Rechner aufrüsten

Diskutiere Rechner aufrüsten im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo an alle, ich habe lange Zeit nicht mehr in den Rechner investiert :cheesy ca. seit 2007 :cheesy Da ich diesen hauptsächlich dazu nutze um...
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Hallo an alle,
ich habe lange Zeit nicht mehr in den Rechner investiert :cheesy ca. seit 2007 :cheesy
Da ich diesen hauptsächlich dazu nutze um Fotos zu bearbeiten (Lightroom und Photoshop) will ich nun aufrüsten.

Ich will jetzt nicht den Hardcore-Spiele-Rechner... Hauptsache die o.g. Programme laufen unter WIN10 64bit flüssig.
Dachte an Mainboard, CPU + sehr leisen Lüfter, RAM,
irgendwann eine SSD und wenns gute günstige Grafikkarten (für Direct X11, wegen der GPU unterstützung) gibt, dann auch eine davon...


Hier meine aktuelle Config:
SiSoftware Sandra

System
Modell : GigaByte P35-DS3
Gehäuse : GigaByte Desktop
Mainboard : GigaByte P35-DS3
System BIOS : Award (OEM) F13 07/10/2008
Gesamtspeicher : 2GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E6750 @ 2.66GHz (2C 2.67GHz, 4MB L2)
Sockel/Slot : FC LGA775

Chipsatz
Speichercontroller : Gigabyte P35/G33/G31 Processor to I/O Controller 4x 333MHz (1.33GHz), 2GB DIMM DDR3 800MHz 64-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : MDT MDT 1GB DDR2-80 1GB DIMM DDR2 PC2-6400U DDR2-800 (4-5-5-18 3-23-6-3)
Speichermodul : MDT MDT 1GB DDR2-80 1GB DIMM DDR2 PC2-6400U DDR2-800 (4-5-5-18 3-23-6-3)

Grafiksystem
Monitor : Samsung SyncMaster
(1680x1050, 22.0")
Grafikkarte : NVIDIA GeForce 8800 GTS (12CU 96SP SM4.0 1.19GHz/1.25GHz, 640MB DDR3 1.58GHz 320-bit, PCIe 1.00 x16)

Physische Speichergeräte
SAMSUNG SP2504C (250GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, 8MB Cache) : 233GB (C:)
SAMSUNG HD501LJ (500.1GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, 16MB Cache) : 466GB (D:)
BENQ DVD DD DW1620 (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache) : k.A. (E:)
LITE-ON LTR-52327S (ATA33, CD-RW, 2MB Cache) : k.A. (F:)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 10
Kompatibel mit Plattform : x64
HIER gehts zu Sysprofile

Über viele hilfreiche Beiträge würde ich mich freuen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.790
Standort
Thüringen
2 GB RAM?Da würde ich zuerst ansetzen und schauen was passiert (weiter aufrüsten kannste später immer noch).Und SSD`s sind mittlerweile im richtig bezahlbarem Rahmen angekommen also.Wer einmal so ein Ding im Einsatz hatte gibt sie nie wieder her.
Und schau Dir mal an ob z.B. die CPU limitiert.Falls ja könnte man da eine stärkere (gebrauchte) einbauen um Kosten zu sparen.Es sei denn Geld spielt keine Rolle....:sing
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
48
Standort
Horgau
Wieviel soll das Aufrüsten kosten?
In Frage kommt zum Beispiel ein AMD Opteron 3380
Passendes Mainboard von Asus oder Gigabyte
16GB RAM DDR3-1866 (2 doppelseitige RAM Riegel, z.B.: Kingston HyperX Savage CL9)
Nvidia GTX 970 4GB oder gleichartige AMD Grafikkarte
Samsung 850 Pro mit passender Größe
magnetische Festplatte von WD
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Hallo und Danke erstmal für die Antworten...

Alfiator: macht es noch Sinn die DDR2 aufzurüsten?
Ich kann nur 2 Ram-Bänke nutzen, da der Kühler recht groß ist.

Was will ich ausgeben?
Habe mich lange nicht mit Hardware beschäftigt und somit keine Preisvorstellung... denke mal so 300 € wären OK 😊
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.790
Standort
Thüringen
Graka mit 4 GB ist maßlos übertrieben finde ich.Man kauft Hardware immer bedarfsgerecht und nicht quasi im voraus....

@TE Im ersten Post steht DDR3,weiter unten DDR2.Was stimmt denn jetzt?

