 
G

Gearfried

Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Hatte es der russische Spionagering in den USA auch auf die High-Tech-Industrie abgesehen? Der jüngst enttarnte zwölfte Agent arbeitete für den weltgrößten Softwarekonzern Microsoft. Schaden soll er dabei aber keinen angerichtet haben.
Ich dachte die zwölf Modelle gäbet nur bei den Zylonen ;)
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Na, wenn das keine gute Zusammenarbeit ist ;-)
 
Thema:

Russischer Spion arbeitete bei Microsoft

Russischer Spion arbeitete bei Microsoft - Ähnliche Themen

  • anweisungen in russischer sprache kriegen

    anweisungen in russischer sprache kriegen: russische sprache
  • Aktivierung Multi Lingual Version Win10 mit einem Produkt Key von meiner russischen DVD!

    Aktivierung Multi Lingual Version Win10 mit einem Produkt Key von meiner russischen DVD!: "Hallo, ich lebe in Belarus und habe mir eine Windows10 Version gekauft. DVD. Jetzt habe ich festgestellt es handelt sich um eine reine ru-ru...
  • russische Sprache

    russische Sprache: warum erscheinen bei mir plötzlich Bezeichnungen und Anleitungen in Russisch ??
  • Bezeichnungen in russischer Sprache

    Bezeichnungen in russischer Sprache: Seit ungefähr 1 Woche erscheinen Bezeichnungen der Apps von Google in russischer Sprache, obwohl meine Arbeitssprache am Computer mit Deutsch...
  • Eine Lizenz für Windows 10 Home (russische Sprache) in der Schweiz aktivieren.

    Eine Lizenz für Windows 10 Home (russische Sprache) in der Schweiz aktivieren.: Guten Tag. Ich möchte zwei Fragen stellen. 1) Ich möchte eine Lizenz für Windows 10 Home x 64 für Laptop im Internet kaufen. (Sorry für...
  • Ähnliche Themen

    Oben