GELÖST Registry-Einträge gelöscht

Diskutiere Registry-Einträge gelöscht im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Community, bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Heiße übrigens Marc :). Also, ich dödel habe bei meinem Laptop (Lenovo...
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Hallo Community,

bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Heiße übrigens Marc :).

Also, ich dödel habe bei meinem Laptop (Lenovo ThinkPad T400, XP Pro) aus der Registry falsche Einträge gelöscht :wut (upper- und lowerfilter). Nun geht weder Maus, noch Tastatur. Auch keine externen Geräte funktionieren. Die CD steht mir noch nicht zur Verfügung (ist lt. Lenovo/IBM jedoch auf dem Weg) - allerdings dauert das noch etwas.

Vor meinem Eingriff habe ich die Registry zumindest gesichert. Also falls ich das irgendwie reparieren könnte... Nun hab ich die Festplatte von meinem Laptop ausgebaut und in einen Adapter gesteckt, sodass sie auf einem anderen System als externes Medium erkannt wird.

Meine Frage jetzt: Kann ich die .reg-Datei in der Umgebung als externe Festplatte irgendwie zurückspeichern/importieren? Afaik ist die Reg im laufenden System im Verzeichnis system32 als div. Files gespeichert. Habe mir schon überlegt, mit einem Hex-Editor herumzu'murksen', das ist mir allerdings zu hardcore. Eine andere Idee war die Reg-Daten aus einem laufenden System zu kopieren und auf die HDD des Laptops zu kopieren. Dass das allerdings funktioniert wär wohl sowas wie ein Jackpot.

Hat wer von euch eine Idee, wie ich um eine Neuinstallation herumkomme?

Danke, Marc.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hallihallo und :welcome :huhu

Registry vom anderen System kannste direkt vergessen. Das mit dem "Jackpot" war ein guter Vergleich. :D

Viel einfacher: Systemwiederherstellung.

Rechner abgesichert starten und einen Wiederherstellungspunkt zurückschreiben lassen, der VOR deinen "Bauarbeiten" liegt.

Oder: Reparaturinstallation

Das sollte helfen denke ich. ;)

Gruß Matze
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Hallo Matze,

danke für die Begrüßung und deine Hilfe :-).

Im abgesicherten Modus funktionieren Maus/Tastatur auch nicht. Bleibt wohl nur auf die CD/DVD zu warten und zu hoffen, dass das dann klappt.

Grüße, Marc

P.s.: Ich nominiere Matze als "Schnellster-Thread-Beantworter/Löser"! :up
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Im abgesicherten Modus funktionieren Maus/Tastatur auch nicht. Bleibt wohl nur auf die CD/DVD zu warten und zu hoffen, dass das dann klappt.
Auf die CD warten ? Ist die im Urlaub ? ;)

Ich nominiere Matze als "Schnellster-Thread-Beantworter/Löser"! :up
:beten
Aber gelöst ist es ja noch nicht. Das muss ja erstmal klappen. :satisfied

Hast du mal versucht beim Rechnerstart über F8 die "letzte funktionierende Konfiguration" aufzurufen ? Wäre vielleicht eine kleine Chance.

Gruß Matze
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Die CD steht mir noch nicht zur Verfügung (ist lt. Lenovo/IBM jedoch auf dem Weg) - allerdings dauert das noch etwas.
Lenovo hat eine Recovery-Partition, auf die ich allerdings auch nicht zugreifen kann. Hab mit dem Support gesprochen und die haben die CDs dann verschickt (hoffe zumindest, dass die schon am Weg sind :aah).

Hast Recht - hab den Thread wieder auf "nicht gelöst" gesetzt. Trotzdem bist du sau schnell ;).

Letzte funktionierende Konfig hatte ich probiert, geht leider auch nicht. Ich erzähl dann, wies gelaufen ist, wenn ich die CDs in meinen Händen habe.

Danke,
Marc
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Trotzdem bist du sau schnell ;).
Hat halt gut gepasst. :D

Ich erzähl dann, wies gelaufen ist, wenn ich die CDs in meinen Händen habe.
Alles klar. Ich drücke dir die Daumen. :up

Allerdings haben Recovery-CDs oftmal keine Reparaturoption. Die haben meist nur die Aufgabe den Rechner in den Auslieferungszustand zu versetzen. Dabei verlierst du alle vorhandenen Daten und Partitionen. :wacko

Wenn du einen Kumpel hast der dieselbe XP-Version verwendet (Home/Pro) dann kannst du die CD ausleihen und zur Reparatur verwenden.

