Router/Repeater Problem Fritzbox 7270/3030

Diskutiere Router/Repeater Problem Fritzbox 7270/3030 im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Wie gesagt ich hab ein Problem mit der Installation des Repeaters Hat da wer ne ganz einfache Anleitung ?! Die Fritzbox 7270(192.168.178.1)...
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
Hallo
Wie gesagt ich hab ein Problem mit der Installation des Repeaters
Hat da wer ne ganz einfache Anleitung ?!

Die Fritzbox 7270(192.168.178.1) soll die Basisstation werden und die 3030(192.168.178.2) soll der Repeater sein

bei meinem letzten Versuch habe ich die 7270 geupdatet jetzt ist die WDS-Repeater Funktion verfügbar aber diese funktioniert mit der alten 3030 glaube ich nicht.
Allerdings ist die alte Repeater Funktion jetzt nicht mehr verfügbar.
Muss ich nun wieder downgraden?!

Wieso ist das auch alles so kompliziert?! :wut
 
Zuletzt bearbeitet:
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Hast Du Dir schon mal die Anleitung hier auf der AVM-Seite durchgelesen ?
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
nee die noch nicht danke ich hatte da nur eine gefunden, die für so ein Gerät von AVM war, was man sich extra kaufen muss für 80 €.
Ich dachte die bieten nur die an, um die zu verkaufen.
Wenn unser Besuch weg ist werde ich das ganze mal ausprobieren danke
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
Um das alte Thema mal wieder aufzugreifen...
Ich hab immer noch keine Lösung :-P
kann das sein, dass unsere alte Fritzbox also die 3030 einfach zu alt ist, um mit der neuen 7270 zu kommunizieren?

Andere Frage: Es gibt ja auch diese günstigen W-Lan Access Points , kann man die auch einfach als Repeater benutzen?
Und wenn ja, übertragen die dann auch die Verschlüsselung?
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Die meisten Repeater haben nur das WPA Protokoll und ein Repeater halbiert den Durchsatzspeed.

Was ist der genaue Punkt vom Problem das Du einen Repeater verwenden willst ?

Walter

:satisfied
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Andere Frage: Es gibt ja auch diese günstigen W-Lan Access Points , kann man die auch einfach als Repeater benutzen?
Und wenn ja, übertragen die dann auch die Verschlüsselung?
Wenn ich mich nicht ganz täusche, sollte auch so ein AP funktionieren. Die Verschlüsselungen stehen in der Beschreibung und damit sollte dieser auch klar kommen.
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
also das Problem steht darin, dass unser Splitter und die TK Anlage im Keller sind. Also muss der Router zwangsläufig auch dort angebracht werden.
Allerdings ist halt diese dicke Betondecke im Weg und ich wohne im ersten Stock und das Signal ist da nicht mehr ganz das stärkste.
Dieses wollte ich jetzt irgendwie verstärken
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Dafür sollte der von dir gepostete AP schon taugen.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
also das Problem steht darin, dass unser Splitter und die TK Anlage im Keller sind. Also muss der Router zwangsläufig auch dort angebracht werden.
Allerdings ist halt diese dicke Betondecke im Weg und ich wohne im ersten Stock und das Signal ist da nicht mehr ganz das stärkste.
Dieses wollte ich jetzt irgendwie verstärken
Wie wärs mit DLAN?
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Sein AP würde 25,-- kosten, die Adapter 120,--. ;) Aber einer 6000er Leitung würde ich auf jeden Fall die 200Mbit-Adapter nehmen!
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
ja ne Dlan ist auch nicht so praktisch, weil mein Bruder hat hier son iTuch spielzeug und möchte auch Internet haben.
Aber den AP den ich gepostet habe ist ja eigentlich nur ein Wlan-Switch sozusagen. Wie läuft das denn? Ich klemme den an die Steckdose und dann ?
Ich kann den ja nicht konfigurieren oder sonstiges.
Oder muss ich da ein Netzwerkkabel einstecken?
Aber wenn das so ist, dann habe ich ja wieder keine Verschlüsselung.

Und wie war das, dass ein AP die Datenrate halbiert? Walter du hattest das angesprochen? Wird dann das eh schon abgeschwächte Signal von der Datenrate dann nochmal halbiert?
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Und wie war das, dass ein AP die Datenrate halbiert? Walter du hattest das angesprochen? Wird dann das eh schon abgeschwächte Signal von der Datenrate dann nochmal halbiert?
Nicht der AccessPoint, sondern wenn zusätzlich ein Extender verwendet wird, dann halbiert sich die Durchsatzmenge.