Wie gesagt,finde erst mal den Flaschenhals heraus.Wenn die RAM Erweiterung nicht zu teuer wird (ich denke es ist doch DDR2) und der Rest nicht schlapp macht kommste sehr günstig davon.Es sei denn Du willst unbedingt neu kaufen....
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.679
Alter
41
...
@TE Im ersten Post steht DDR3,weiter unten DDR2.Was stimmt denn jetzt?
...
Im ersten Post steht leider beides, du hast wahrscheinlich nur den ersten "Eintrag" gelesen. Darüber hinaus waren die meisten Sockel 775-Boards mit DDR2-Sockeln bestückt (wie auch das genannte Gigabyte P35-DS3) ;)

Ansonsten würde ich bei dem genannten Budget wohl erstmal die vorhandene Grafikkarte weiter verwenden - für "einfache" Fotobearbeitung ist die immer noch gut genug. Ich würde aber in jedem Fall eine SSD empfehlern. Und ein neues Netzteil würde ich auch empfehlern, da das alte schon recht betagt ist und bestimmt nicht mehr die Leistung bringt (altersbedingt), wie ursprünglich angegeben.
Habe mal über www.mindfactory.de eine kleine Liste erstellt:
MSI H110M PRO-D Intel H110 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX RetailArtikelnummer: 8648429€ 53,41
Intel Pentium G4400 2x 3.30GHz So.1151 TRAYArtikelnummer: 65414€ 57,45
EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower KühlerArtikelnummer: 62156€ 31,57
16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM CL14 Dual KitArtikelnummer: 8618751€ 66,85
240GB Crucial BX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC (CT240BX200SSD1)Artikelnummer: 8640736€ 62,96
400 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+ BronzeArtikelnummer: 8644854€ 40,06
Summe:€ 312,30
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Hi, danke für die Beiträge...
Das mit DDR2 und DDR3 hast SisoftSandra so ausgegeben... bei Sysprofil steht auch DDR2...

@Der Zone
Danke sieht gut aus... werde ich mir mal genauer ansehen


Das Bord sieht sehr klein aus... hat das IDE Plätze für die alten HDDs?

Habe einen LianLi Bigtower
 
Zuletzt bearbeitet:
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.679
Alter
41
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Mich interessiert grad, welchen DDR2 ram könnt ihr empfehlen? 2x 8gb oder 2x4gb
Würde gern wissen was das kostet

Fals es den in der größe gibt 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.753
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Mich interessiert grad, welchen DDR2 ram könnt ihr empfehlen? 2x 8gb oder 2x4gb
In dieser Zusammensetzung keinen; lt. Gigabyte können auf deinem Board max. 8 GB RAM, aufgeteilt auf vier RAM Slots, verbaut werden. D. h., du kannst pro RAM Slot nur ein max. 2 GB großes RAM Modul verbauen.

DDR2 RAM, 2 GB Einzelmodule: klick
DDR2 RAM, 4 GB Kit (2 Module á 2 GB): klick

Ich würde in die alte Hardware kein Geld mehr investieren. Ich würde mich an deiner Stelle an der Zusammenstellung von @DerZong orientieren, wobei ich da aber ein paar Änderungen empfehlen würde:

Das Board ist ok, sollten aber doch ein paar € mehr zur Verfügung stehen, könntest du das besser ausgestattete Gigabyte GA-B150M-DS3P nehmen. Gibt es auch als ATX: Gigabyte GA-B150-HD3P. Dieses Board hätte auch die neuen Schnittstellen M.2 und USB 3.1.

Die CPU ist ok, aber man sollte eine CPU IMMER "boxed" und niemals "tray" kaufen. In der "boxed" Version hat man die besseren Garantiebedingungen und der Händler kann dir keinen Rückläufer andrehen: Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed (BX80662G4400)

Der Brocken Eco ist ein guter CPU Kühler, aber eigentlich oversized; für alle aktuellen Intel non k-CPUs ist der EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119) völlig ausreichen (wobei für die Pentium G4400 CPU auch der beiliegende "boxed" CPU Kühler reichen würde).

Den RAM würde ich auch so nehmen.

Die Crucial BX200 SSDs sind nur eingeschränkt empfehlenswert (siehe ComputerBase Test). Da würde ich ein paar € mehr in die Hand nehmen und eine dieser drei SSDs nehmen: klick

Auch wenn jetzt BQT nicht unbedingt meine bevorzugte Marke bei PSUs ist, kann man sie nehmen.

