GELÖST Ruhezustand - wie kann ich den pfad ändern?

Diskutiere Ruhezustand - wie kann ich den pfad ändern? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Wenn man den Ruhezustand in windows aktiviert hat, wird ein Bereich der Festplatte reserviert, der der Größe des Arbeitsspeichers entspricht...
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
Wenn man den Ruhezustand in windows aktiviert hat, wird ein Bereich der Festplatte reserviert, der der Größe des Arbeitsspeichers entspricht. Dieser bereich wird auf dem Systemlaufwerk reserviert. (normalerweise C:\ bei mir aber D:\) In diesen bereich werden die zum fortsetzen nötigen DAten geschrieben.

Wie kann ich einstellen, das dieser Bereich auf einer anderen PArtition reserviert wird?
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Soweit ich weiß, wird nicht in die Auslagerungsdatei geschrieben sondern in den Temp - Ordner!? Kann mich da aber täuschen! Da ich nichts vom "Ruhezustand" halte, gibt immer irgendwelche Probleme, benutze ich den nicht!
Wenn ich aber Recht habe, so solltest Du nur den Pfad zum Temp - Ordner "verbiegen" müssen und das geht einfach über die Systemsteuerung.

Lasse ,mich aber auch eines "besseren" belehren! :D


gruß


jerrymaus:sing
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.613
Standort
D-NRW
Den Speicherort der Datei hiberfil.sys kann man nicht ändern.
Das Teil liegt ohne Unterverzeichnis in der Systempartition.
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Es wird weder etwas in die Auslagerungsdatei noch in einen Temp-Ordner geschrieben. Die Daten werden in der Datei "hiberfil.sys" abgelegt, diese Datei befindet sich immer im Root-Verzeichnis des Systems.

Verschieben lässt sich die Datei meines Wissens nicht, sie muss auf dem Systemlaufwerk liegen. Siehe dazu auch diesen Artikel: c't 12/2002, S. 216: Windows-XP-Platzprobleme

Edit: Danke Hups, der Name Hibernate.sys kam mir schon beim schreiben irgendwie komisch vor.:D Hätte ich meinen Link genau gelesen, wäre ich von selbst darauf gekommen.
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
gibt es in der registry keine Tricks?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.613
Standort
D-NRW
Nein, Tricks gibt es da nicht.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Da ich nichts vom "Ruhezustand" halte, gibt immer irgendwelche Probleme, benutze ich den nicht!
In der Verwaltung und Privat habe ich den Ruhezustand auch deaktiviert da es auch da hin und wieder Probleme gab.

Walter

;)
 
F

fireball85

Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
319
Ich habe den Ruhezustand privat auch deaktiviert. Man spart einfach 1015 MB Speicherplatz. Zudem ist der Ruhezustand nicht schneller (im Gegenteil langsamer) als der Standby-Modus. Und wenn man den PC wirklich einmal ausmacht, kann man die Session ruhig beenden (also Programme beenden) und wenn es dann wieder weiter geht, startet man mit einem aufgeräumten, cleanen Task-Manager.
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
gibt es in der registry keine Tricks?
Die Registry wird meines Wissens vor dem Laden der "hibernate.sys" überhaupt nicht ausgewertet. Das Grundsystem was für das Laden dieser Daten zuständig ist, erwartet einfach dass sich diese Datei im Rootverzeichnis der selben Partition befindet. In wie weit die Metadateien von NTFS einen Einfluss auf den Speicherort haben können, kann ich nicht genau sagen.

Ich benutze übrigens auch ausschließlich den Suspend To Ram Modus (S3), da dieser im vergleich zum normalen Standby-Modus (S1, S2) wesentlich sparsamer ist, und der PC innerhalb weniger Sekunden wieder einsatzbereit ist. Das erwachen aus dem Ruhezustand kann je nach RAM-Größe und Festplattengeschwindigkeit schon mal eine ganz weile dauern. Teilweise ist der PC schneller gebootet als das erwachen aus dem Ruhezustand braucht.

