GELÖST Rechtsklick mit Maus in Windows Explorer und aud Desktop führt zu Einfrieren

Diskutiere Rechtsklick mit Maus in Windows Explorer und aud Desktop führt zu Einfrieren im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Immer wenn ich mit der Maus oder mit der entsprechenden Taste eine Datei oder einen Ordner im Windows Explorer oder ein Symbol auf dem Desktop...

Jukka

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
30
Immer wenn ich mit der Maus oder mit der entsprechenden Taste eine Datei oder einen Ordner im Windows Explorer oder ein Symbol auf dem Desktop anklicke, friert das System ein und kann erst mit dem Taskmanager "wiederbelebt" werden. Bei Aufgabe beenden kommt die Nachricht, System reagiert nicht.
Wie kann ich OHNE Neuinstallation das Problem lösen ????

JUKKA:confused
 

das_opimon

Dabei seit
14.05.2006
Beiträge
251
Alter
45
Indexdienst?

Ich glaube, das hat was mit dem Indexdienst zu tun!
Deaktiviere diesen doch mal und gib Bescheid, ob es was gebracht hat!
 

GermanFreme82

Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
1.079
Alter
38
Das kann viele Gründe haben zum Beispiel:
1. fehlerhafte Einträge im Kontextmenü (rechte Maustaste)
2. fehlerhafte Explorer.exe
3. eine Anwendung die im Hintergrund läuft
4. versuche 1.+2.+3. :satisfied

Lösung
------

zu 1.) lade dir mal TuneUp Utilities 2007 runter und enschlacke dein Kontextmenü von unötigen Ballast.Ich hoffe,du weißt was ich mit Kontextmenü meine :blush

zu 2.) Suche per Google mal den Patch für die Explorer.exe und du wirst schnell fündig.Dieser Patch befaßt sich mit "einem" Problem der Explorer.exe

zu 3.) Lade dir TuneUp Utilities 2007 und überprüfe und entferne unötige Programme aus deinem Autostart mit dem Manager.Dann saug dir den Security Tas Manager und prüfe dort nochmal mit der Datenbank deine aktuell laufenden Programme und Dateien und verschieben nicht benötigtes in die Quarantäne.

zu 4.) Wenn eine der Lösungen nicht zum Erfolg führen sollte,dann versuch am besten alle zusammen,denn bei mir hat es wunder gewirkt,denn meine Explorer.exe ist auch immer abgeschissen :wut
 

Jukka

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
30
Rechtsklick Explorer Desktop

hallo,

vielen Dank für die Vorschläge, die leider alle nichts gebracht haben, es sei denn ich habe den Tipp mit dem Kontextmenü doch falsch verstanden. Was habt ihr noch im Köcher?
Jukka
 

Futurefighter

Dabei seit
28.05.2006
Beiträge
167
Ort
Neu-Anspach im Taunus
Hallo Jukka,

ich habe schon häufig die Erfahrung gemacht, dass Explorerfehler nur schwer zu beheben sind, und die Suche nach der Fehlerursache sich ebenso häufig schwierig gestaltet.

Um ein Beispiel zu nennen: Ich habe vor einiger Zeit mal probeweise ein altes analoges Modem in meinen OC eingebaut. Das Ergebnis war, dass das Modem nicht funktionierte und der Explorer permanent abstürzte. Allerdings geschah dies erst ein paar Tage nach dem Einbau, so dass ich damals das Modem als Ursache nicht in Erwägung zog. Kurzum, nach vielen Stunden der Recherche und unzähligen Telefonaten hab ich dann entdeckt, dass das per Jumper manuell konfigurierbar war. So konnte man ihm speziell IRQs zuweisen. Die Ursache der Explorerabstürze lagen darin, das sich ACPI und ein falsch gesetzter Jumper auf dem Modem nicht vertragen haben.

Die Moral von der Geschicht: Nicht immer ist Software an Explorerabstürzen schuld. Allerdings gebe ich meinen Vorrednern recht, probiere erstmal die genannten Tipps aus, und überlege dann, was möglicherweise noch Ursache deiner Probleme sein könnte.

Mfg: Futurefighter
 

Jukka

Threadstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
30
Rechtsklick Explorer Desktop

Hallo,
herzlichen Dank für Ihre Hilfen. Mittlerweile hat mein stundenlanges Suchen und Arbeiten Erfolg gezeigt und die Probleme im Kontext-Menü lokalisiert. Ich will euch die hilfreichen Tools nicht vorenthalten:

CONTEXT MENU EDITOR à www.bartdart.com

Und vor allem

CCLEANER à www.ccleaner.com

Garniert habe ich dies alles noch durch einige mir logisch erscheinende Eingriffe in der Registry und nun flutscht die Geschichte wieder.

Jukka
 
Thema:

Rechtsklick mit Maus in Windows Explorer und aud Desktop führt zu Einfrieren

Rechtsklick mit Maus in Windows Explorer und aud Desktop führt zu Einfrieren - Ähnliche Themen

Windows Startmenü/Apps/Einstellungen nicht nutzbar - Anmeldung über Konsole: Guten Tag zusammen, seit heute Vormittag startet mein Windows 10 Pro nicht mehr richtig. Wenn ich das System starte, wird mir zunächst nur ein...
Windows 10 Explorer über Taskleiste schnell beenden und über Task-Manager neu starten: Für viele Aufgaben in Windows 10 gibt es verschiedene Wege um diese zu erledigen und manchmal sucht man vielleicht nach einem schnellen Weg um den...
Windows 10: Rechtsklick ohne Maus ausführen - so gehts: Wird in einer Windows-Session oder in einem anderen installierten Programm das Kontext-Menü benötigt, ist der Windows-Anwender schon seit...
Autovervollständigung des Windows Explorer in Windows 10 deaktivieren oder aktivieren: Wenn man im Explorer von Windows 10 über das Eingabefeld etwas suchen will klappt auch eine Leiste mit Suchvorschlägen aus. Während die einen so...
Windows 10 Benachrichtigungen: Info-Center dauerhaft aus der Taskleiste entfernen - so geht es: Mehr oder weniger regelmäßig zeigt Windows 10 Nachrichten aus dem Benachrichtigungs-Center an. Da über deren Informationsgehalt durchaus...

Sucheingaben

maus auf desktop alles rechtsklick

,

Explorer.exe führt zum einfrieren

Oben