GELÖST RAM und CPU ersetzen

Diskutiere RAM und CPU ersetzen im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Alter PC: CPU: S1150 i5-4670 4x3.40 GHz Tray Mainboard: S1150 Gigabyte B85M-HD3 (B85/mATX) Arbeitsspeicher: 2x RAM 4096 MB DDR3 PC1333 Elixier...
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Alter PC:
CPU: S1150 i5-4670 4x3.40 GHz Tray
Mainboard: S1150 Gigabyte B85M-HD3 (B85/mATX)
Arbeitsspeicher: 2x RAM 4096 MB DDR3 PC1333 Elixier

Hätte ich damals nur einen 8ter verbaut, bräuchte ich nun nur einen zweiten kaufen. So wohl 2 x 4GB.
Die Frage ist aber, welche CPU schlagt ihr vor? Diese hat damals um 200,-€ gekostet. Dürfte ja wohl inzwischen nur noch 50,-€ Wert sein und eine deutlich bessere, aber auch von damals vllt. 100,-€. Habe nun eben nach den Preisen gesehen: Da kann ich mir die Aufrüstung wohl abschminken. Soll alles wenig kosten, da es nur ein Reserve-PC ist.
Was ist Elixier bzw. identischer RAM?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Warum willste den denn aufrüsten wenn es eh nur ein Reservegerät sein soll?Ist der Dir zu langsam oder wie?Nur weil das Gerät 16 GB RAM besutzt läuft Windows nicht urplötzlich doppelt so schnell....
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Kann man denn da jeden beliebigen Prozessor reinstecken, soweit der von Intel kommt? Soll ja nicht doppelt so schnell werden. 20% wären schon ok. Ram ist zZ nur halb so teuer wie damals.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Jeden beliebigen Prozessor nicht weil das ist natürlich abhängig von Sockel.Und 20 Prozent Mehrleistung merkst eher nicht so sehr;Minimum in meinen Augen 30 aber besser 50....
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Die Aufwendigste Berechnung die ich mache war je nach Prozessor schon deutlich unterschiedlich lang, obwohl die nur um max. 20% auseinander lagen.
i3-E6500 34 S - i5-4670 12 S - i5-6600 8 Sekunden i3-9100F auch noch 8 Sek. obwohl der besser sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
:danke genau sowas habe ich gesucht! thx

Der Nächstbessere, der spürbar besser ist, ist der Core i7-4770K . Da ist aber nix mit billig. :cheesy:cheesy:cheesy
Hat wohl keinen Sinn alles. Board zu alt. Ersatzteile nur noch gebraucht und / oder überteuert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Kann denn das wahr sein, dass auch die RAMs von damals nur noch teuer zu bekommen sind? Die haben damals beide zusammen 60,-€ gekostet. Suche jetzt nach den selben Modellen und finde nur diese als günstigste Variante (passend?), obwohl sich die Preise aktueller Riegel mit viel besseren Werten inzwischen halbiert haben.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Dein "Gigabyte GA-B85M-HD3" hat zwei RAM Slots.
Wenn ich dich richtig verstehe, hast du aktuell 2x 4 GB RAM (diesen hier) verbaut. D. h., die beiden RAM Slots des Boards sind belegt. Was möchtest du dann mit dem verlinkten 2x 4 GB Corsair RAM machen? Am Board ist dafür kein Platz mehr.

Zu den Preisen:
Aktueller Standard ist DDR4 RAM, der in großen Auflagen produziert wird; ich denke, dass daraus der günstigere Preis gegenüber DDR3 RAM resultiert.
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
brrrr :wut, dann hat sich das ja auch erledigt. Dann hilft vermutlich nur noch Speicheroptimierung - wie auch immer das geht(??). Manchmal waren die 8GB zu 95% voll. Dann wurde der PC merklich langsamer.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.667
Standort
D-NRW
Oder 2 x 8GB Riegel, die sollte das Board ja auch verkraften.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hier ein Auszug der Specs deines Boards:
  1. 2 x 1.5V DDR3 DIMM sockets supporting up to 16 GB of system memory
    * Due to a Windows 32-bit operating system limitation, when more than 4 GB of physical memory is installed, the actual memory size displayed will be less than the size of the physical memory installed.
    [*]Dual channel memory architecture
    [*]Support for DDR3 1600/1333 MHz memory modules
Wenn du die Investition noch tätigen möchtest, könntest du deine 2x 4 GB RAM verkaufen und dir den Corsair Vengeance LP schwarz DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (CML16GX3M2A1600C9) holen.
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Bis max. 30,-€ hatte ich eigentlich geplant.
Kann man auch neuere Rams verbauen, die schneller sind, oder der gibts da keine Abwärtskompalität?
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Nein, wie ich schon in Beitrag #14 geschrieben habe, unterstützt dein Board max. 16 GB DDR3 RAM mit 1333MHz oder 1600MHz. DDR4 RAM würde gar nicht in die RAM Slots deines Boards passen.

