Radeon HD 6850/6870: Genial-günstige Gamer-Grafik

Diskutiere Radeon HD 6850/6870: Genial-günstige Gamer-Grafik im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; AMDs Radeon-HD-6800-Serie bekommt aktuell Zuwachs in Form einer Dual-GPU-Karte - der HD 6870 X2. Dabei sind aber besonders die Einzel-Chip-Modelle...
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Threadstarter
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.162
Standort
GB
AMDs Radeon-HD-6800-Serie bekommt aktuell Zuwachs in Form einer Dual-GPU-Karte - der HD 6870 X2. Dabei sind aber besonders die Einzel-Chip-Modelle ungemein spannend und bieten den idealen Einstieg für alle Gaming-Interessierten. Wir stellen Ihnen zwei Grafikkarten näher vor. Und übrigens: Einen ausführlichen Testbericht der Radeon HD 6870 X2, dem neuen Flaggschiff der Serie, finden Sie bereits kommende Woche bei uns.

XFX Radeon HD 6870, 1 GByte
Der Preis ist heiß: Derzeit gibt es die Mittelklasse-Grafik Radeon HD 6870 in der Ausführung von XFX für zirka 140 Euro. Zur Markteinführung kostete die Karte noch rund 230 Euro. Die Barts-XT-GPU der Grafikkarte taktet mit 900 MHz. Ihr 1 GByte großer GDDR5-Speicher ist über ein 256-Bit-breites Speicherinterface angebunden und arbeitet mit einer effektiven Taktfrequenz von 4.200 MHz. Die Radeon HD 6870 kommt mit 1.120 Streaming-Prozessoren und unterstützt DirectX 11. …

Quelle und ganzer Bericht auf chip.de
 
S

Snohomish

Gast
Interessant!

Jetzt muss ich nur mal schauen, ob die zu meinem alten Dell Dimension 5000 kompatibel ist...:unsure...mein Gefühl sagt mir "Nein".
 
P

Prometheus

Gast
Das Preis-/Leistungs-Verhältnis mag günstig sein, aber 125 EUR halte ich nicht unbedingt für einen günstigen Preis/Betrag ... ;)
(Von den Folgekosten abgesehen)
 
S

Snohomish

Gast
Also sollte ich mir die Karte/n eher abschminken?

Ist schön, wenn man auf dem Grafikkartensegment durchblickt, ich tu's leider nicht.:blink

Aber naja, GIMF und lesen bildet. Ich kann damit in diesem Bereich aber nicht meine fehlende Erfahrung ausgleichen.

Tests lesen ist eine Sache, aber ohne eigene Erfahrungen scheinen mir die nur halb soviel zu bringen...
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Also, eine Karte der aktuelleren Serie 6870/6850 ist ausreichend zum spielen, aber eine Karte der älteren Serie 5870/5850 sind vom Takt und von der Speicheranbindung einfach schneller gewesen, oder sind es immer noch.
Das ist das ärgerliche, es werden so gut wie keine Karten der 5870 & 5850er Serie mehr angeboten, einfach damit ATi nicht auf der 6870 und 6850 sitzen bleibt.

Wenn DU eine gute Karte suchst, die auch nicht die Welt kosten soll, dann greifst Du zur einer 6950.
Im Schnitt kosten diese Karten zwar um die 200 €, dafür bist Du aber für die nächsten Spiele gewappnet.
Wenn Du ein Enthusiast bist, wie meiner einer, dann schnappst Du Dir eine GTX570 vom MSI. Die kostet ca. 280 € und ist einer der schnellsten Modelle der 570er Serie UND ab Werk übertaktet ist sie auch noch.

Und zwar ist das diese Karte : MSI N570GTX-M2D12D5/OC
 
S

Snohomish

Gast
Hallo Hoschi!;)

Vielen Dank für die Empfehlungen!

Aber zunächst muss ich erst mal herausfinden, welche Karten überhaupt mit meinem Mainboard kompatibel sind, da ich dazu bisher keine Gelegenheit hatte. Ein rotes Tuch für mich...

Ich bin mir rein intuitiv relativ sicher, daß ich bei dem alten Dell Dimension 5000 nur eine eher beschränkte Auswahl habe...(Pentium 4 GK: ATI X-Series :blush), aber ich bin ja wie gesagt Laie in dem Bereich. Da kann man noch soviele Threads/Tests etc. hier und anderswo lesen, daß ersetzt die Erfahrung nicht.

Mir schwebt eine Karte bis maximal 150 € vor. Neue Titel kaufe ich mir nicht (ich komme da bei Gelegenheit bei Bekannten in den Genuss). Mir würde es genügen, wenn ich meine (größtenteils älteren Titel) merklich besser genießen könnte.

Ich hole erst mal die nötigen Infos ein und wenn es konkret/kompliziert wird, eröffne ich ein Thema mit den Infos zu MB etc. und den Games, die ich zocke.

So long...:cool
Sno'
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
AGP oder PCIe (PCI Express)
Je nachdem, wie alt Dein Rechner ist, wirst Du entweder das eine oder das andere haben. Ich schätze mal, wenn Dein Rechner nicht älter als 2-3 Jahre ist, das auf Deinem Board PCIe Steckplätze verbaut sind.
 
