Remotedesktopverbindung - (Fast) alles versucht...

Diskutiere Remotedesktopverbindung - (Fast) alles versucht... im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Folks! Habe vor 10 Minuten dieses Forum entdeckt und versuche einfach mal mein Glück. Ich bekomme einfach keine Remotedesktopverbindung...
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Hallo Folks!

Habe vor 10 Minuten dieses Forum entdeckt und versuche einfach mal mein Glück.

Ich bekomme einfach keine Remotedesktopverbindung hin, was ich auch versuche...

Habe nen 1.4GHz-Laptop und nen 3GHz-Rechner, mit dem aktuellen Speedport-W-LAN dazwischen, habe TCP338 für beide Rechner dort auch freigegeben, ebenso, wie bei der Firewall. Habe auch die Remoteunterstützung bei beiden Rechnern (beide haben ne statische IP) aktiviert.

Habe schongegooglet, werde aber irgendwie aus den Ergebnissen alles andere als schlau.

Wäre wahnsinnig stark, wenn mir schnell und einfach geholfen werden könnte..

MfG Legalizer
 
S

SuperTux

Gast
Du bekommst also keine Remotedesktopverbindung hin? Bekommst du eine Fehlermeldung? Was hast du genau gemacht/versucht, hast du Home/Pro, haben die PCs überhaupt eine Verbindung (Netzwerkumgebung/Ping)? Und wo genau liegt dein Problem?
 
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Also via Netzwerkumgebung kann ich auf den jeweils anderen Rechner zugreifen. Ich bekomme die Fehlermeldung, dass keine Remoteverbindung aufgebaut werden kann und dass eventuell der Remoterechner überlastet sei, was jedoch nicht sein kann... Habe WinXP Home Edition.
 
L

Larix

Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
992
XP Pro
- Rechte Taste auf den Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Remote und hier die Remoteunterstützung aktivieren, unterer Hacken von beiden. Danach dem gewünschten Benutzer das Rechte erlauben sich Remote auf dem Rechner anzumelden.

XP Home
- Selber Weg wie bei Pro, nur der obere Hacken ist aktivierbar, damit kannst du via Outlook(über die Windows Hilfe) oder MSN Messenger(und auch dort über die Hilfe, oder auch übers Startmenü) Hilfe anfordern und damit Usern erlauben sich Remote bei dir drauf zu schalten.


Larix
 
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Also so schlau, die Remoteuntersttzung bei beiden WinXP-Home-Ed-Rechnern zu aktivieren war ich schon... Woran kann´s denn sonst liegen? Müssen da vielleicht noch weitere Ports freigeschaltet werden? Oder was muss ich noch an der Konfiguration ändern?
 
L

Larix

Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
992
Du musst bei Home über die Hilfe von Windows gehen und eine Mail mit der Bitte um Hilfe an jemanden schicken, sonst geht bei Home garnichts.

Larix
 
duesselmoewe

duesselmoewe

Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
217
Alter
61
Standort
Düsseldorf
Hallo

versuch doch erst mal einen Oing auf den anderen Rechner zu machen

cmd
ping ip-adresse des remote PC
 
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Habe gepingt, er sendet und empfängt wohl... Dauer: ca 15 ms.

Liegt es vielleicht daran, dass ich mein W-Lan sicherheitsaktiviert habe? Ich denke nicht, wenn ich das Netzwerk normal nutzen kann, oder?
 
L

Larix

Mitglied seit
08.01.2006
Beiträge
992
Hast du meine Tipps schon mal ausprobiert? Bei Home kann man keine von sich ausgestartete Remoteverbindung machen, man kann nur auf Hilfeanforderungen reagieren.

Lucky
 
froemken

froemken

SPONSOREN
Mitglied seit
22.02.2005
Beiträge
1.138
Alter
41
Standort
Im Oberbergischen
Ich fall mal ein bisschen aus dem Rahmen und sage erstmal, das über den angegebenen Port nie eine Remotefreigabe funktionieren wird, es sei denn du hast dich verschrieben :-)

Port 3389 ist der Richtige.

Dieser Port muss nicht nur auf dem Router sondern auch auf den Windows XP-Rechnern selbst in der eigenen oder zusätzlichen Firewall freigeschaltet werden.

Stefan Frömken
 
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Zu froemken: es war ein Schreibfehler, meinte 3389. Wenn ich den jedoch in der fw freigeben will, heisst es: "Der Port kann nicht zu der Liste der Ausnahmen hinzugefügt werden, da der Port eventuell bereits in einem Dienst, wie z.B. der Druckerfreigabe, enthalten ist."

