Ready-Boost für Vista

Diskutiere Ready-Boost für Vista im Vista - Hardware Forum im Bereich Vista - Hardware; Ich hab Artikel über das Booten aus dem Flashspeicher (Hybridfestplatte/USB-Stick) gelesen. Gibt es schon entsprechende UBS-Sticks dafür und habt...
#1
F

Fyros

Threadstarter
Dabei seit
15.02.2007
Beiträge
46
Ich hab Artikel über das Booten aus dem Flashspeicher (Hybridfestplatte/USB-Stick) gelesen. Gibt es schon entsprechende UBS-Sticks dafür und habt ihr Tipps, welche wenn evtl. verwenden kann, die Ready-Boost-geeignet sind?
 
#2
S

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
884
Alter
50
Ort
Fürth
Einfach reinstecken und ausprobieren, viele sind schon readyboost fähig.
Allerdings sind die billig Teile aus China manchmal ne Ausnahme.
Ich hab einen Sandisk Stick 1GB (vom letzten Jahr) und beim reinstecken bietet mir Vista readyboost an. USB 2.0 ist eh Pflicht.
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
3 schnelle Finger zur gleichen Zeit. :D
(Mike hats schon gelöscht)
 
#10
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Ein super Artikel über Ready Boost soeben gefunden

-->technet blog
 
#11
S

saroman

Dabei seit
18.02.2007
Beiträge
101
Danke sehr interesannt. Readyboost kannte ich noch nicht.
 
#12
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.341
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ein super Artikel über Ready Boost soeben gefunden

-->technet blog
Danke sehr interesannt. Readyboost kannte ich noch nicht.
Nichts gegen euch selbst - aber gegen M$.
Ist euch schon aufgefallen, dass die Leistung die Readyboost angeblich bringen soll dafür mit zwei zusätzlichen Diensten die miteinander ~25-35 MB RAM fressen ausgeglichen wird.

Wenn man also keinen absoluten USB2.0 Stick verwendet == 480 MBit (die meisten Sticks schaffen nicht einmal 200 MBit! - dann ist Readyboost echt ka...e :thumbdown

Ein 1GB Stick bzw 2GB Stick der auch Qualitativ HOCHWERTIG ist kostet außerdem auch nicht viel weniger als 1-2 GB RAM Aufrüstung :up -- und das bringt es dann aber wirklich.
Guter RAM arbeitet mit ca. 5000-8000 MB/sec (nicht MBit) und ein USBStick mit ca. 40 MB/sec (wenn er echte 480MBit schafft)
 
#13
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Nichts gegen euch selbst - aber gegen M$.
Ist euch schon aufgefallen, dass die Leistung die Readyboost angeblich bringen soll dafür mit zwei zusätzlichen Diensten die miteinander ~25-35 MB RAM fressen ausgeglichen wird.

Natürlich ist original-RAM besser wie ein Stick.
Wie schnell ein Stick sein muss, steht in dem Artikel.

- wegen den Diensten, na ja bei heutzutage mind 1 GB RAM sind 25-36 MB nicht so schlimm.

Und warum gegen Microsoft wettern ?
Es gibt doch noch zB Linux wer MS nicht mag.

Schönen Sonntag :)
 
#14
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.341
Ort
in der Nähe eines Rechners
Und warum gegen Microsoft wettern ?
Es gibt doch noch zB Linux wer MS nicht mag.
Eigentlich sollte man meine Meinung zu Windows/M$ kennen :D - Ich hab nur gesagt, dass Readyboost zu nix gut ist.
Nur weil man gegen 1-2 Teile vom Betriebssystem ist, ist man nicht gleich gegen ganz M$ :D
 
#15
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Eigentlich sollte man meine Meinung zu Windows/M$ kennen :D - Ich hab nur gesagt, dass Readyboost zu nix gut ist.
Nur weil man gegen 1-2 Teile vom Betriebssystem ist, ist man nicht gleich gegen ganz M$ :D

Sorry, ich bin erst ein paar Tage hier, es hatte sich eben so angehört.

Die Eingangsfrage, was eigentlich Readyboost ist, wollte ich mit meinem Link etwas verdeutlichen.
Einige Tests in div. PC-Zeitschriften verdeutlichen tatsächlich kein Gewinn oder kaum spürbar.
Das muss vielleicht erst jeder selbst antesten.
 
