QUIZZZZZZ

Diskutiere QUIZZZZZZ im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Also ein kleines Rätsel: Ein Taucher (also noch komplett angezogen) liegt in einem frisch abgebrannten Wald. Wasser ist weit und breit nicht in...
<Curve>

<Curve>

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
37
Alter
30
Also ein kleines Rätsel:

Ein Taucher (also noch komplett angezogen) liegt in einem frisch abgebrannten Wald. Wasser ist weit und breit nicht in Sicht. Jetzt ist die Frage, wie der Taucher gestorben ist und wie er dorthin gekommen ist. Also hf

Gruß
Curve
 
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
3.478
Alter
48
Standort
Basel
Hi

Der arme Taucher wurde von einem Löschflugzeug eingesogen und über dem Waldbrand abgeworfen! :cheesy :D
 
<Curve>

<Curve>

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
37
Alter
30
RICHTIG

Okok.... Das war noch einfach.

Ein Man hägt erhängt in seinem Haus mitten in der Wüste. Vor der Tür steht ein Kleinlaster. Jetzt ist die Frage, wie der Man sich erhängt hat. In dem Haus gibt es keine Leiter oder Stuhl oder was weiß ich was, wo er sich draufstellen kann.

HF
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Mit dem Kleinlaster hat der Mann einen großen Eisblock transportiert, den er dann ins Haus brachte, sich draufstellte und mit Strick um den Hals wartete, bis der Eisblock geschmolzen war.

Eigentlich ganz einfach! Machen doch die meiseten Selbstmörder so.
 
<Curve>

<Curve>

Threadstarter
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
37
Alter
30
Da kennt sich einer aus^^

Cya
 
Cl@trix

Cl@trix

Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
207
Alter
35
Originally posted by <Curve>@14.01.2005, 16:09
Also ein kleines Rätsel:

Ein Taucher (also noch komplett angezogen) liegt in einem frisch abgebrannten Wald. Wasser ist weit und breit nicht in Sicht. Jetzt ist die Frage, wie der Taucher gestorben ist und wie er dorthin gekommen ist. Also hf

Gruß
Curve

Also, entweder ist es so ein Rätsel, wie:

Mama Eule und Papa Eule sitzen in einer Allee links und rechts auf Bäumen. Es ist ziemlich neblich. Das Kind ist in der mitte zwischen den beiden. Es fällt runter. Warum?

Die Antwort auf dieses o. G. Rätsel lautet: Es gibt keine Lösung.



oder:

Wenn ich mir mal den Text so durchlese hast du kein Wort davon erwähnt, DASS der Taucher überhaupt ums Leben gekommen ist?

Eine mir logisch klingende Lösung wäre daher, dass der Taucher versucht hat sich in einen See zu retten, da der Walt um sich herum brennt. Als er nun festgestellt hat, dass er in dem See noch weniger Überlebenschancen hat, da evtl. brennende Äste auf ihn nieder prasselten, entschließ er sich so lange, wie möglich in dem See zu bleiben. Dennoch kam er gerade so noch raus und hat sich erstmal ne Stelle gesucht, wo er verschnaufen kann.
 
B

bixel16

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
38
Alter
31
hey cl@trix
die antwort mit dem eisblock war schon für die zweite frage, die mit dem taucher ist schon fertig
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Na solange sich hier nichts tut, stell' ich einfach mal eine weitere Frage.

Das Sprichwort Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste müsste eigentlich bekannt sein. Darum:

Wenn Vorsicht die Mutter der Porzellankiste ist, wie heißt dann die Tochter?
 
B

bixel16

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
38
Alter
31
:prof die tochter heißt porzellankiste, oder?
ja müsste hinkommen
 
born2die

born2die

Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
162
Alter
31
Muss nicht sein, es kann auch sein dass die Porzellankiste der Sohn ist! :blink
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Na klar heißt die Tochter Porzellankiste.

Ob die gute Frau auch noch 'nen Sohn hat, ist nicht überliefert. :D
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Da sich weiterhin nichts tut, behaupte ich:

Ich bin der Bruder meiner Mutter!