Zu larix: Dass mit der Fremdhilfe habe ich noch nicht testen können, Zeitlich nicht machbar gewesen. Und die Remoteunterstützung habe ich NATÜRLICH aktiviert, auf beiden Rechnern.

Habe von unserem Firmen-Informatiker den Tip bekommen, dass ich beim Router mal nach dem RAS-Modul und SSID schauen soll, find´s aber auf der Config-page des Routers nicht.
Er gab mir auch den Tip, ne neue Verbindung zu erstellen, die ausschliesslich für Remotezwecke geeignet wäre, was aber auch nicht klappt.

Ich glaub so langsam, dass ich ein hoffnungsloser Fall bin.... :verysad
 
U

_Uwe_

Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
457
Alter
50
Standort
Rhein-Main
Auch wenn es schon 2x gesagt wurde:

Aus der Windowshilfe:
ZITATUnterscheiden zwischen Remotedesktop und RemoteunterstützungRemotedesktop und Remoteunterstützung verwenden die gleiche zugrundeliegende Technologie; es bestehen jedoch Unterschiede zwischen den beiden Funktionen.

Remotedesktop ermöglicht Ihnen den Zugriff auf eine Windows-Sitzung, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird, während Sie an einem anderen Computer arbeiten. Sie können Remotedesktop beispielsweise dazu verwenden, von zu Hause aus eine Verbindung zum Computer an Ihrer Arbeitsstelle herzustellen. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf alle Anwendungen, Dateien und Netzwerkressourcen, so als ob Sie sich an Ihrem Computer im Büro befänden.

Remoteunterstützung ermöglicht es einem Helfer, beispielsweise einem Freund, über eine Internetverbindung auf Ihren Computer zuzugreifen und Unterstützung zu leisten. Dem Helfer wird Ihr Computerbildschirm angezeigt, und er kann sich über ein Chatfenster mit Ihnen verständigen. Wenn Sie die Berechtigung dazu erteilen, kann der Helfer Ihren Computer von seinem Arbeitsplatz aus steuern, um ein Problem zu beheben.[/b]
XP-Home hat nur Remoteunterstützung Pro hat beides.

Für die Unterstützung braucht Du eine Einladung, hast Du die Per Mail oder per Messenger bekommen?

/uwe
 
L

Legalizer

Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
6
Also geht das AUSSCHLIESSLICH darüber? Schade. Dann werde ich wohl andere Proggies austesten müssen...
 
Thema:

Remotedesktopverbindung - (Fast) alles versucht...

Remotedesktopverbindung - (Fast) alles versucht... - Ähnliche Themen

  • Remotedesktopverbindung funktioniert nicht mehr

    Remotedesktopverbindung funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Leider kann ich seit kurzer Zeit keine Verbindung mehr mit der Remotedesktopverbindungsanwendung...
  • Rechtschreibfehler Remotedesktopverbindung

    Rechtschreibfehler Remotedesktopverbindung: Hallo Ich habe keinen Weg gefunden, einen Fehler in Windows zu melden, also poste ich einfach hier. In diesem Hinweisfenster handelt es sich...
  • Kein Audio bei Remotedesktopverbindung Win10

    Kein Audio bei Remotedesktopverbindung Win10: Hallo, ich verbinde meinem Rechner (Win10) mit anderem Rechner (Win10). Ich habe Problem mit dem Audio. Das Audio wird zum Client nicht...
  • REmotedesktopverbindung

    REmotedesktopverbindung: Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite mit Windows 10, Home Edition; bis vor Kurzem konnte ich von diesem PC aus eine Remote-Verbindung mit...
  • Ähnliche Themen
  • Remotedesktopverbindung funktioniert nicht mehr

    Remotedesktopverbindung funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Leider kann ich seit kurzer Zeit keine Verbindung mehr mit der Remotedesktopverbindungsanwendung...
  • Rechtschreibfehler Remotedesktopverbindung

    Rechtschreibfehler Remotedesktopverbindung: Hallo Ich habe keinen Weg gefunden, einen Fehler in Windows zu melden, also poste ich einfach hier. In diesem Hinweisfenster handelt es sich...
  • Kein Audio bei Remotedesktopverbindung Win10

    Kein Audio bei Remotedesktopverbindung Win10: Hallo, ich verbinde meinem Rechner (Win10) mit anderem Rechner (Win10). Ich habe Problem mit dem Audio. Das Audio wird zum Client nicht...
  • REmotedesktopverbindung

    REmotedesktopverbindung: Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite mit Windows 10, Home Edition; bis vor Kurzem konnte ich von diesem PC aus eine Remote-Verbindung mit...
  • Oben