#17
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.341
Ort
in der Nähe eines Rechners
ich habe jedenfalls gelesen, das Readyboost auf schwächeren Systemen, durchaus einen Schub bringt
Was meinst du mit schwächeren Systemen ??
Jeder PC der Vistatauglich ist lässt sich mindestens auf 2GB RAM aufrüsten. Außerdem muss ständig ein USB2.0 Anschluss belegt sein, der noch dazu volle Leistung zieht.
Heißt also (Erfahrungsbericht aus einem anderen Board) -- aus einem schwächeren System wird noch ein langsameres, da sich das OS ständig um den USB kümmern muss.

Nicht meine Meinung, sondern Erfahrungen anderer User mit sogenannten "schwächeren" Systemen ;)
 
#19
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.341
Ort
in der Nähe eines Rechners
aber darum ging es ja nicht.
Doch, in meinen Augen schon ....

2 GB HQ USB2.0 Stick ~ 50 EURO

Aufrüstung von 512 MB RAM auf z.B. 1,5 GB (ausreichend) ~ 70 EURO

Wo liegt der Sinn von USB-RAM (Readyboost) :D

---
*aberichgebschonruheundbinschonweg* :D
 
#20
L

Lenny

Gast
Doch, in meinen Augen schon ....
Ich dachte es ging um einen Leistungsgewinn durch Readyboost (den es wohl gibt), über die Sinnhaftigkeit kann man durchaus diskutieren...sagte ja schon, das die Ram Aufrüstung sicher der bessere Weg ist.

Wer sich deswegen extra einen Stick kauft, ist doof..klar...aber wenn man schon einen hat ?
 
Thema:

Ready-Boost für Vista

Ready-Boost für Vista - Ähnliche Themen

  • Ready Boost aktivieren

    Ready Boost aktivieren: Wo kann man Ready Boost im Windows 10 Home aktivieren ? bei der suche im Web sind eine Lösungen zu finden doch die sind nicht zu verwenden.
  • Ready Boost aktivieren

    Ready Boost aktivieren: Wo kann man Ready Boost im Windows 10 Home aktivieren ? bei der suche im Web sind eine Lösungen zu finden doch die sind nicht zu verwenden.
  • Ready Boost funktioniert nicht mehr

    Ready Boost funktioniert nicht mehr: Sehr geehrte Community, Ready Boost funktioniert nicht mehr bei mir. Ich weiß leider nicht seit wann, erst aufgefallen das mein Rechner meldet...
  • GELÖST Ready Boost

    GELÖST Ready Boost: Hallo Experten Mein Sytem WIN 7 Prof 64, Board nimmt nur 3GB Ram Das Ganze funktioniert zufriedenstellend,Ich bin kein Spieler. Nun meine Frage...
  • GELÖST READY BOOST - Reiter wird nicht angezeigt

    GELÖST READY BOOST - Reiter wird nicht angezeigt: Hallo, ich habe einen Vista Business Rechner mit 4 GB RAM und möchte gerne mit einem USB-Stick und "Ready Boost" die Performance erhöhen. Doch...
  • Ähnliche Themen

    • Ready Boost aktivieren

      Ready Boost aktivieren: Wo kann man Ready Boost im Windows 10 Home aktivieren ? bei der suche im Web sind eine Lösungen zu finden doch die sind nicht zu verwenden.
    • Ready Boost aktivieren

      Ready Boost aktivieren: Wo kann man Ready Boost im Windows 10 Home aktivieren ? bei der suche im Web sind eine Lösungen zu finden doch die sind nicht zu verwenden.
    • Ready Boost funktioniert nicht mehr

      Ready Boost funktioniert nicht mehr: Sehr geehrte Community, Ready Boost funktioniert nicht mehr bei mir. Ich weiß leider nicht seit wann, erst aufgefallen das mein Rechner meldet...
    • GELÖST Ready Boost

      GELÖST Ready Boost: Hallo Experten Mein Sytem WIN 7 Prof 64, Board nimmt nur 3GB Ram Das Ganze funktioniert zufriedenstellend,Ich bin kein Spieler. Nun meine Frage...
    • GELÖST READY BOOST - Reiter wird nicht angezeigt

      GELÖST READY BOOST - Reiter wird nicht angezeigt: Hallo, ich habe einen Vista Business Rechner mit 4 GB RAM und möchte gerne mit einem USB-Stick und "Ready Boost" die Performance erhöhen. Doch...
    Oben