... hat das IDE Plätze für die alten HDDs?
Leider nein, die alte IDE Schnittstelle steht auf aktuellen Boards nicht mehr zur Verfügung. Da müsstest du dir mit einer Schnittstellenkarte behelfen.
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Hi, danke @JollyRoger

was mich noch interessiert, was ist der Unterschied zwischen den o.g. CPUS und Intel i5 / i7 ???
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Danke für den artikel...
Sehr ich das Richtig, es sind die gleichen Sockel?
Also könnt ich irgendwann evtl. Auf i5 oder i7 aufrüsten

Sind ja im Moment ca 110€ unterschied
 
G

G-SezZ

Gast
Könntest du theoretisch. Es wäre aber sehr unsinnig so an die Sache heran zu gehen. Die Preise werden nicht mehr so weit fallen dass du den kleinen Prozessor nochmal raus kriegst. Gleich einen großen zu nehmen wäre in jedem Fall günstiger als ein Wechsel.
Aber falls sich unerwartet die Ansprüche an den PC erhöhen sollten könntest du nochmal aufrüsten, klar.

Das Bord sieht sehr klein aus... hat das IDE Plätze für die alten HDDs?
Tue dir selbst einen Gefallen und werde diese uralten Festplatten endlich los! Festplatten sind Verschleißteile. Du hast die zu erwartende Lebenszeit schon mehr als ausgereizt. Es wird in der Regel geraten Festplatten nur so lange einzusetzen wie sie Garantie haben. (Was ja bei guten Platten durchaus 5-7 Jahre sind). Ein Ausfall ist immer Ärgerlich, auch wenn man top aktuelle Backups hat.
Die Schnittstellenkarte die derZong verlinkt hat ist auch keine Option. Für nur 25€ mehr bekommst du eine nagel neue 1TB Platte.

Ich würde in die alte Hardware kein Geld mehr investieren.
dito, keinen Cent. Nicht nur dass es nicht viel bringt, die veralteten Komponenten sind auch unglaublich teuer geworden. DDR2 RAM kostet pro GB fast doppelt so viel wie DDR 3 oder 4.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.790
Standort
Thüringen
Es wird in der Regel geraten Festplatten nur so lange einzusetzen wie sie Garantie haben. (Was ja bei guten Platten durchaus 5-7 Jahre sind)...
Nö,das kann zumindest ich nicht so stehen lassen.Betreibe hier Platten die schon älter sind und immer noch vorzüglich
arbeiten.Und was nutzt mir eine lange Garantie;die Daten sind deswegen trotzdem futsch (neue Platte hin oder her).
Deswegen hat der liebe Gott auch die Datensicherung beschworen ....;)
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Das mit den IDE HDD war ein Fehler von mir, die sind Sata, die DVD´s sind IDE, aber ich wurde ja belehrt das diese nicht mehr wie früher 150 Euros kosten sondern 13... also wird das getauscht...

muss noch Blenden für den LIANLI suchen :-)

Werde mir die Tips hier bei Gelegenheit genauer anschauen und eine Zusammenstellung posten....

Hat jemand Erfahrung mit dem Boxed-Lüfter? Sind die noch so unerträglich laut wie früher? oder würdet ihr auf die Towerkühler setzen?
Bleiben die RAM-Plätze auf den Boards dann frei? Jetzt hab ich ja das Problem gehabt, das 2 Plätze durch den Kühler nicht brauchbar waren und somit auch kein Dualchannel beim Ram...

**********************EDIT********************************

Habe jetzt mal folgende Zusammenstellung:

Mainboard Gigabyte GA-B150-HD3P 83,40 €
CPU Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed 59,24 €
Ram Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL14-14-14 64,92 €
SSD Samsung SSD 850 Evo 250GB, SATA 79,41 €
DVD Samsung SH-224FB hellgrau, SATA, bulk 11,84 €
298,81 €

Unter der Vorraussetzung das der Boxed-Kühler brauchbar ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.753
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Mit dem "Ben Nevis" hättest du keine Probleme mit dem RAM. Das ist ein guter, aber eher schlanker Kühler. Ich habe dir da mal ein Foto angehängt.

EKL Alpenföhn Ben Nevis.jpg

Die beiliegenden "boxed" CPU Kühler sind, zumindest bei Intel, nicht so schlecht und ich denke, dass der von der gewählten CPU nicht so gefordert wird, dass der Lüfter des Kühlers übermäßig laut wird. Wenn alle Stricke reißen, könntest du ja einen extra CPU Kühler auch nachträglich verbauen, sollte dir der Lüfter des "boxed" Kühlers doch zu laut sein. Wirklich einfach ist so ein nachträglicher Kühlertausch aber nur, wenn dein Gehäuse einen Mainboard-Träger mit einer passenden Öffnung hat. Da der "Ben Nevis" mit einer Backplate montiert wird, müsstest du, sollte so eine Öffnung nicht vorhanden sein, zum Kühlereinbau das Board ausbauen.
Welches Lian Li Gehäuse ist es denn (GENAUE Bezeichnung bitte)?