Was Du brauchen könntest wäre ein WLAN Bridge, selber verwende ich bei vielen User das "Rukus" von Swisscom aber das ist nur für die Schweiz.
Dieses "Ruckus" ist eine fertig konfigurierte WLAN Bridge welche sich komplett ohne etwas zu tun selber auf die beste Verbindung einstellt, dieses Gerät wird normal für Bluewin TV verwendet funktioniert aber ohne Probleme für Datenübertragung.
Schau mal unter Google nach was "Ruckus" ist vielleicht gibt es da für Dich eine Lösung.

Walter

:satisfied
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Normalerweise wird der AP einfach über WLAN mit dem Router, der die Internetverbindung aufbaut, verbunden. Das sollte es dann schon gewesen sein. Deine PCs können sich dann mit dem AP verbinden.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
also das Problem steht darin, dass unser Splitter und die TK Anlage im Keller sind. Also muss der Router zwangsläufig auch dort angebracht werden.
Allerdings ist halt diese dicke Betondecke im Weg und ich wohne im ersten Stock und das Signal ist da nicht mehr ganz das stärkste.
Dieses wollte ich jetzt irgendwie verstärken
Paulchen das Problem ist die Feldstärke


Normalerweise wird der AP einfach über WLAN mit dem Router, der die Internetverbindung aufbaut, verbunden. Das sollte es dann schon gewesen sein. Deine PCs können sich dann mit dem AP verbinden.

Walter

:D
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
ich hab mir jetzt mal son billigen Wlan Router bestellt.
Mal schauen wies läuft.
Ich erstatte dann mal Bericht.
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
also ich hab heute mal den Repeater aufgesetzt.
Allerdings anders als geplant. Ich hab das Teil jetzt einfach an eine Netzwerkdose auf unserem Dachboden gehängt. Klappt super muss ich echt sagen.
Besten Dank für eure Hilfe.

Aber eine Sache wäre da noch. Ich habe mein Desktop PC jetzt auch umgebaut und der soll auch über W-Lan laufen.
Ich hab mir jetzt heute mal einfach einen günstigen Stick im Real gekauft für 15€, weil ich dachte, dass es eher auf die Signalstärke ankommt und nicht auf die W-Lankarte, wie gut die Verbindung ist.
Der Stick ist auf jeden Fall absoluter schrott. Wird morgen direkt wieder zurückgebracht.

Was soll ich denn anstatt des Stickes kaufen? kann mir da wer ne Empfehlung geben?
Und eher n Stick oder ne PCI Karte oder tut sich da eh nicht viel?
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Ich habe einen (relativ) günstigen Stick vom Sitecom mit einem USB-Kabel verlängert.

Ideal wäre eine PCI-Karte, bei der du die Antenne mit einem entsprechenden Kabel verlängern kannst. Mein Bruder hat z.B. diese in seinem Rechner verbaut. Je nach dem ob und wie lange du das Kabel benötigst, ist die Anschaffung natürlich etwas teurer.
 
S

Schande Gottes

Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
221
Alter
29
Standort
Billerbeck
hm hab den Stick jetzt auch mal mit nem USB KAbel verlängert..
Hat recht wenig geholfen.
Muss das USB 2 sein ? also das Kabel.
 
Thema:

Router/Repeater Problem Fritzbox 7270/3030

Sucheingaben

3030 als repeater

Router/Repeater Problem Fritzbox 7270/3030 - Ähnliche Themen

  • Fritz Repeater 310 und Speedport Hybrid Router

    Fritz Repeater 310 und Speedport Hybrid Router: Servus, Ich bin gerade mal wieder bei meinem Vater, der vor einer Weile zu einem Telekom Hybrid Anschluss gewechselt hat, wo ihm nichts anderes...
  • GELÖST Fritz!Wlan Repeater 310 funktioniert nicht mit hitron cve-30360 router

    GELÖST Fritz!Wlan Repeater 310 funktioniert nicht mit hitron cve-30360 router: Hallo, da ich einen Wlan Repeater benötige und von den AVM Geräten gutes gehört hatte. Habe ich mich für den Fritz!Wlan Repeater 310 entschieden...
  • repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??

    repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??: hallo zusammen kann jemand mir weiter helfen, ich möchte den Router Netgear WNR1000 mit speedport w723v typ b als repeater vernetzen was muss...
  • Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router

    Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router: Guten Abend zusammen, ich habe mir heute Windows 8 installiert. Läuft alles super, allerdings findet mein Windows 8 über Wlan alle Wlan-Geräte...
  • Problem mit Buffalo Router

    Problem mit Buffalo Router: Hy Ihr, aaallso ich habe folgendes Problem. Ich habe den Buffalo WHR-G300N Router und wollte den jetzt hier in meiner Wohnung als Repeater zur...
  • Ähnliche Themen

    Oben