GELÖST RTX 3070 hat nicht die volle Leistung

Diskutiere RTX 3070 hat nicht die volle Leistung im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ne,das sicher nicht oder meinste das ist Rache von MS? :D Im Ernst,mir kommt das mittlerweile echt komisch vor;entweder ist das eine BIOS...

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
31.699
Alter
54
Ort
Thüringen
kann es daran liegen müsste mir dann ein neues win 10 kaufen
Ne,das sicher nicht oder meinste das ist Rache von MS? :D Im Ernst,mir kommt das mittlerweile echt komisch vor;entweder ist das eine BIOS Einstellung oder Dir unterläuft ständig der gleiche Fehler der aus der Ferne nicht zu sehen ist....
 

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
10.206
Alter
61
Ort
Klosterneuburg/Österreich
müsste mir dann ein neues win 10 kaufen
Nein, musst du nicht.
Da du über das gratis Upgrade von Win7 zu Win10 gekommen bist, ist die digitale Lizenz an die Hardware deines PCs gekoppelt. Wenn du Win10 (es muss die gleiche Version Home oder Pro, die jetzt installiert ist installiert werden) neu installierst, wird es, bei aufrechter Internetverbindung, automatisch aktiviert.
Zu einem aktuellen Win10 Installationsmedium kommst du so:
Win10 mit dem "MS Media Creation Tool" herunterladen und am Besten gleich einen USB Installationsstick (ACHTUNG: der Stick darf nicht kleiner als 8 GB sein und es werden dabei alle am Stick befindliche Daten gelöscht) erstellen. Eine Anleitung dazu findest du ebenfalls unter dem Link.
Datensicherung nicht vergessen - bei einer Neuinstallation ist sonst alles weg.
Bei der Installation den PC von diesem Stick booten (entsprechende Einstellung im BIOS Boot Menü nötig) und Win10 auf der SSD installieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass zur Installation am Besten nur der Datenträger angeschlossen ist, auf dem Win10 installiert wird, da Windows seit Win7 die lästige Angewohnheit hat, sich auf alle verfügbaren Datenträger zu verteilen.

Solltest du einmal eine größere Hardware Änderung deines PCs vor nehmen, oder einen neuen PC anschaffen, so kannst du dein Win10 auch mitnehmen. Dazu musst du wie folgt vorgehen:
Win10 ist per digitaler Lizenz an die Hardware deines alten PCs gekoppelt. Das muss zuerst geändert werden.
Um das zu ändern, musst du diese digitale Lizenz mit deinem MS Konto (ggf. anlegen) verknüpfen. Danach ist sie nicht mehr an die Hardware deines alten PCs, sondern an dein MS Konto gekoppelt.
Wenn du dann Win10 auf dem neuen PC installierst, musst du wie hier beschrieben vorgehen:
Windows 10 Aktivierung über Microsoftkonto
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.346
Ich weiß nicht, ob die Frage schon war:
kannst Du an der GraKa (kleiner Schiebeschalter, siehe Handbuch) zwischen einem Leistungs- und Stromspar-BIOS wählen?
Einige Hersteller bauen so etwas ein.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
31.699
Alter
54
Ort
Thüringen
Es war ein startbarer USB Stick gemeint oder bootest Du von der externen Platte?Ich denke eher nicht....
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
31.699
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich hoffe,das Ding hat wenigstens eine SSD,damit das Swappen zügig geht.... :D

Zum Thema: Ich rätsele immer noch warum das beim TE so ist;Windows neu und CMOS auch schon zurügesetzt.Soll das wirklich daran liegen das der RAM zu langsam ist ?:hm
 
Zuletzt bearbeitet:

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.346
Nein, nicht bei diesem Leistungsabfall.
Aber vielleicht ein Kompatibilitätsproblem mit dem Speicher :nixweis
 

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.613
Ort
Noch Wien
Damit ist, wie ich annehme, die Architektur (x86 & x64) gemeint?
JA
Da war es IMHO immer schon nötig, einen Stick >als 8GB zu verwenden.
NEIN
1606830711202.png


1606830839948.png
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
31.699
Alter
54
Ort
Thüringen
Aber vielleicht ein Kompatibilitätsproblem mit dem Speicher
Was komisch ist das dieses Verhalten auch bei der Vorgängergrafikkarte auftrat;nur bei der 1060 nicht.Vllt hat sich zwischenzeitlich noch was anderes geändert?HDMI/DP Kabel,irgendwelche Adaper oder was auch immer;vllt spielt auch der Bildschirm nicht richtig mit weil er falsch erkannt/angesteuert wird....
 

K-eBeNe

Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
313
Wie sieht den die CPU Auslastung bei den Spielen aus?
Die GPU steckt im ganz oberen PCIe Slot?
Die Spitzenauslastung im GPUZ Screen lag aber bei 100%.
Welche Auflösung hast du mit der 1060 gefahren?
Hast du die Möglichkeit die GPU in anderen Systemen zu testen?
V-Sync oder irgend nen Framelimiter aktiv?

Teste mal mit Cinebench R15 die GPU, da bei dem Test die CPU kaum ein rolle Spielt.

Die RAM-Geschwindigkeit hat damit auch wenig zu tun, die Änderung liegt im kleinen einstelligen % Bereich.
 
Thema:

RTX 3070 hat nicht die volle Leistung

RTX 3070 hat nicht die volle Leistung - Ähnliche Themen

GELÖST Probleme Mit 2 Verschiedenen Grafikkarten: Hallo habe mal eine frage ich habe 2 verschiedene Grafikkarten in meinem PC einmal die GTX 1060 6GB und Die RTX 2070 8GB ich habe den Hauptmotor...
Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
PC schaltet ab und startet neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
Windows fangt nach gewisser Zeit an zu laggen, wenn dann heruntergefahren wird, erscheint ein Blue Screen mit der Nachricht "driver_power_state_failur: Dieses Problem habe ich nun schon seit mehreren Wochen. Windows fängt an zu stocken nach einer gewissen Zeit. Dies macht windows sehr mühsam, wenn...
Oben