Radeon Packs der neuen Radeon RX Vega GPUs laufen schon Ende September aus - UPDATE

Diskutiere Radeon Packs der neuen Radeon RX Vega GPUs laufen schon Ende September aus - UPDATE im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Wirft man aktuell einen Blick auf das Kleingedruckte der Radeon Packs der neuen Grafikkarten Radeon RX Vega 56 sowie Radeon RX Vega 56, so sollen...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Wirft man aktuell einen Blick auf das Kleingedruckte der Radeon Packs der neuen Grafikkarten Radeon RX Vega 56 sowie Radeon RX Vega 56, so sollen die Pakete, welche im Bundle mit Prey, Sniper Elite 4 sowie einem Rabatt auf eine Ryzen 7 CPU samt Mainboard versprechen, schon am 30. September auslaufen. Solch eine Einschränkung kommt aktuell doch recht überraschend, da sie in dieser Form bislang noch nicht von AMD publiziert worden ist




UPDATE von 15:35 Uhr

Aufgrund der Ungewissheit bezüglich zeitlichen Begrenzung der Radeon Packs haben auch die Kollegen von hardwareluxx bei AMD nachgefragt und nachfolgende Antwort erhalten:

"We've got nothing to announce at the moment. Our priority is to ship new cards to the market to meet the strong demand."
Das bedeutet, dass AMD selbst keinerlei Änderungen beim Angebot der besagte Radeon Packs in Planung hat. Die Limitierung der Packs bei den drei Händlern Alternate, Caseking und Mindfactory betrifft demzufolge dann nur die Spielecodes, die bis Ende September eingelöst werden müssen, da diese ansonsten verfallen. Da es sich bezüglich der Spielecodes um eine Absprache zwischen den Spieleentwicklern und AMD handelt, wird diese sehr wahrscheinlich auch nur auf ein beschränktes Pakete-Kontingent zugreifen können. Zudem kann es sehr gut sein, dass ab dem 1. Oktober mit einem neuen Spielebundle zu den Radeon Packs gerechnet werden kann oder aber AMD die bisherigen Spiele Prey und Sniper Elite 4 durch Neuverhandlungen beibehält.


Original-Artikel von 13:42 Uhr

Obwohl oder gerade weil die Verfügbarkeit von AMDs neuen Radeon RX Vega GPUs nicht gerade in der Form gegeben ist, die man sich wünschen würde, hat AMD zum Vega-Launch sogenannte Radeon-Packs angekündigt, die gegen einen Aufpreis Spiele-Keys für "Prey" und "Sniper Elite 4"sowie einen Rabatt von bis zu 100 Euro auf einen neuen Ryzen-Unterbau einräumen, welcher aus einer Ryzen 7-CPU sowie einem High-End-X370-Mainboard besteht.

Wie die Kollegen von pcghw jetzt in Erfahrung bringen konnten haben AMDs deutsche Launch-Partner Alternate, Caseking sowie auch Mindfactory ihre Promo- und Produktseiten entsprechend mit einem Hinweis versehen, dass die so genannten Radeon-Packs nur noch bis zum 30. September gültig seien. Sollte der Käufer seine Keys bis zu diesem Stichtag nicht einlösen, würden die Bonus-Features der Packs entsprechend ungültig werden. Da die Händler die Rabatte auf eine Ryzen-7-CPU sowie dem entsprechenden High-End-AM4-Mainboard sowieso nur beim Kauf eines Bundles gewähren, würden dementsprechend nur die Spiele-Keys ungültig werden, insofern man diese nicht bis zum 30. September einlöst. Zusätzlich spekuliert man, dass die Radeon Packs nur dazu verwendet worden sind, die anfangs schlechte Verfügbarkeit zu kaschieren, da ein höherer Grundpreis eines solchen Paketes im Vergleich zum Preis des regulären Modells eine geringere Nachfrage nach sich zieht.

Unbeantwortet blieb bisher auch die Nachfrage seitens pcghw an AMD, wie die Verkaufsstrategien ab Oktober aussehen könnten. Man geht aber davon aus, dass die Grafikkarten im Referenz-Design nur noch von den drei oben erwähnten Händlern abverkauft werden, während die ersten Custom-Designs bereits ab Ende September eintreffen sollen. Letztere stellen sowieso die Modell-Varianten dar, auf welche die Nutzer warten, da diese meist mit der deutlich besseren Kühlung und höheren Taktraten aufschlagen.

Meinung des Autors: Einerseits ist es unverständlich, dass diese Einschränkung jetzt noch nachgereicht wird, andererseits sehe ich das so, dass wenn man hierzulande die Rabatte des Radeon Pack sowieso nur in Verbindung mit einem sofortigen Kauf der restlichen Hardware erhält, das Einlösen der Games bis zum 30. September keine große Sache darstellen dürfte. Auch wenn ich diese Änderung nicht unbedingt für gut heiße, so sehe ich persönlich kein großes Problem darin. Wie seht ihr das?
 
Thema:

Radeon Packs der neuen Radeon RX Vega GPUs laufen schon Ende September aus - UPDATE

Radeon Packs der neuen Radeon RX Vega GPUs laufen schon Ende September aus - UPDATE - Ähnliche Themen

  • Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon

    Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon: Hallo zusammen, habe soben nach der Frage gesucht und bemerkt das der Thread unterdessen gesperrt ist:-) Den heute bin ich wiedermal auf...
  • Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000

    Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000: Hallo, ich habe einen Vajo VPCSB1C5E und diesen vor dem Hintergrund des Supportendes für Win7 den Upgrade auf Win10 durchgeführt. Alles sieht...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon

    Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon: Hallo zusammen, habe soben nach der Frage gesucht und bemerkt das der Thread unterdessen gesperrt ist:-) Den heute bin ich wiedermal auf...
  • Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000

    Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000: Hallo, ich habe einen Vajo VPCSB1C5E und diesen vor dem Hintergrund des Supportendes für Win7 den Upgrade auf Win10 durchgeführt. Alles sieht...
  • Oben