Gruß Matze
 
D

derblöde

Mitglied seit
13.07.2007
Beiträge
546
Standort
Irgendwo in Südhessen
Du könntest die gelöschten Registry-Einträge händisch neu anlegen, indem du die jeweilige Registry-Datei über "Datei -> Struktur laden" im Gastsystem-regedit lädst. Das setzt allerdings voraus, dass du die gelöschten Einträge noch kennst.
Nächstes Mal also vor dem Löschen die Einträge einzeln als .reg-Dateien sichern.
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Hallo,

Allerdings haben Recovery-CDs oftmal keine Reparaturoption. Die haben meist nur die Aufgabe den Rechner in den Auslieferungszustand zu versetzen. Dabei verlierst du alle vorhandenen Daten und Partitionen. :wacko

Wenn du einen Kumpel hast der dieselbe XP-Version verwendet (Home/Pro) dann kannst du die CD ausleihen und zur Reparatur verwenden.
Ehm - HILFE?! :) Ich hatte eine andere XP Pro CD versucht, allerdings funktionierte das nicht (Bluescreen >.<), dachte es liegt ev. an OEM Restriktionen?

Danke für den Tipp 'derblöde'! Die gelöschten Einträge würde ich noch finden, allerdings bin ich mir nicht sicher, wie das dann funktioniert. Wenn ich im Gastsystem regedit aufrufe, gilt das doch nur für den PC? Oder kann ich da auch auf die verhundsten Einträge zugreifen, an die ich über die "externe Lösung" kommen kann? :confused

Danke,
Marc
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Extern geht erst mal garnicht und wenn die Tastatur oder die Maus nicht geht, hast du O Chance irrgend was zu machen.

Bleib nur eine Neuinstallation.
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Hallo und Danke.

So ganz geb ich die Hoffnung noch nicht auf, vielleicht klappt's doch noch mit der original-DVD.

Grüße,
Marc
 
D

derblöde

Mitglied seit
13.07.2007
Beiträge
546
Standort
Irgendwo in Südhessen
Extern geht erst mal garnicht und wenn die Tastatur oder die Maus nicht geht, hast du O Chance irrgend was zu machen.

Bleib nur eine Neuinstallation.
Blödsinn!

@ramshackle:
Hier eine Bschreibung der Registry Dateien (im Abschnitt "
Aufbau und Struktur der XP Registry"): http://www.pqtuning.de/registry/xp/xpregistry3.htm
Du startest regedit auf dem Gastsystem (Platte ist in anderem Rechner eingebaut) und lädst die jeweilige Originaldatei (nicht die Sicherung) von deiner Platte über den Menüpunkt "Struktur laden". Diese befinden sich im Ordner "Windows\System32\Config".
Vorher den passenden Zweig markieren, die geforderte Bezeichnung kann beliebig gewählt werden, sie gilt nur temporär.
Die Einträge müssen mit den alten Werten neu angelegt werden.
Wichtig:
Vor der Bearbeitung die Registry des Gastsystems sichern. Das geht am Besten mit ERUNT. Das ist auch sehr nützlich, wenn du mal wieder die Registry vermurksen möchtest (http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/erunt-ger.txt)
Und die Registry-Dateien des vermurksten Systems vorsichtshaber auch sichern, sonst hast du nur einen Versuch....:D
Nach der Bearbeitung unbedingt im Menü Datei "Struktur entfernen" ausführen! Sonst werden die geänderten Einträge im Gastsystem übernommen!
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
:D

Danke "derblöde" und den anderen Helfern. Mit deiner Anleitung, derblöde, hat das funktioniert! Hatte zwar Bauchweh das Gastsystem auch noch zu zerstören, aber scheint alles gut gelaufen zu sein :).

Einzig komisch war, dass ich die gesicherte .reg-Datei scheinbar nicht importieren konnte. Habe über das Gastsystem zuerst nur den Key für die Maus neu erstellt weil ich dachte, ich lad dann einfach die alte .reg. Aber das funktionierte nicht, also habe ich dann auch noch den Key für die Tastatur gesetzt und jetzt scheint alles wieder fehlerfrei zu sein!

