Ratgeber Datentransfer: Große Videodateien problemlos versenden!

Diskutiere Ratgeber Datentransfer: Große Videodateien problemlos versenden! im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Videodateien, Fotopakete und vieles mehr lassen sich heutzutage problemlos erstellen. Wie diese Daten sicher und schnell transferiert bzw...
Videodateien, Fotopakete und vieles mehr lassen sich heutzutage problemlos erstellen. Wie diese Daten sicher und schnell transferiert bzw. verschickt werden können ist jedoch den meisten Menschen nicht klar. Der technische Fortschritt hat dazu geführt, dass jeder mit seinem Smartphone schnell und einfach große Datenmengen erzeugen kann. Videos in HD Qualität sind binnen Sekunde erstellt und wollen verschickt bzw. geteilt werden. Nicht alle Anbieter von Datentransfers sind in der Lage, einen schnellen und unkomplizierten Transfer in die Wege zu leiten.

Große Dateien versenden Wie kann man große Dateien versenden Große Dateien teilen Wie kann man...png

Bildquelle: Pixabay

Wer große Dateien verschieben möchte, der sollte sich im Vorfeld informieren, welche Kosten entstehen und welche Geschwindigkeiten möglich sind. Vor allem Messanger Dienste wie z.B. WhatsApp werden gerne verwendet, wenn es darum geht, dass Videos geteilt und verschickt werden. Der Dienst hat jedoch die maximale Größe je Videodatei limitiert. In der Regel können bis zu 16MB Große Dateien versendet werden. Wer größere Dateien verschicken möchte, muss sich nach einer Alternative umsehen. Fakt ist, dass die Auswahl der Videoformate natürlich überschaubar ist.

Häufig versucht man Videos zu komprimieren, indem das Videoformat angepasst wird, bzw. indem ein kleineres Format gewählt wird. Je nach Messenger Dienst sind es auch verschiedene Dateiformate, die überhaupt akzeptiert werden können. Das MP4 Format sowie als auch das klassische AVI Format sind Formate, die definitiv noch funktionieren und oft wahrgenommen werden können. Wer sich für MOV, 3GP und MKV interessiert wird wissen, dass diese Formate ebenfalls genutzt werden können, um Videos zu transferieren und zu erstellen. Alle Formate, die genannt wurden, lassen sich problemlos mit Whats App übertragen und abspielen.

Videodateien Verkleinern? – oftmals auf Kosten der Qualität!

Viele User kommen auf die Idee, dass sie Videodateien einfach verkleinern, bzw. komprimieren müssen, damit diese dann genutzt werden können bzw. verschickt werden können. In der Praxis bedeutet dies oftmals einen Verlust an Qualität. Das führt dazu, dass Videos im Vollbildmodus nicht mehr ordentlich betrachtet werden können. Gerade, wenn interessante Details in den Videos zu sehen sein sollten, ist es definitiv wichtig, dass die Videodateien verkleinert werden und dass sie in jedem Fall eine hohe Qualität haben. Hier den richtigen Spagat zu treffen ist gar nicht so leicht.

Ein anderer Weg, wie Videos versendet werden können ist meist der Griff zum E-Mail Provider. Das bedeutet, dass Videos per E-mail hochgeladen werden und dann an eine andere E-Mail-Adresse verschickt werden. In der Praxis funktioniert das sehr gut und sehr einfach. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es auch hier Limitierungen gibt. Zahlreiche E-Mail Provider haben die maximale Größe, die eine Mail haben darf auf 25 MB begrenzt. Es ist also nicht möglich, dass besonders große Dateien verschickt werden dürfen. Bei einem Video, dass in einer hohen Auflösung aufgenommen worden ist erreicht man diese Größe besonders schnell.

Cloud und Filehoster Services bieten Datenablage für größere Dateien

Filehoster und Cloud Services haben den großen Vorteil, dass hier ohne viel Aufwand Dateien abgelegt werden können. Die Größe ist dabei deutlich weniger eingeschränkt bzw. limitiert, als es bei anderen Services üblich ist. Wer den Cloud Service nutzen möchte, braucht dazu zunächst einen Account. Der Account lässt sich innerhalb von wenigen Minuten erstellen und ist häufig sogar kostenfrei nutzbar. Das heißt, dass viele Cloud Anbieter meist ein gewissen Space kostenfrei anbieten. Wer größere Volumina und Leistungen nutzen möchte, der muss dafür in der Regel einen kostenpflichtigen Account ordern. Dieser kann problemlos und schnell über das Internet eingerichtet werden. Zahlungen werden meist per Überweisung, per Lastschrift, oder aber auch per Paypal akzeptiert. Große Anbieter wie z.B. Google oder Dropbox sind den meisten Menschen ein Begriff und bieten auch einen gewissen Standard, wenn es um die Sicherheit der Dateien geht.

