Remotezugriff

Diskutiere Remotezugriff im Windows Home Server Forum im Bereich Windows Home Server; Hallo Ich habe den Windows Home Server. Der Remotezugriff vom Internet funktioniert nicht. Ich habe folgenden Router: Marke Tilgin DSL Modem...
#1
H

heli33

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
5
Hallo


Ich habe den Windows Home Server.
Der Remotezugriff vom Internet funktioniert nicht.

Ich habe folgenden Router:
Marke Tilgin DSL Modem

Produktinformationen
Modellnummer Vood 452W_A
HW-Revision R1A
Seriennummer V410L643R1A0-0001845137
Ethernet-MAC 00:02:61:1A:B0:8C
DSL-MAC 00:02:61:1A:B0:8B
AP MAC 00:02:61:1a:b0:8d

Softwareversionen
Gateway 3.6.0C
ATM-Treiber 7.03.01.00
DSL-HAL 7.03.01.00
DSL-Datapump 7.03.01.00 Annex A
SAR HAL 01.07.2c
PDSP-Firmware 0.54
Drahtlose Firmware 1.6.0.24
Drahtloses APDK 5.7.0.6,
Boot-Loader N/A
Vood-Softwareversion 452W_S_3_4_2_RC_2

_____________________________________________________________

Beim Fehler steht: Bei der Routerkonfiguration ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten.

Könnt Ihr mir helfen?

Was muss beim Router eingestellt werden damit dieser den Zugriff von außen zulässt?

Dem Domäinname habe ich beim Home Server eingerichtet.

Vielen Dank für die Infos.

schöne Grüße
Helmut
 
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Du musst die Portweiterleitung im Router eintragen. Mit welchem Programm willst du von außen zugreifen?
 
#3
H

heli33

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
5
Du musst die Portweiterleitung im Router eintragen. Mit welchem Programm willst du von außen zugreifen?
Ich will von außen mit Windows Internet Explorer zugreifen, eventuell mit meinem neuen Hnady mit windows Mobile um daten abzurufen.

schöne Grüße
 
#4
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Ich will von außen mit Windows Internet Explorer zugreifen, eventuell mit meinem neuen Hnady mit windows Mobile um daten abzurufen.

schöne Grüße
dann müßtest du wohl Port 80 zur IP deines Server weiterleiten und solltest du keine feste öffentliche IP haben einen DynDNS Account einrichten.
Ich möchte dich aber daruf hinweisen dass dann nicht nur du auf deinen Server zugreifen kannst sondern grundsätzlich jeder mit einem Internetanschluß.

Es ist also Vorsicht und zumindest eine Softwarefirewall auf deinem Server angesagt.

Edit: Da du aber davon scheinbar keine Ahnung hast, würde ich mir an deiner Stelle jemanden engagieren der sich damit auskennt. Ist nicht böse gemeint, aber du reißt dir damit ein riesen Loch in die Firewall deines Routers und öffnest somit allem Bösen da draußen im Internet die Tür in dein Netz. Da sollte man schon jemanden ran lassen der sich damit auskennt.
 
#5
H

heli33

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
5
dann müßtest du wohl Port 80 zur IP deines Server weiterleiten und solltest du keine feste öffentliche IP haben einen DynDNS Account einrichten.
Ich möchte dich aber daruf hinweisen dass dann nicht nur du auf deinen Server zugreifen kannst sondern grundsätzlich jeder mit einem Internetanschluß.

Es ist also Vorsicht und zumindest eine Softwarefirewall auf deinem Server angesagt.

Edit: Da du aber davon scheinbar keine Ahnung hast, würde ich mir an deiner Stelle jemanden engagieren der sich damit auskennt. Ist nicht böse gemeint, aber du reißt dir damit ein riesen Loch in die Firewall deines Routers und öffnest somit allem Bösen da draußen im Internet die Tür in dein Netz. Da sollte man schon jemanden ran lassen der sich damit auskennt.
_________________________________________________________-

danke für die nachricht , ich werde deinen rat befolgen.
muss man so eine firewall erst installieren? oder ist diese bei WHS schon dabei?

die weiterleitung muss man am router bei portweiterleitung machen?

schöne Grüße
Helmut
 
#6
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
_________________________________________________________-

danke für die nachricht , ich werde deinen rat befolgen.
muss man so eine firewall erst installieren? oder ist diese bei WHS schon dabei?

die weiterleitung muss man am router bei portweiterleitung machen?

schöne Grüße
Helmut
Da der WHS auf dem Server 2003 basiert hat er eine Firewall an board. Da sie aber nur sehr grundlegende Funktionen bietet weiß ich nicht ob ich der unbedingt vertrauen würde. Grade da auch mit der Firewall der böse User im Internet bis zu der Stelle kommt an der er sich am Server authentifizieren muß und von dort ist es unter Umständen nur noch ein kleiner Schritt bis an deine Daten.

Portweiterleitung wird im Router konfiguriert, sollte auch im Handbuch zufinden sein.

Ich persönlich würde dir zum SSL Explorer raten. Damit brauchst du nur den SSL Port (verschlüsselte Verbindung) weiterzuleiten was das Ganze um einiges sicherer macht. Wird aber 1.) nicht mehr weitereintwickelt da die Firma wohl aufgekauft worden ist und 2.) nicht ganz einfach zu konfigurieren.

Entweder findest du hier im Forum jemanden der die Zeit hat dir dabei zu helfen und das mit dir persönlich durchzugehen, suchst dir nen Freak in deiner Bekanntschaft oder aber ein Systemhaus o.ä.
 
Thema:

Remotezugriff

Remotezugriff - Ähnliche Themen

  • Technical Bootcamp: Mobiles Arbeiten und Remotezugriff

    Technical Bootcamp: Mobiles Arbeiten und Remotezugriff: <p>Microsoft-Partner und IT-Consultants erwerben in <a...
  • GELÖST Remotezugriff (einstellungen am Router)

    GELÖST Remotezugriff (einstellungen am Router): Hallo, ich möchte Remote auf ein XP-System zugreifen. Dazu ich habe einen DYNDNS-Account und einen Speedport-Router hier local. Was muß auf dem...
  • Desktop-Optimierung – Tipps zur Einrichtung von Sicherheit und Remotezugriff

    Desktop-Optimierung – Tipps zur Einrichtung von Sicherheit und Remotezugriff: Erfahren Sie, wie Sie Ihren Benutzern einen sicheren und unkomplizierten Zugriff auf Daten, Applikationen und weitere Unternehmensressourcen...
  • Desktop-Optimierung - Tipps zur Einrichtung von Sicherheit und Remotezugriff

    Desktop-Optimierung - Tipps zur Einrichtung von Sicherheit und Remotezugriff: Erfahren Sie, wie Sie Ihren Benutzern einen sicheren und unkomplizierten Zugriff auf Daten, Applikationen und weitere Unternehmensressourcen...
  • Remotezugriff: DirectAccess und NAP als Team

    Remotezugriff: DirectAccess und NAP als Team: Erfahren Sie in diesem Artikel von Joseph Davies, a.k.a. The Cable Guy, warum das DirectAccess-Feature in Windows Server 2008 R2 und Windows 7...
  • Ähnliche Themen

    Oben