GELÖST Router und MSE

Diskutiere Router und MSE im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Hallo! Ich habe da mal eine frage. Ich habe hier jetzt ein wenig gestöbert und habe herausgefunden das viele Leute hier auf Router+MSE setzen...
#1
D

Dexter Morgan

Gast
Hallo!

Ich habe da mal eine frage. Ich habe hier jetzt ein wenig gestöbert und habe herausgefunden das viele Leute hier auf Router+MSE setzen.
Ich möchte nun 2 dinge wissen:

1. Gibt es irgendwo einige Tests die das bestätigen?

2. Warum war die allg. Meinung von One Care "naja, sie lernen ja noch" (Hab ich auch hier mal gefunden ;)), und seit dem es umsonst ist und MSE heißt ist es toll? Was hat sich geändert? :confused

Danke
 
#2
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Den letzten Test mit MSE ist hier zu sehen:

Allerdings ist es nur ein Heuristiktest mit veralteten Signaturen und ohne Ausführen der Malware, d.h. HIPS/Behaviourblocker kommen nicht zum Einsatz - deswegen schneidet zB.Norton auch schlechter ab.

MSE ist zumindest in dem Test nicht schlecht.

Retrospective/Proactive Test November 2009

http://av-comparatives.org/comparativesreviews/main-tests
 
#3
G

Gast

Gast
Ich hatte zuvor OneCare und muss zur Verteidigung sagen, dass es seit der
Version 2.0 auch nicht schlecht war - hat in den letzten Tests sogar gut
abgeschnitten.

MSE ist jedoch etwas "besser" was die Malwareerkennung angeht, denn es hat
im Gegensatz zu OneCare auch eine Rootkiterkennung (diese fehlte in OneCare).

OneCare hatte jedoch einen anderen Ansatz, es war darin auch eine Firewall
und Backupfunktion sowie Defragmentierung und Bereinigung enthalten - es
sollte eine Art "Rundumlösung" bieten.

MSE habe ich auch im Einsatz (+ Router + Windowsfirewall) und empfehle es
auch weiter.

MSE benötigt wenig Speicher, ist flott und meldet sich nur dann wenn etwas
gefunden wird - keine Werbung etc. - keine meldungen wenn Updates geladen
werden etc. - schön dezent und ruhig. :up
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
D

Dexter Morgan

Gast
Den letzten Test mit MSE ist hier zu sehen:

Allerdings ist es nur ein Heuristiktest mit veralteten Signaturen und ohne Ausführen der Malware, d.h. HIPS/Behaviourblocker kommen nicht zum Einsatz - deswegen schneidet zB.Norton auch schlechter ab.

MSE ist zumindest in dem Test nicht schlecht.

Retrospective/Proactive Test November 2009

http://av-comparatives.org/comparativesreviews/main-tests
Denn Verweis finde ich klasse (die hohe 6 bei den ergebnissen):
"Microsoft Security Essentials scores the same as OneCare."
Also hat sich ja nicht soooooo viel getan ;) :D :blush
 
#5
G

Gast

Gast
Denn Verweis finde ich klasse (die hohe 6 bei den ergebnissen):
"Microsoft Security Essentials scores the same as OneCare."
Also hat sich ja nicht soooooo viel getan ;) :D :blush
Warum auch? OneCare war (zum Schluss) ja auch nicht mehr schlecht!
MSE hat zusätzlich halt noch nen Rootkitschutz - dafür aber keine Systemtools
mehr (Defrag, Backup, Cleaner).

MSE ist einfach gut so wie es ist... :up
(ein Emailscanner wäre evtl. noch gut - Defender hat das auch schon in Win7)
 
#6
D

Dexter Morgan

Gast
Warum auch? OneCare war (zum Schluss) ja auch nicht mehr schlecht!
MSE hat zusätzlich halt noch nen Rootkitschutz - dafür aber keine Systemtools
mehr (Defrag, Backup, Cleaner).

MSE ist einfach gut so wie es ist... :up
(ein Emailscanner wäre evtl. noch gut - Defender hat das auch schon in Win7)
Ja, mag sein. Es ist aber schade zu sehen das in dem getesten Punkt seit One care sich kaum etwas verbessert hat. :unsure
 
#7
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.347
Ort
in der Nähe eines Rechners
Nur als Antwort auf #1:

Das hat eigentlich weniger mit ROUTER+MSE zu tun.

Die korrekte Bezeichnung sollte sein ROUTER+VIRENPROGRAMM+BRAIN.exe

a) richtige Routerkonfig +
b) gutes Virenprogramm (mir persönlich komplett egal welches derjenige einsetzt) +
c) brain.exe

Da "kann" nichts mehr passieren (bei mir seit 22 Jahren so)

PS: Ich bin z.B. so ein Router+MSE "Empfehler" aber nur deshalb weil ich nicht Geld ausgebe für etwas was es gratis auch gibt und für User mit brain.exe ausreicht :D
 
Thema:

Router und MSE

Router und MSE - Ähnliche Themen

  • Nicht identifizierbarer PC im Gerätemanager und in der Router Konfiguration in T-online gefunden.

    Nicht identifizierbarer PC im Gerätemanager und in der Router Konfiguration in T-online gefunden.: Sehr geehrte Damen und Herren, vielleicht kann mir hier jemand sagen was eine Kernel-PnP ist. Diese ist in meinem Gerätemanager als PC gelistet...
  • Nicht identifizierbarer PC im Gerätemanager und in der Router Konfiguration in T-online gefunden.

    Nicht identifizierbarer PC im Gerätemanager und in der Router Konfiguration in T-online gefunden.: Sehr geehrte Damen und Herren, vielleicht kann mir hier jemand sagen was eine Kernel-PnP ist. Diese ist in meinem Gerätemanager als PC gelistet...
  • Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten

    Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten: Ich habe versucht, meinen Laptop mit dem PC über ein normales Netzwerkkabel zu verbinden, ohne Router. Leider erscheint auf beiden Computern im...
  • VoiceChat sowohl Ingame als auch über Teamspeak funktioniert bei diversen Routern nicht mehr.

    VoiceChat sowohl Ingame als auch über Teamspeak funktioniert bei diversen Routern nicht mehr.: Hallo zusammen, ich hoffe, mir kann hier geholfen werde: Ich habe folgende Situation: Normalerweise nutze ich meinen Laptop nur in meiner...
  • Windows 10: WLAN-Passwort des Routers am Computer auslesen - so geht es

    Windows 10: WLAN-Passwort des Routers am Computer auslesen - so geht es: Ein neues Gerät oder Besucher mit dem Wunsch nach Internetverbindung - doch das benötigte WLAN-Passwort ist gerade nicht zur Hand, weil es in...
  • Ähnliche Themen

    Oben