Danke!!! :up


Für die, die den gleichen Mist gebaut haben:

Vermutlich habt ihr auch Key für Maus und Tastatur gelöscht, um die wieder zu erstellen, schaut euch am besten beim Gastsystem die Einträge:
LOKAL_MACHINE - SYSTEM - CurrentControlSet - Class - {4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} an, die den Wert "Mäuse und andere Zeigegeräte" bzw. "Tastaturen" haben.
Ohne Gewähr: Hier legt ihr für die Tastatur folgenden Key an:
UpperFilters - REG_MULTI_SZ - kbdclass
Maus:
UpperFilters - REG_MULTI_SZ - mouclass
(jeweils Name - Typ - Wert) - dann funktionierts hoffentlich wieder :sing

Grüße,
Marc
 
blino

blino

Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Standort
Schwoabaländle
Von mir noch einen Tipp für die Zukunft: Besser die Finger von der Registry lassen und ein Back-Up auf ´ne Live-CD machen...:up
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Ein Backup auf eine LiveCD machen, wie soll das bitte gehen?
 
D

derblöde

Mitglied seit
13.07.2007
Beiträge
546
Standort
Irgendwo in Südhessen
Einzig komisch war, dass ich die gesicherte .reg-Datei scheinbar nicht importieren konnte.
Nicht scheinbar. Man kann in eine externe Registry nichts importieren! Der Import geht in das laufende System. Vom Importieren hab ich aber auch nix geschrieben, sondern "Die Einträge müssen mit den alten Werten neu angelegt werden.", d.h. händisch eingetippt werden.
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Ein Backup auf eine LiveCD machen, wie soll das bitte gehen?
Er hat doch nur ein neues Wort gelernt und hat es auch gleich in zwei Threads benutzt ohne zu Wissen was es heist.

Ich glaube eher er meint ein Image erstellen, damit man nich alles neu machen muss.
 
R

ramshackle

Threadstarter
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
12
Nicht scheinbar. Man kann in eine externe Registry nichts importieren! Der Import geht in das laufende System. Vom Importieren hab ich aber auch nix geschrieben, sondern "Die Einträge müssen mit den alten Werten neu angelegt werden.", d.h. händisch eingetippt werden.
Ich meinte dann schon ins "reparierte", laufende System. Da habe ich den Import gemacht und trotzdem hat sich nichts geändert. Ein 2. händischer Eintrag brachte die Lösung. Vielleicht war es das falsche ControlSet ..?
 
blino

blino

Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Standort
Schwoabaländle
Mit ´nem speziellen Programm kopiert man das Back-Up auf eine CD, die als Live-CD gebrannt wird...:blush...CD vor dem Einschalten einlegen, der Rechner bootet automatisch und installiert das Back-Up auf der CD wieder...:blush
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Eine CD wird wohl kaum genug Platz haben für ein Image, und ich denke, dass bei den meisten Systemen sogar eine DVD zu klein ist, insofern ist eine "LiveCD" hinfällig...
 
Thema:

Registry-Einträge gelöscht

Sucheingaben

Maus lower filter gelöscht

,

registry eintrag tastatur

,

registryeintrag upper lower

,
registry versehentlich gelöscht
, registry Eintrag gelöscht

Registry-Einträge gelöscht - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich per CMD-Befehl einen Registry-(Standard)-Eintrag mit einem Pfad versehen?

    Wie kann ich per CMD-Befehl einen Registry-(Standard)-Eintrag mit einem Pfad versehen?: Mit folgendem Befehl erstelle ich erfolgreich einen neuen Key samt Unterschlüssel namens command: reg add...
  • Gruppenrichtlinien von Windows zum passenden Eintrag der Registry zuordnen mit GPSEARCH

    Gruppenrichtlinien von Windows zum passenden Eintrag der Registry zuordnen mit GPSEARCH: Heute mal ein kleine Tipp der für Einsteiger sicher völlig ungeeignet ist, aber es gibt ja eben nicht nur solche und so mancher will oder muss...
  • Windows10 blockiert Update bei Pro Versionen 1903 wegen Funktions-Qualitätsupdate in den Registry Einträgen.

    Windows10 blockiert Update bei Pro Versionen 1903 wegen Funktions-Qualitätsupdate in den Registry Einträgen.: Hallo miteinander, Seit wenigen Tagen erhielt ich keine Update auf dem 1903 Pro Version. (Achtung: dieser Artikel gilt nicht für Home User)...
  • Globalen Registry Eintrag - gelöschte Elemente in freigebenen Postfach ablegen

    Globalen Registry Eintrag - gelöschte Elemente in freigebenen Postfach ablegen: Hallo, wir nutzen jetzt auch O365 mit einigen freigegebenen Postfächern. Per folgenden Registry kann man pro User am PC festlegen das gelöschte...
  • Registry-Eintrag gelöscht

    Registry-Eintrag gelöscht: Hallo allerseits Habe mal wieder ein Problemchen! Und zwar folgendes: In meinem Drang nach einem Laptop der noch schneller runterfährt habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben