Rechner wird nicht im Netzwerk angezeigt

Diskutiere Rechner wird nicht im Netzwerk angezeigt im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, bin versehentlich ins Vista Forum gekommen ich habe ein Problem und zwar habe ich ein WLAN Netzwerk eingerichtet das jetzt nach einigen...

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
Hallo, bin versehentlich ins Vista Forum gekommen

ich habe ein Problem und zwar habe ich ein WLAN Netzwerk eingerichtet das jetzt nach einigen Einstellungen funktioniert.

Die beiden Rechner (Laptop und standart Rechner) sind mit einander verbunden und ping funzt bei beiden auch. Nur werden weder bei dem einen noch bei dem anderen die freigegebenen Ordner bzw. Rechner angezeigt.

Rechner 1 hat XP Pro ohne sp(feste ip)

Laptop hat XP Home mit sp2(feste ip)

wo könnte das Prob liegen

datei und druckfreigabe hab ich überall eingestellt.
 

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
sind die rechner auch im gleichen subnetz und haben sie den gleichen arbeitsgruppennamen ?

und ist eine evtl. vorhandene firewall darüber informiert, dass die jeweils andere ip zu den freunden zählt ?
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
also beide rechner haben die gleiche subnetzmaske sowie den gleichen arbeitsgruppen name. Auf dem Laptop ist dieWindows Firewall deaktiviert und nur norton security an.
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
ok ich hau mal norton raus, komisch is nur das auf dem standard rechner im netzwerk der sich ne mal selber anzeigt(Arbeitsgruppencomputer). Beim Notebook gehts
 

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
norton ist eigentlich bekannt dafür, dass sich auf einigen rechnern unerwünschte nebeneffekte zeigen ...

die norton-produkte tun eigentlich schon die arbeit, die man von ihnen erwartet, aber leider auch manchmal eben einiges mehr ..
 

HJS

Dabei seit
15.02.2007
Beiträge
273
Hast du auch ein Verzeichnis freigegeben?
und teste mal ob du dann drauf kommst wenn du die IP Adresse des anderen Rechners eintippst
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
was ich mir auch vorstellen könnte ist, dass du erst mal auf beiden rechner sp2 installieren musst. ist aber nur ne vermutung...
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
wie kan nman den nein verzeichnis freigeben?:-)
Mit dem sp2 bin ich auch die ganze zeit am grübeln - ich hatte es auf dem einen rechner schon drauf, bloß danach ging mein ganzes System nicht mehr, musste dann eine Systemwiederherstellung machen und desswegen hab ich ein wenig Angst davor dies nochmal zu installieren.
 

Xpl0d3

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
154
Alter
32
Ort
Oberösterreich
Rechtsklick auf einen Ordner - Freigabe und Sicherheit.

Bei Professional kannst du bei den Ordneroptionen noch bei Ansicht das Häckchen bei "Einfache Dateifreigabe aktivieren" wegnehmen, dann hast du mehr Einstellungsmöglichkeiten, ist allerdings möglicherweise auch komplizierter.


Übrigens: Bei solchen Problemen hilft mir immer der "Kleines Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten"-Assistent. Keine Ahnung waurm aber nach dem gehts meistens wieder, leider aktiviert der aber auch einige Dienste, wie die Windows-Firewall...

Du könntest den ruhig mal bei beiden ausführen, vielleicht hilft es.
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
wie kan nman den nein verzeichnis freigeben?:-)
Mit dem sp2 bin ich auch die ganze zeit am grübeln - ich hatte es auf dem einen rechner schon drauf, bloß danach ging mein ganzes System nicht mehr, musste dann eine Systemwiederherstellung machen und desswegen hab ich ein wenig Angst davor dies nochmal zu installieren.

also da is wohl irgendwas schief gelaufen. aber ich würde es auf jeden fall installieren, schon alleine wegen der sicherheit!
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
Also wenn ich ein kleines Heim-oder Firmennetzwerk einrichten will kommt eine Fehlermeldung: "Beim konfigurieren der Netzwerk einstellungen ist ein Fehler aufgetreten.
Sie können das Netzwerk mauell einrichten, oder den Assistenten erneut mit anderen Optionen ausführen"

