Raid 1 bei einem Windows Server 2008 R2 nachträglich einrichten.

Diskutiere Raid 1 bei einem Windows Server 2008 R2 nachträglich einrichten. im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Wie kann ein installiertes Windows Server 2008 R2 System ohne Neuinstallation auf ein Raid 1 umgebaut werden. Unten ein Teil der Spezifikation...
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Wie kann ein installiertes Windows Server 2008 R2 System ohne Neuinstallation auf ein Raid 1 umgebaut werden.

Unten ein Teil der Spezifikation vom verwendeten Mainboard, also so wie ich das sehe ist das ein Hardware Raid-Kontroller und das ist sicher mal gut.

Die jetzige Sata Harddisk ist eine 500Gb und da würde eine zweite dazukommen.

2. SATA-Controller Art des Controllers: IDE, Serial ATA
Anschlüsse intern 1 x 40-polig, 2 x Serial ATA
Protokolle: Ultra DMA/100, Serial ATA/300
Max. Übertragungsrate 300 MB/s, 3,0 GBit/s
Maximale Geräteanzahl 4
Kanäle 3
RAID Level 0, 1
Bemerkung: SATA Festplatten als RAID Level 0 und 1 nutzbar
Weitere Infos Der Controller unterstützt logische Laufwerke mit einer Kapazität von bis zu 2 Terabyte.
Mainboard Gigabyte H55M-USB3
Walter

:confused
 
Zuletzt bearbeitet:
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
ich denke nicht, dass du ohne neuinstallation ein hardwareraid 0 (stripping) einrichten kannst.
ein raid 1 (mirrorring) könnte klappen
habe es selber aber noch nie versucht.

softwareraid sollte allerdings beides machbar sein.

hth
hundesohn
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
ein raid 1 (mirrorring) könnte klappen
habe es selber aber noch nie versucht
Es muss der vorhandene Onboard Raid-Controler verwendet werden und ein *muss* Raid 1.

Habe mal mit dem Windows Server 2008 Sicherungsprogramm eine komplette Imagedatei der vorhandenen Installation erstellt.

Walter

:satisfied
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo,

eine nachträgliche Spiegelung sollte möglich sein. In der Regel erkennt der Controller dass die Daten nur gespiegelt werden müssen und richtet das RAID vor dem Windowsstart ein. Dein BS bekommt davon garnichts mit. Kann höchstens sein dass du den RAID-Treiber nachträglich implementieren mußt.

Sollte per Reparaturinstallation / option funktionieren also von DVD booten, F8 für Reparaturmodus und dann glaube ich F6 zur Treiberinstallation.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Sollte per Reparaturinstallation / option funktionieren also von DVD booten, F8für Reparaturmodus und dann glaube ich F6 zur Treiberinstallation.

Hoffe auch dass das so funktionieren sollte.

Walter

:satisfied
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Sollte per Reparaturinstallation / option funktionieren also von DVD booten, F8für Reparaturmodus und dann glaube ich F6 zur Treiberinstallation.

Hoffe auch dass das so funktionieren sollte.

Walter

:satisfied
Datensicherung ist natürlich vor solchen Aktionen Pflicht, aber die hast du ja.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Hat Tip Top funktioniert, da der Lieferant das Raid 1 System neu konfiguriert hat musste ich meine Datensicherung nicht mehr verwenden.

Gemäss Info vom Lieferanten hat dieser zusätzlich mit Acronis noch eine Image Datei vom alten System erstellt und nach dem Einbau der zwei neuen HD für das Raid1, konnte er die Windows Wiederherstellung verwenden, er musste aber noch den Bootsector anpassen.

Jedenfalls es funktioniert alles mit der Original Software Installation.

Walter

:up
 
Thema:

Raid 1 bei einem Windows Server 2008 R2 nachträglich einrichten.

Sucheingaben

Raid unter SERVER 2008 R2

Raid 1 bei einem Windows Server 2008 R2 nachträglich einrichten. - Ähnliche Themen

  • AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0

    AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
  • GELÖST Boot-Fehler Windows 10 auf Intel Fake-RAID

    GELÖST Boot-Fehler Windows 10 auf Intel Fake-RAID: Hallo zusammen, ich habe Windows 10 Professional auf einem GT72-2QE-Dominator-Pro-5 laufen. Die Partition C:\ mit Windows drauf läuft auf dem...
  • The Division 2 Exotische Waffe Sturmgewehr Eagle Bearer finden im Raid Operation Dark Hours

    The Division 2 Exotische Waffe Sturmgewehr Eagle Bearer finden im Raid Operation Dark Hours: Die exotischen Waffen in The Division 2 sind sehr beliebt, sei es weil man sie nutzen will oder auch weil man sie einfach nur sammeln will, und im...
  • Windows Server mit Raid 5 einrichten

    Windows Server mit Raid 5 einrichten: ich richte meinen Server neu ein. Die Grundsätzliche Frage: Hardware Raid oder Software Raid. Hardware: Supermicro SuperServer SYS-5029C-T...
  • Sicherung Dateiversionsverlauf mit Massenspeicher (USB HDD, kein RAID) von FANTEC QB-X8US3-6G USB 3.0

    Sicherung Dateiversionsverlauf mit Massenspeicher (USB HDD, kein RAID) von FANTEC QB-X8US3-6G USB 3.0: Hallo, ich nutze seit kurzem einen Massenspeicher (USB HDD, kein RAID) von FANTEC QB-X8US3-6G USB 3.0. Darin u.a. eine 4 TB-Platte. Auf diesem...
  • Ähnliche Themen

    Oben