Ist das eine Lüge oder kann es sein, dass ich die Wahrheit sage?

Und falls es die Wahrheit sein sollte, wie geht das?
 
B

bixel16

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
38
Alter
31
na ja wenn die mutter deiner mutter sowohl mit ihrem mann als auch mit dem mann deiner mutter ein kind zeugt müsstest du der bruder deiner mutter sein
stimmts?
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@bixel16

Mitnichten!

Denn wenn mein Vater (der Mann meiner Mutter) mit meiner Großmutter (der Mutter meiner Mutter) einen Sohn zeugen würde, wäre dieser zwar der Bruder meiner Mutter, aber dadurch würde ich ja nicht der Bruder meiner Mutter werden.

Und außerdem haben solcherlei Entgleisungen in unserer Familie nicht stattgefunden! :nono

Trotzdem bin ich der Bruder meiner Mutter! Womit ich schon mal feststelle, dass ich nicht gelogen habe.

Tipp: Die Lösung ist viel einfacher. Vor allen Dingen nicht so anstrengend!
 
J

jupp

Gast
hast bestimmt Brüderschaft getrunken mit der Mum was ??? lach :aha
 
B

bixel16

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
38
Alter
31
ich frag mal einfach was neues:

wie oft muss man ein din4 blatt papier falten damit es von der erde bis zum mond reicht? :sleepy
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.675
Alter
41
So an die 42mal würde ich sagen:
Strecke Erde -> Mond ca. 384.000 km
Das entsprechen ca. 3.840.000.000.000 zehntel Millimeter (=3,84 * 10^12) -> um auf die gleiche Einheit wie das Blatt Papier zu kommen.
Und die Formel 1 * 2^x = 3,84 * 10^12 nach x umgestellt ergibt

x = log (3,84 * 10^12) / log 2

x = 41,804243....

Und da man ein Blatt nicht zu 0,8mal falten kann halt 42!


Und dann gleich nochmal eine Gegenfrage:

Wie groß müsste dieses Papier ungefähr sein, wenn am Ende ein Turm von 10x10 cm entstehen soll?
 
Oesi

Oesi

Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
Originally posted by DerZong@17.01.2005, 01:19
So an die 42mal würde ich sagen:
Strecke Erde -> Mond ca. 384.000 km
Das entsprechen ca. 3.840.000.000.000 zehntel Millimeter (=3,84 * 10^12) -> um auf die gleiche Einheit wie das Blatt Papier zu kommen.
Und die Formel 1 * 2^x = 3,84 * 10^12 nach x umgestellt ergibt

x = log (3,84 * 10^12) / log 2

x = 41,804243....

Und da man ein Blatt nicht zu 0,8mal falten kann halt 42!


Und dann gleich nochmal eine Gegenfrage:

Wie groß müsste dieses Papier ungefähr sein, wenn am Ende ein Turm von 10x10 cm entstehen soll?

Bitte WAS???

Btw, was´n das für ne shit Frage? Kommt mir jetzt nicht physikalischen Berechungen! Wenn ich ein Blatt Papier FALTE, dann wird es KLEINER. Wie soll sowas zum Mond reichen? Nein, viel wichtiger die Frage: Welcher Vollspacken beschäftigt sich mit dem Lösungsweg???

Die Menschheit ist manchmal wirklich nicht zum aushalten... Na gut, ein Teil zumindest...
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.675
Alter
41
@Oesi:
Wenn wir uns immer Gedanken machen würden, über was wir uns Gedanken machen, kämen wir nie aus dem Denken raus :nana

Aber an sonsten: Ein wenig Abstaktionsfähigkeit bedarf es schon bei der Aufgabe (auch die meines Vor-Posters). Und unter sonst normalen Voraussetzungen wird es bei einem "normalen" A4-Blatt schwierig, dieses mehr als 6mal zu falten - das weiss auch jeder! Ist halt blosse Theorie!
 
Thema:

QUIZZZZZZ

Oben