RAID nachträglich aktivieren (SSD Cache)

Diskutiere RAID nachträglich aktivieren (SSD Cache) im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Moin, bei Windows 7 reichte es in der Registry in iaStorV den Startwert auf 0 zu setzen und dann im Bios auf RAID umzustellen. Windows 8.1 will...

oldmanatwork

Threadstarter
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
2
Moin,

bei Windows 7 reichte es in der Registry in iaStorV den Startwert auf 0 zu setzen und dann im Bios auf RAID umzustellen. Windows 8.1 will da aber nicht mitspielen. Ziel ist es eine der HDD´s im System via SSD Cache ein wenig zu beschleunigen. Das OS selbst sitzt auf einer anderen SSD. Ich suche mir schon seit 2 Tagen einen Wolf und habe nun die Hoffnung das hier jemand eine zündende Idee hat.
Edit: Brett ist ein Z87 und den RAID hatte ich unter Win7 mittels RST eingerichtet.

Grüße,
 

Win8Nerd

Dabei seit
27.02.2013
Beiträge
1.774
RAID nachträglich aktivieren ist etwas problembehaftet, ich nehme auch an das Du bei WIN7 nur mit einem Software-Raid gearbeitet hast.
Bei RAID müssen beide Platten leer sein und der richtige Raid-Level 0-1-2-10 gewählt und erstellt werden,
da Du in 8.1 ja schon mindesten 2Partitionen hast, stimmt deine nachträglich Platte nicht mehr,
die muss definitiv die gleiche Grösse haben, evtl. ist ein Platte auch in GPT und die andere im MBR-Format.
PS.: Anfrage was willst du bei deinem System noch beschleunigen das müsste von der Konstellation her
in weniger als 30 Sekunden da sein, ab drücken des Startknopfs
 
G

Gast

Gast
iRST ist Softwarebasierend und an sich kein "echter" RAID im herkömmlichen Sinne, trotz allem muss Raid im OS aktiviert sein. Halt SSD Cache.

Was bringt es mir wenn das System in wenigen Sekunden bootet, größere Programme die aus Platzgründen auf der HDD gelandet sind dann aber ewig brauchen? Habe es bei Win7 sehr gut am Laufen gehabt, da hatte ich sogar das OS auf der HDD und die kleine 60er als reines Cache-Drive.

PS: es ist ein wenig komplizierter bei Win8, habe es dann aber hin bekommen. Nerven hats auf jeden Fall gekostet.
 

oldmanatwork

Threadstarter
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
2
an sich recht simpel wenn man erst mal drauf kommt. alles wie gehabt einstellen, dann 8 im abgesicherten starten. dort kannst du rst das erste mal konfigurieren, danach klappts dann auch auf der anderen Ebene.
 
Thema:

RAID nachträglich aktivieren (SSD Cache)

RAID nachträglich aktivieren (SSD Cache) - Ähnliche Themen

Raid in AHCI für die SSD nachträglich Aktivieren: Hallo zusammen Ich bin der Markus und neu hier im Forum Da mein PC beim Starten nicht der schnellste ist habe ich mir von Samsung eine SSD 850Evo...
SSD Caching unter Win 10 nachträglich einrichten: Hallo zusammen, ich habe einen Dell-Laptop (Inspiron 14z), der hat ein Mainboard von Intel, eine 500 GB HDD mit einem 32 GB SSD-Laufwerk (soll als...
SSD-Caching mit Windows 8.1: Nach langer Recherche und mehrfachen Kontakten mit dem ASUS- Support scheint festzustehen, dass das SSD-Caching via Intels Rapid Storage...
Oben