Deine Zusammenstellung sieht gut aus, aber was ist mit der PSU? Möchtest du da deine alte weiter verwenden? Wenn ja, welche ist es (GENAUE Bezeichnung bitte)?
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Was ist denn eine PSU? === Netzteil 😂😂😂
BQT P4-400W S1.3

Habe einen LianLi PCG70
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.753
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Deine PSU ist locker 10 Jahre alt. Die solltest du auf jeden Fall tauschen.

Ich fürchte, dass dein Gehäuse keine Öffnung im Mainboard-Tray hat, um einen CPU Kühler mit Backplate ohne Ausbau des Boards montieren zu können.
 
R

Rafko

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
21
Standort
Fuldabrück
Nein hat das Case nicht. Habe eben auf gemacht.
Habe das Netzteil 2007 geholt... Läuft aber anstandslos 😊

Was macht bei RAM mehr sinn? 2x oder 4x4 gb?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rechner aufrüsten

Rechner aufrüsten - Ähnliche Themen

  • Rechner aufrüsten [Ram/Graka/CPU)

    Rechner aufrüsten [Ram/Graka/CPU): Schönen guten Tag :hehe Nach gefühlten 5 Jahren habe ich nun die Motivation gefunden meinen Rechner nach zu rüsten, da jetzt Weihnachtsgeld...
  • Muss ich meinen Rechner mit Speicher aufrüsten?

    Muss ich meinen Rechner mit Speicher aufrüsten?: Hallo, bei mir läuft jetzt Windows Vista auf meinen Rechner. Ich habe aber 4 GB Arbeitsspeicher. Muss ich jetzt den Speicher erhöhen oder...
  • Windows 7 Rechner Arbeitsspeicher aufrüsten

    Windows 7 Rechner Arbeitsspeicher aufrüsten: Hallo, mein Laptop DV9530EG von HP soll nun 4GB RAM bekommen, da ich bald hoffentlich Windows 7 64bit aufgespielt habe. Momentan ist PC5300...
  • Rechner nach und nach aufrüsten

    Rechner nach und nach aufrüsten: Hallo @all heute brauch ich mal einen Tip-und zwar ist bei meinem Filius das Netzteil in die Binsen gegangen.Nach meiner Diagnose stellte ich fest...
  • GELÖST Alten Rechner aufrüsten

    GELÖST Alten Rechner aufrüsten: Hallo. Ich möchte meinen Rechner aufrüsten, leider weiß ich nicht, welche Hardware ich mir wo besorgen soll. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp...
  • Ähnliche Themen

    • Rechner aufrüsten [Ram/Graka/CPU)

      Rechner aufrüsten [Ram/Graka/CPU): Schönen guten Tag :hehe Nach gefühlten 5 Jahren habe ich nun die Motivation gefunden meinen Rechner nach zu rüsten, da jetzt Weihnachtsgeld...
    • Muss ich meinen Rechner mit Speicher aufrüsten?

      Muss ich meinen Rechner mit Speicher aufrüsten?: Hallo, bei mir läuft jetzt Windows Vista auf meinen Rechner. Ich habe aber 4 GB Arbeitsspeicher. Muss ich jetzt den Speicher erhöhen oder...
    • Windows 7 Rechner Arbeitsspeicher aufrüsten

      Windows 7 Rechner Arbeitsspeicher aufrüsten: Hallo, mein Laptop DV9530EG von HP soll nun 4GB RAM bekommen, da ich bald hoffentlich Windows 7 64bit aufgespielt habe. Momentan ist PC5300...
    • Rechner nach und nach aufrüsten

      Rechner nach und nach aufrüsten: Hallo @all heute brauch ich mal einen Tip-und zwar ist bei meinem Filius das Netzteil in die Binsen gegangen.Nach meiner Diagnose stellte ich fest...
    • GELÖST Alten Rechner aufrüsten

      GELÖST Alten Rechner aufrüsten: Hallo. Ich möchte meinen Rechner aufrüsten, leider weiß ich nicht, welche Hardware ich mir wo besorgen soll. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp...
    Oben