Damit eine große Datei geteilt werden kann ist es zunächst notwendig, dass diese in die Cloud hochgeladen wird. Im Anschluss wird ein Link verschickt, über welchen die Datei dann runtergeladen werden kann. Entweder kann jeder, der den Link hat, die Datei herunterladen, oder es ist notwendig, dass z.B. ein Passwort eingegeben werden muss, damit die Datei sicher heruntergeladen werden kann.

Filetransfer größerer Dateien kostenfrei online erledigen

Es gibt Dienstleister, wie zum Beispiel die Plattform TransferXL, die sich darauf spezialisiert haben, große Dateien zu transferieren. Fakt ist, dass hier Videos hochgeladen und verschickt werden können und zwar vollkommen ohne, dass auf etwas geachtet werden muss. Die Dateien müssen nicht verkleinert werden, damit sie verschickt werden können. Das bedeutet, dass kein Verlust der Qualität zu befürchten ist.

Ebenso ist anzumerken, dass man sich bei der Plattform nicht extra einen Account zulegen muss, um damit arbeiten zu können. Die Risiken im Bereich der Sicherheit sind bewusst sehr niedrig gehalten. Auch was die Formate der Dateien angeht gibt es hier definitiv keine Beschränkungen, die Probleme mit sich bringen können. Es ist ferner wichtig zu wissen, dass keine Kosten anfallen, wenn der Transfer über die Plattform TransferXL realisiert wird. Die Anzahl der Dateien ist ebenfalls nicht limitiert, was natürlich sehr praktisch ist. Wer große Dateien mit TransferXL kostenlos versenden möchte wird sich wundern, wie einfach dies in der Praxis funktioniert.

Es ist möglich, dass in der kostenfreien Version Dateien mit einer maximalen Größe von bis zu 5 Gigabyte verschickt werden können. Wer ein Pro Abonnement nutzen möchte, der darf sich darüber freuen, dass er sogar Dateien bis zu einer Größe von 100GB ohne Probleme verschicken kann. Die Dateien werden für den Transfer definitiv verschlüsselt, was natürlich sehr praktisch ist. Die End-2-End Verschlüsselung gilt als sicher und trägt dazu bei, dass keine fremden Personen Zugriff auf die Dateien haben. Die Empfänger der Datei können sogar eine Benachrichtigung erhalten, sofern die Datei zur Verfügung steht und heruntergeladen werden kann.

Der Transfer der großen Dateien funktioniert sehr simpel. Es ist lediglich notwendig, die Homepage von Transfer zu öffnen und dann das Video über den Browser per drag & drop in die Maske zu ziehen. Im Anschluss wird das Video hochgeladen und es muss eine E-Mail-Adresse eingegeben werden, an welche das Video geschickt werden soll. Ebenso ist anzumerken, dass noch eine persönliche Nachricht an den Empfänger der Datei geschrieben werden kann. Damit ist der komplette Transfer sehr einfach und auch sehr persönlich zu realisieren.
Große Dateien versenden Wie kann man große Dateien versenden Große Dateien teilen Wie kann man große Files versenden Wie kann man große Dateien teilen Große Dateien leicht teilen Große Files leicht teilen
 
Thema:

Ratgeber Datentransfer: Große Videodateien problemlos versenden!

Ratgeber Datentransfer: Große Videodateien problemlos versenden! - Ähnliche Themen

Kostenloser unbegrenzter Google Photos Speicher für Medien in hoher Qualität endet am 01.06.2021: Auch viele Windows Nutzer besitzen durch Ihr Smartphone ein Google Account und der bietet ja nun doch die eine oder andere nützliche Funktion, wie...
Ist gebrauchte Software immer noch ausreichend?: Dinge gebraucht zu kaufen ist im Trend. Überall schießen Second-Hand-Läden aus dem Boden, Online-Plattformen bieten Gebrauchtgegenstände zum Kauf...
Google Play Music wird eingestellt - So wechselt man von Google Play Music zu YouTube Music!: Auch so mancher Windows Nutzer hat vielleicht, weil man eben auch einen Google Account besitzt, Google Play Music verwenden. Dieser Dienst wird...
NAS-Server Marke Eigenbau: Die Zahl der genutzten IT-Geräte oder Internet-Zugänge je Haushalt oder je Small Office wächst von Jahr zu Jahr. Damit wächst auch die Menge der...
Wie du deine Privatsphäre im Internet schützen kannst: Mal eben das Foto vom heutigen Kneipenbesuch hochgeladen, noch schnell ein paar trendige Sneakers im Online-Shop gekauft und den neuesten...
Oben