Meschugges

Meschugges

Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
48
Standort
Nachtcafe
Der müsste PCI-E haben, konnte ich so ergoogeln. Wie ich auch sehen konnte ist da ein P4 2.8GHz drin, da reicht aber eine Karte für nen guten Fuffi hier.
Ich denke mehr kann man dem restlichen System nicht zumuten, da alles drüber hinaus überdemensioniert ist. Sollte was kräftigeres her, muss eventl. ein neues Netzteil her, oder auch eine neue CPU. Sockel 775 bekommt man aber günstige gebraucht.
 
S

Snohomish

Gast
Hi cxmarkus & Hoschi!;)

Werde bei nächster Gelegenheit den Rechner aufmachen - momentan kann ich nur die Infos aus diesem Thread bieten: http://www.winboard.org/forum/games/127752-spiele-lassen-sich-unter-win-7-nicht-mehr-starten.html

Die GK hatte mein Vater damals meines Wissens nachgerüstet. Diese Softwareseitig angezeigte ATI Radeon X300/500/1050-Series(eigentlich 128MB/manche Infotools zeigen 1149MB an - wird da normaler Arbeitsspeicher mitgenutzt?) - ist irgendwie ungenau.
Das Netzteil bietet nach meiner Erinnerung über 305W und ist das werkseitig verbaute.

Wenn alles beisammen ist, eröffne ich ein Thema. Ist ja hier etwas fehl am Platze.

Vorerst besten Dank an Euch beide! Finde ich echt TOP von Euch!:up:up:up
Vor allem, da ihr ja ganz andere Dimensionen gewöhnt seid...:blush



mfg
Sno'
 
Michel

Michel

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Schaut so aus, als würdest du für diesen Rechner keinesfalls eine 150 €-Grafikkarte brauchen. Es sei denn, du entkernst ihn völlig und rüstest alles nach.
 
S

Snohomish

Gast
Schaut so aus, als würdest du für diesen Rechner keinesfalls eine 150 €-Grafikkarte brauchen. Es sei denn, du entkernst ihn völlig und rüstest alles nach.
Hi Michel!;)

Inwieweit die Grafik durch eine bessere GK merklich besser wird, ist die Frage. Wenn die Grafik sich nur marginal verbessern würde, wäre das Thema (fast) erledigt.

Ein Komplettumbau mit neuer GK+NT+CPU wäre zwar denkbar...allerdings würde ich dann eher zu gebrauchten Kompos greifen, da für das bißchen Zocken die Investition m.E. nach übertrieben wäre.

Wenn ich z.B. Medieval II-Total War statt in mittleren Einstellungen (alles in allem) in höheren Einstellungen spielen könnte, und das mit wenig Aufwand, wäre das schon sehr schön.


mfg
Sno'
 
Michel

Michel

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Ja, dafür brauchst du aber keine HD6er Karte, die mit deinem Pentium nicht gut skalieren würde. Eine HD5750 oder sogar HD4770 wäre da die bessere Wahl und auch günstiger.
 
S

Snohomish

Gast
Habe mir mal einige der hier erwähnten Modelle angeschaut.

Zusätzlich zur Kompatibilität und Verhältnismäßigkeit (Preis/Leistung) muss ich auch noch schauen, wieviel Spielraum ich hinsichtlich des Platzes im Gehäuse habe.

Aus der Erinnerung heraus ist da nicht viel Spielraum. Die jetzige ist ja ein kleines Teil, daß sehr nah an den CPU-Kühler kommt. Die ist passiv gekühlt, also kein Lüfter, der nach oben hin Platz braucht.

Wenn eine in Frage kommt, muss sie auch passen.
Sollte eine neue länger als die jetzige sein und aktiv gekühlt, könnte es Probleme geben...

Langsam verdichtet sich bei mir der Verdacht, daß da nicht mehr viel zu machen ist, aber erst mal muss ich die Tage genauer nachschauen.;)
 
Thema:

Radeon HD 6850/6870: Genial-günstige Gamer-Grafik

Radeon HD 6850/6870: Genial-günstige Gamer-Grafik - Ähnliche Themen

  • Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon

    Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon: Hallo zusammen, habe soben nach der Frage gesucht und bemerkt das der Thread unterdessen gesperrt ist:-) Den heute bin ich wiedermal auf...
  • Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000

    Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000: Hallo, ich habe einen Vajo VPCSB1C5E und diesen vor dem Hintergrund des Supportendes für Win7 den Upgrade auf Win10 durchgeführt. Alles sieht...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon

    Windows 10 mit Umschaltbarer Grafik Karte / Langsamer start / Intel 3000 HD Graphics und Radeon: Hallo zusammen, habe soben nach der Frage gesucht und bemerkt das der Thread unterdessen gesperrt ist:-) Den heute bin ich wiedermal auf...
  • Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung

    GELÖST Windows 10, 64 Bit in Verbindung mit der AMD Radeon 2020 Edition-Software zur Bildschirmanpassung: Ich habe meinen PC mit einem HDMI-Kabel an meinen "Panasonic TX-65EXW784 - 65 Zoll - LED-TV" (als Monitor genutzt) angeschlossen und möchte auch...
  • Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000

    Hybrid-Grafik-Karte AMD Radeon 6630 / Intel HD Graphiks 3000: Hallo, ich habe einen Vajo VPCSB1C5E und diesen vor dem Hintergrund des Supportendes für Win7 den Upgrade auf Win10 durchgeführt. Alles sieht...
  • Oben