wie konfiguriere ich denn das manuell? Bzw was ist denn jetzt schon wieder hier kaputt? :-)
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
Hallo!
Manuell einrichten bedeutet, die IP-Aderessen von hand zu vergeben. Im privaten bereich nimmt man die 192.168.0.xxx und die subnetmask 255.255.255.0. Dein win hat versucht die Adresse von einem Server zu beziehen aber da du keinen hast ist das gescheitert. Einrichten geht ganz einfach. Du klickst auf arbeitsplatz dann hast du rechts den Link "Netzwerkumgebung" auf den machst du einen rechtsklick dann auf eigenschaften klicken. In dem neu geöffneten fenster doppelklickst du dann auf den eintrag TCP/IP dort kannst du nun die Adressen eintragen. es darf eine adresse immer nur einmal in einem netzwerk vorhanden sein. am besten ersetzt du bei der 192.168.0.xxx die "xxx durch 100-254. Die rechner befinden sich ja wie du sagst schon in der gleichen arbeitsgruppe also brauch man da nix machen. wie freigeben erstellt werden steht ja auch schon weiter oben. zum schluß noch, damit man auf die daten des anderen rechners zugreifen kann muß bei winXP noch das Gastkonto in der systemsteuerung aktiviert werden und bei dem rechner mit SP2 muss man in der firewall bei den ausnahmen noch die "datei und druckfreigebe" erlauben. dann müßte aber alles funktionieren. Ps: solltest du keinen Hub, Switch oder Router benutzen mußt du noch darauf achten, ein crossover Kabel zu benutzen.
viel spass noch damit:D
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
also ich habjetzt auf beiden Rechnern sp2 drauf, ips sind vergeben, internet funzt mit laptop über wlan NUR mit analogX, mit den Benutzerkonten seh ich nich ganz klar, auf beiden soll eingastkonto eingerichtet werden? Oder nur auf dem wo rüber ich jetzt ins netz gehe? also den Standart Rechner? ^Das funzt unter Benutzerkonten und dan nein neues Konto anlegen? auf dem Standsrt rechner is ein Gastkonto schon drinne. geht trotzdem ne

Ich hab aus Spaß mal eine netzwerkresource hinzugefügt mit der ip adresse des Standartrechners, da kommt dann wenn ich darufklicke das die verbindung zum server resetet wurde(connection was reset oder so)
 

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Tja, das mit den Freigegebenen Ordnern im LAN ist ein Dauerthema.

Aber hier den Beitrag den ich schon mal geschrieben habe:

Gehe zum Startmenü auf "ausführen" und tippe gpedit.msc (Enter) ein.
Dadurch werden die Gruppenrichtlinien gestartet. Dort gehst du zu folgendem Untermenü:

Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Sicherheitsoptionen.

Dort wählst du den Eintrag: Konten;Lokale Kontenverwendung von leeren Kennwörtern auf Konsolenanmeldung beschränken.

Diese Richtlinie änderst du auf "deaktiviert".
Ebenfalls habe ich bei den Ordnern Zugriff der Gruppe "Jeder" erteilt, vielleicht klappts bei dir dann auch.
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
wo kan nich das mit den ordner zugriffen einstellen?
Muss ich beim Standart rechenr und beim Notebook, die einstellungen mit der lokalen Richtlinie machen?

irgendwie gibts das aufm Notebook nicht, da funzt gpedit.msc nicht.
Auf dem standart Rechner gehts
 

Haumiblau

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
221
Sp2 ist net schlecht wenn er installiert ist aber für dein problem irrelevant. Das mit dem Norton stimmt, norton ist PFUI.
 

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Die Freigabeeinstellungen musst du in den Eigenschaften des Ordners einstellen (rechte Maustaste, Kontextmenu > Register Freigabe > Gruppe "Jeder").

Die Änderung der Richtlinie muss an beiden Rechnern gemacht werden, allerdings muss bei der Home Version ein Registryeintrag geändert werden, weil dort kein Richtlinieneditor enthalten ist.
 

Lifescan

Threadstarter
Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
167
das behebt mein pro trotzdem nicht :-)
Das Notebook zeigt sich selber als Netzwerkcomputer an, der Rechner aber nicht, der zeigt weder sich selber noch irgendwas anderes an!
 
Thema:

Rechner wird nicht im Netzwerk angezeigt

Rechner wird nicht im Netzwerk angezeigt - Ähnliche Themen

Rechner im lokalen Netzwerk über RDP und HTTP nicht erreichbar: Vor ein paar Wochen ist das Problem zum ersten mal aufgetreten, dass Rechner im lokalen Netzwerk (alle in einer Domäne) über RDP und HTTP nicht...
Keine Netzwerkadapter mehr verfügbar werden aber angezeigt: Hallo zusammen, ich habe ein kleines bis sehr sehr großes Problem. Ich bekomm an meinem Laptop einen Dell Xps 15 kein Internet mehr. Weder...
Zwei Netzwerkkarten, die 2. wird automatisch "getrennt": Hallo ich habe mir in meinen Rechner eine zweite Netzwerkkarte eingebaut. Beide Karten (Mainboard und die zusätzliche) sind Realtec PCI GBE...
Basics (oder nicht) Netzwerkfreigaben: Hallo, ich möchte endlich mal Verstehen, wie die Freigabe von Microsoft funktioniert. Ich hab viel Erfahrung und hab auch schon ganz andere...
Mehrere Win OS parallel?: Hallo Leue, ich arbeite mit verschiedenen Rechnern. Einen alten Mac, Linux aus Neugier, Win ME für alte Spiele, Windows XP auf einem...

Sucheingaben

windows 10 arbeitsgruppencomputer werden nicht angezeigt

Oben