Der Ruhezustand ist aus meiner Sicht nur für Notebooks sinnvoll, da man schon mal vergisst dass sich das Notebook im Standby-Modus befindet, und sich dann wundert warum der Akku fast leer ist.:D

Aber selbst hier stellt sich oft die Frage ob es nicht sinnvoller ist, das Notebook herunterzufahren.
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
meine festplatte ist zwar sehr schnell, das aufwecken dauert nur etwa 5 sek. aber mein Arbeitsspeicher ist halt ebeb 3gb groß und das systemmlaufwerk nur 20gb
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Wie kann ich einstellen, das dieser Bereich auf einer anderen PArtition reserviert wird?
Wie bereits hier mehrfach geäußert...

gar nicht!


Wenn aus deiner Sicht die Systempartition für den Ruhezustand zu klein ist, dann bleiben nur zwei Möglichkeiten:

Entweder Du vergrößerst die Systempartition oder Du verzichtest auf den Ruhezustand. ;-)
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
meine festplatte ist zwar sehr schnell, das aufwecken dauert nur etwa 5 sek. aber mein Arbeitsspeicher ist halt ebeb 3gb groß und das systemmlaufwerk nur 20gb
5 Sekunden bei 3GB? So eine Festplatte will ich auch haben.:blink

Nein, mal ehrlich: 5 Sekunden für das aufwachen aus dem Ruhezustand mit 3GB RAM sind ein wenig unwahrscheinlich, 20 Sekunden sind da schon wahrscheinlicher.
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
der arbeitsspeicher ist ja nicht immer ganz voll. Das dürfte erklären warum es normalerweise so schnell geht. wenn ich gerade noch crysis am laufen habe dauert es natürlich erheblich länger. und gemessen habe ich nur die "ladezeit" nicht den post und den logon. damit sind es im schnitt 15
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
der arbeitsspeicher ist ja nicht immer ganz voll
Wird meines Wissen bei XP aber immer vollständig gespeichert, unabhängig nach der Auslastung. Sollte ich da falsch liegen bitte ich um Korrektur (ist eine ganze Weile her, dass ich den S4 genutzt habe).:D
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
komisch, bei vollem arbeitsspeicher braucht er wie schon gesagt deutlich länger.;)
 
Thema:

Ruhezustand - wie kann ich den pfad ändern?

Sucheingaben

hiberfil.sys verschieben

,

win 10 pfad ruhezustand

,

hiberfile.sys windows 7 festlegen

,
ruhezustand pfad ändern
, hiberfil.sys windows 10 anderes Laufwerk, win 10 hiberfil Speicherort wählen, hiberfile verschieben, hiberfile.sys Auf anderes laufwerk windows 10

Ruhezustand - wie kann ich den pfad ändern? - Ähnliche Themen

  • Windows Update, wenn Computer im Ruhezustand ist

    Windows Update, wenn Computer im Ruhezustand ist: Guten Tag Ich möchte, dass kein Windows Update durchgeführt wird, wenn mein Computer im Ruhezustand ist. Heute morgen habe ich wieder einmal...
  • Laptop braucht lange beim Neustarten und Auwachen aus dem Ruhezustand

    Laptop braucht lange beim Neustarten und Auwachen aus dem Ruhezustand: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen HP ENVY 15 x360 gekauft. Der ist soweit auch ganz schön, allerdings macht er seid heute ein kleines...
  • GELÖST Rechner startet von allein aus Ruhezustand

    GELÖST Rechner startet von allein aus Ruhezustand: Hallo, mein Rechner startet gelegentlich aus dem Ruhezustand("suspend to disk") selbst, wenn in der Aufgabenplanung irgendwas drin steht, zb...
  • Energieeinstellungen, Ruhezustand, Audio Playlist

    Energieeinstellungen, Ruhezustand, Audio Playlist: Hallo Community, ich möchte in Windows 10 auf einem HP Envy Laptop eine 4 Stunden lange Playlist (ITunes) durchlaufen lassen UND einstellen...
  • Ruhezustand und Energiesparmodus funktionieren nicht

    Ruhezustand und Energiesparmodus funktionieren nicht: Hallo zusammen, mein Problem: an meinem Notebook funktionieren Ruhezustand und Energiesparmodus nicht mehr. Wenn ich eins von beiden...
  • Ähnliche Themen

    Oben