rechner geht automatisch ins internet

Diskutiere rechner geht automatisch ins internet im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo, mein rechner (win xp, sp2) ist via LAN an meinen router angeschlossen. der router ist so konfiguriert, dass er nur nach bedarf ins...

goana

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
2
hallo,

mein rechner (win xp, sp2) ist via LAN an meinen router angeschlossen. der router ist so konfiguriert, dass er nur nach bedarf ins internet geht, nach 3 min ohne datenverkehr, kappt er die verbindung.
was ich nun beobachte ist, sobald ich meinen rechner starte, wählt sich der router nach dem start von window xp ins internet ein.
im autostart habe ich alle autostart-einträge entfernt - soweit sie im msconfig sichtbar sind. trotzdem geht der router online.
ich habe auch noch eine eigene "firewall-software" von Ashampoo auf meinem rechner laufen, damit ich sehe, ob irgend eine software vom rechner aus ins netz will. die zeigt mir aber nichts an.

kann einer helfen, was sich da ins internet einwählt? sind das irgendwelche xp dienste?

wäre über hilfe dankbar

goana
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Also das Microsoft-Programm "msconfig" zeigt leider nur einen verhältnismäßig geringen Teil der Programme an, die beim Windowsstart geladen werden. Um einen umfassenderen Überblick zu erhalten solltest Du dir mal die Freeware AutoRuns (hier im Downloadbereich erhältlich) herunterladen.

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, das Programm, das ins I-net will, herauszufinden. Öffne mal den Taskmanager (Rechtsklick auf Taskleiste -> Taskmanager) und mach' von dem kompletten Inhalt mal einen Screenshot, nachdem das Programm den Zugang zum I-net sucht. Unter Umständen ist es ja dann möglich einen der Einträge aus dem Taskmanger einem vermutlich kürzlich installierten Programm zuzuordnen.

Du kannst aber ganz nebenbei einen ungewollten Zugang zum I-net ganz leicht dadurch verhindern, dass Du in den Voreinstellungen deinen I-netzugangs das Zugangspasswort nicht speichern lässt. Sowas lass' ich z. B. grundsätzlich nicht zu.
 

IchWeissNicht

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
520
Alter
37
Ort
Bielefeld
also mein router geht immer automatisch ins inet wenn ich den strom stecker reinstecke, bei mir hat der router nur eine option bei der man einstellen kann nach wieviel minuten/stunden im internet er die leitung kappt.

vieleicht bin ich ja strohdumm:D aber dieser satz verwirrt mich :
der router ist so konfiguriert, dass er nur nach bedarf ins internet geht, nach 3 min ohne datenverkehr, kappt er die verbindung.
wie kann ein router bei dem die verbindung gekappt ist sich bei datenverkehr einwählen?:confused
€:
wenn du den rechner startest besteht keine inet verbindung(kein datenverkehr) bis der router sich einwählt.
du sagst wenn kein datenverkehr stattfindet merkt das der router und wählt sich nicht ein, wenn aber datenverkehr stattfindet( wie soll das gehen ohne internet verbindung) wählt er sich ein?:confused
so eine funktion kenne ich nicht, odr aber ich versteh da was nicht:flenn
 
Zuletzt bearbeitet:

IchWeissNicht

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
520
Alter
37
Ort
Bielefeld
Sobald eine Anfrage ins INet von einem lokalen Rechner kommt, wird die Verbindung wieder aufgebaut.

danke, jetzt hab ich es besser verstanden.
aber sobald man einen router anschliesst erkennt windows das und versuch automatisch eine verbindung herzustellen und somit wählt sich der router dann ins inet ein, richtig?
 

Ballisticcharly

Dabei seit
17.02.2006
Beiträge
72
Ich hatte auch das beschriebene Problem, an dem ich Tage herumgebastelt habe. Erst nach einer Neukonfiguration stelle ich fest, dass es die Ashampoo Firewall war, die das Problem verursachte, da sie ständig nach einem update suchte. Erst nach der Deinstallation hatte ich Ruhe!
 

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
48
Ort
Dorsten
Daran wird es liegen.
Dadurch dass diverse Programme ins Netz funken wollen, stellt der Router die Verbindung her.

Was ich nicht verstehe: Hast Du einen Zeit- bzw. Volumenabhängigen Tarif?
Wenn ja würd ich auf eine DSL - Flatrate wechseln, da kann es Dir dann eagl sein ob der Router im Netz ist, oder nicht.

Ansonnsten schalte die automatische Verbindung bei Bedarf um auf eine Verbindung mit Rückfrage an den User (Dich).
 

goana

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
2
danke für eure antworten.

ich habe mal die ashampoo firewall deinstalliert, die entsprechenden Ordner noch von hand entfernt und ein registry cleaner drüber laufen lassen. Jedoch ohne erfolg, mein pc geht immer noch online.

ich habe mir mal den taskmanager angeschaut. Ich sehe aber keine unterschiede in den prozessen wenn ich online bin oder nicht. Ich wollte einen screenshot anhängen, aber wie (sorry für die blöde frage)??

Das freeware tool autoruns habe ich mir auch installiert, jedoch erscheint hier eine unzahl an meldungen...soll ich die mal posten?

bin dankbar für eure hilfe

goana
 
Thema:

rechner geht automatisch ins internet

rechner geht automatisch ins internet - Ähnliche Themen

GELÖST Thunderbird 60 wird nicht Standardprogramm: Thunderbird-Version: 60 Betriebssystem + Version: 7 - 64 Kontenart (POP / IMAP): POP Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online...
Das Internet der Zukunft - Was uns in Kürze und in einigen Jahren erwartet: Das Internet entwickelt sich rapide weiter. Entwickler und enthusiastische Visionäre arbeiten an den Strukturen des Webs und an Veränderungen der...
Internetsicherheit 2018 – Neue Bedrohungen aus dem Web: Wer glaubt, gut geschützt vor Schadsoftware oder fremden Zugriffen auf den eigenen Rechner zu sein und seine Informationen und Daten in Sicherheit...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Im Anfang war der Sputnik-Schock – Eine kurze Geschichte des Internets vom APRANET bis Web 4.0: Wir leben in einem digitalen Zeitalter. Große Teile unser Arbeits- und Privatwelt finden dort statt und werden teilweise sogar hineingetragen. In...
Oben