Routing zwischen LAN und WLAN unter WinXP Home

Diskutiere Routing zwischen LAN und WLAN unter WinXP Home im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Leute, ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Ich hab zwar schon im Forum gesucht, aber ne richtige Lösung für mein Problem war nicht dabei...

MXERXES13

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2006
Beiträge
22
Alter
32
Hallo Leute, ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Ich hab zwar schon im Forum gesucht, aber ne richtige Lösung für mein Problem war nicht dabei.



mein Problem:
mein Laptop hat in einem Netzwerk die IP 192.168.51.75, Subnetzmaske 255.255.255.0, Gateway 192.168.51.1, DNS 192.168.67.101 (is nen Study-Wohnheim). Nun möchte ich gerne, das mein Kumpel auch an das Netz angeschlossen wird, per WLAN (Switch ist aus Hardwaretechnischen Gründen nicht erlaubt). Das hab ich eigentlich auch geschafft (per Bridge zwischen WLAN und LAN), jetzt hab ich aber das Problem, das mein Kumpel keine IP im Wohnheim hat, sprich er kommt nicht ins Internet.
Nun hab ich mir mit meinem Kumpel überlegt, das wir meinen Lappi als "Router" einrichten und ein 2tes persönliches Netzwerk über WLAN aufbauen. Also das dann meine Netzwerkkarte weiter die 192.168.51.75 hat und die WLAN karte dann z.B. 192.168.100.5 oder sowas. Damit wäre ich mit meinem Kumpel verbunden und wir hätten nach außen die gleiche IP.

Jetzt die große Frage: Wie mach ich das ????
Im Forum hier und bei Google etc. wird das alles nur mit Win2k3 oder XP Prof beschrieben, aber bei XP Home gibt es keine Lösung.

Weiß vielleicht jemand eine Lösung oder kennt jemand ein Programm, mit dem man sowas machen kann ???


Ich danke euch für eure Antworten.
 

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
du musst dann den zweiten PC durch deinen ersten hindurch-natten und das dürfte mit einem winxp home nicht gehen...denk ich mal
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
Wenn ihr weiterhin die beiden Netze überbrückt
aber im WLAN statische ips aus ne anderen netbereich vergebt und dein freund dich als gateway einträgt könnte es gehen

viel mehr bietet xp ohnehin nicht
 

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
@HWFlo: Dann weiß aber sein PC nicht was er mit dem Request von dem PC seines Kumpels machen soll, der weiß ja nicht das er natten muss!?!?
 

RandomizeChris

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
108
habe leider kein xphome zur überprüfung, aber den befehl route gibts doch auch unter xphome oder??

wenn ja, dann auf dem Notebook welches die Verbindung darstellen soll, einfach mal die routen einrichten.

Grüße
Chris
 

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
@RandomizeChris: Routing macht in diesem Fall nichts anderes als der Default Gateway, den er bei dem PC eintragen kann. Er kommt trotz allem mit zwei IP Adressen am Router an und wenn nur eine eingetragen bzw. erlaubt ist, gehts nicht!
Er brauch eine Natting-Instanz!
 

RandomizeChris

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
108
richtig, aber ich muss dem client der die Netze verbindet, nur sagen, dass er Pakete mit der Zieladresse im WLAN über die WLAN Karte senden soll.
Ich verstehe nicht, warum ich dazu natting brauche, ich habe das früher unter nt 4.0 schon ohne natting gemacht.

Netz1 --> Netz2
Pakete aus Netz1 an Netz2 über die Karte von Netz2 schicken.

fertig.

Warum also Natting, erklär mir das.
Es geht ja rein darum, zwei Netzwerke zu verbinden.

Grüße
Chris
 

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Die 2 Netze kannst du natürlich via Routing verbinden.
Aber wichtig ist in diesem Fall ja, dass beide PCs an dem Router von der UNI mit einer IP ankommen.
 

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
das Problem ist doch (glaube ich) das nur die IP 192.168.51.75 seines PCs auf dem Default Gateway 192.168.51.1 bzw. einer Komponente in Richtung Internet für die Internetnutzung erlaubt ist.
 

RandomizeChris

Dabei seit
28.07.2006
Beiträge
108
Vielleicht sollte die Problemstellung nochmals genau definiert werden.....
 

MXERXES13

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2006
Beiträge
22
Alter
32
also erst mal ein dickes DANKE an alle die schon geantwortet haben !!!


jetzt zu den einzelnen Posts:
@PraesidentEvil: da liegst du richtig, es ist nur die IP von meinem Lappi (51.75) für die Inet Nutzung erlaubt. Man kann zwar eine andere IP "klauen" (halt einfach eine ausdenken), aber da kommt es des öfteren zu Problemen (IP wird bereits verwendet blabla), da ja auch andere Leute im Wohnheim wohnen, und das gefällt den Chefs hier gar net
@RandomizeChris: ich kenn mich mit dem Befehl "Route" nich so direkt aus, aber wir können es gerne mal versuchen, eine genauere Anleitung wäre sehr hilfreich wenn du eine zur Verfügung hast


das wichtigste dabei is halt wirklich, das am Ende nur 1 IP ankommt (ich hab da mal was gemalt, is nur mit Paint gemacht, also nich meckern :blush )

ich hoffe, ich konnte die vorliegenden Fragen klären, wenn nich ----> PM oder postet die Frage einfach :up
 

Anhänge

  • Netz.JPG
    Netz.JPG
    10,4 KB · Aufrufe: 105
Thema:

Routing zwischen LAN und WLAN unter WinXP Home

Routing zwischen LAN und WLAN unter WinXP Home - Ähnliche Themen

WLAN einrichten: Guten Tag liebe Gemeinde. Ich habe seit geraumer Zeit das Problem bei meinem PC, dass das Internet (per LAN verbunden) immer wieder mal kurze...
FRITZ!WLAN USB Stick N v2 - keine Verbindung nach Update auf Windows 10 Home Version 1903: Guten Tag, diesen Beitrag schreibe ich, während mein Computer per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist. Nach dem Update auf Windows 10 Home...
Nach Update auf Windows 10 Home 1809 (32-bit) wird LAN Netzwerk auf öffentlich gesetzt (nichtidentifiziertes Netzwerk): Nach dem Update mehrerer Rechner auf Windows 10 1809 gibt es auf zwei Rechnern Probleme. Hier: Nach dem Update auf Windows 10 Home 1809 (32-bit)...
Keine Verbindung vom Surface Pro3 zu Geräten im LAN: Ich beschreibe kurz mein Problem und den Grund meiner Verwirrung. Mein Surface (Win 10 Pro 64bit) befindet sich, wie auch andere Geräte, im WLAN...
Datenübertragung im Home Netzwerk mit FRitzbox zu langsam ca 3 MB/s: Ich habe an meinem Laptop (i7 und SSD) ein Home netzwerk über eine Fritzbox 7360 und einer neuen NAS Western Digital WD EX2 ultra eingerichtet...
Oben