=EDIT
Bei ebay Kleinanzeigen wird DDR3 DIMM RAM 2x 4 GB 1333MHz CL9 um ca. 20,- gehandelt. Da könntest du deinen alten RAM verkaufen und so etwas Geld zurück holen.
Umgekehrt könntest du auch bei ebay Kleinanzeigen nach 2x 8 GB DDR3 DIMM (nicht SO-DIMM) RAM 1600MHz, CL9 schauen. Die werden da so um ca. 30,- bis 40,-gehandelt (wobei ein paar Optimisten da mehr als den Neupreis verlangen).

=EDIT 2=
Wenn du den RAM aufrüstest, würde ich aber vorsichtshalber zuvor noch das BIOS deines Boards auf die aktuellste verfügbare BIOS Version updaten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Mit 8 GB ist man normal ganz gut bedient....
Ich habe wohl auch an der Auslagerungsdatei gewerkelt (verkleinert). Kann man da was machen? Wenn die dann auf einer SSD ausgelagert wird, dürfte das doch weniger bremsen. Oder werden nur Teile ausgelagert, die kaum gebraucht werden?
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
1.031
Ich habe wohl auch an der Auslagerungsdatei gewerkelt (verkleinert)
Dann wundert mich nichts...
Lass das rumgepfusche an den Systemeinstellungen, dann wird auch alles vernünftig laufen.
8GB sind ja nun mal nicht gerade wenig.

Mein Senf dazu:
Immer diese 'Habe_keine_Ahnung_aber_verstelle_ich_mal_etwas'-Heimwerker :wut
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.452
Ich hatte das System auf einer 50 GB Partition, welches stetig wuchs. Um Platz zu schaffen hatte ich die AL-Datei verkleinert oder gelöscht. Werde mich dem demnächst widmen, ob die wieder auf Auto eingestellt ist.
 
Thema:

RAM und CPU ersetzen

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

RAM und CPU ersetzen - Ähnliche Themen

  • Bluescreen, Festplatte heile, RAM? CPU?

    Bluescreen, Festplatte heile, RAM? CPU?: Moin zusammen, ich habe das Problem das mein selbstgebauter Rechner Probleme macht. Ich habe ihn vor circa 3-4 Jahren gekauft. Verbaut ist ein...
  • Windows Aktivierung nach CPU-, RAM-, Mainboard- Wechsel nicht möglich.

    Windows Aktivierung nach CPU-, RAM-, Mainboard- Wechsel nicht möglich.: Hallo, ich habe wie im Betreff beschrieben meine Hardware gewechselt. Ich habe damals mit einer Windows 7 DVD mein Windows später auf Windows...
  • Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10

    Was ist notwendig beim Tausch von Mainboard, CPU und Ram bei W10: Hallo, ich plane demnächst meinen Rechner umzurüsten. Dabei werden folgende Komponenten getauscht: CPU Mainboard Ram Im wesentlichen...
  • Kaufberatung Mainboard, CPU Ryzen, und Ram

    Kaufberatung Mainboard, CPU Ryzen, und Ram: Hallo ich brauche eine Kaufberatung, mein Bruder will sich einen Gaming PC bauen. Jedoch wissen wir nicht was wir nehmen sollten. CPU AMD RYZEN...
  • Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich

    Reaktivierung von Windows nach Tausch von Mainboard, CPU und RAM nicht möglich: Grüß Gott, ich habe kürzlich meinen PC von einem alten AMD fx-8320e auf einen AMD Ryzen 7 1700 geupgradet. Seither kann ich weder Windows noch...
  • Ähnliche Themen

    Oben