QuickTime msi

Diskutiere QuickTime msi im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, wer weiß Rat Beim Installieren von Quicktime gibt es eine Fehlermeldung: Beim Versuch die Datei C:\Windows\Installer\Quicktime.msin zu...
H

Hanse31

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
15
Standort
HRO
Hallo, wer weiß Rat
Beim Installieren von Quicktime gibt es eine Fehlermeldung:
Beim Versuch die Datei C:\Windows\Installer\Quicktime.msin zu lesen,
ist ein Netzwerkfehler aufgetreten.

Bei der Installation von Adobe gibt es ein ähnliches Problem.

Ich habe den Windows Installer heruntergeleden binn aber keinen Schritt weiter gekommen.

Für ev. Hilfe bedanke ich mich schon jetzt.

Hanse
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
Hallo Hanse. Versuch mal diese Befehle einzugeben:
Start > Ausführen: msiexec /unregister > OK > Neustart,
Start > Ausführen: msiexec /regserver > OK
oder schau dir mal diesen Artikel an
Vielleicht hilft es ja.
 
M

muehlitaucha

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
31
Alter
52
Standort
Sachsen
Hallo, ich habe mal dazu ne Frage. Ich habe ein , denke ich, vergleichbares Problem. Bei mir kommt die Fehlernummer 1607...., es wird gesagt, ich hätte keine Rechte oder der Windows Installer funzt nicht.
Aber meine Person ist auf dem PC als einziger angemeldet.
Neu registriert habe ich den Installer auch schon, ebenfalls de- und wieder installiert. :wut
Danke schon jetzt.

Mein Betriebssystem ist Win XP
 
Zuletzt bearbeitet:
M

muehlitaucha

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
31
Alter
52
Standort
Sachsen
habe alle Rechte, trotzdem besteht das Problem weiterhin.
 
T

tipehana

Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
494
is der windowas installer au auf der neuesten version? windowsupdate?

bringts etwas, den rechner neuzustarten?
 
M

muehlitaucha

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
31
Alter
52
Standort
Sachsen
Ja, ist neueste Version, Rechner habe ich schon mehrfach neu gestartet. Nutzt alles nichts.
 
H

Hanse31

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
15
Standort
HRO
Hallo Haumiblau,
vielen Dank für deine Hilfe - ich habe die Befehle durch regedit eingegeben aber nach dem Neustart gab es die Meldung "Ein Ereignis konnte keinen Abonnenten aufrufen ansonsten hat sich nichts geändert.
Dann habe ich den zweiten Hinweis befolgt und mich in den Registrierungseditor eingewählt aber der zu löschende Befehl steht leider nicht in User Shell Folder bzw. Shellfolders. Also wieder ein neues Problem
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
doch nicht unter regedit, das ist der Registrierungseditor sonder unter Start->Ausführen und dort dann in dem kleinen Fenster das sich dann öffnet diese Befehle eingeben.
Und wegen zweitens, wenn der wert in der Registry nicht vorhanden ist ist das auch gut so steht ja in dem Artikel den ich verlinkt habe.
 
H

Hanse31

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge
15
Standort
HRO
Hallo Haumiblau,
natürlich habe ich die beiden Befehle unter Ausführen eingegeben und bekam dann die Meldung "konnte keinen Abonnenten aufrufen".

Erst im zweiten Schritt habe ich die Anweisungen aus dem Link ausgeführt aber den Eintrag nicht gefunden- du hast sicher recht das st gut so.
Aber es funktioniert leider immer noch nicht.
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
So wie es aussieht hat Microsoft wohl mal wieder etwas Kaputt-gepatched.

Bei der internetrecherche bin ich des öfteren auf dein problen gestossen und habe dabei einen Artikel gefunden, der Dir bei der Lösung deines Problems weiterhelfen könnte. Allerdings handelt es sich wohl um eine doch recht aufwendige Prozedur.
Spätestens mit der neuen Updateseite v6 bei Microsoft können viele Benutzer
auf den Updatefehler stoßen. Ursache für die Fehlermeldung ist ein Berechtigungsfehler
entweder im Dateisystem oder in der Registry. Damit kann vermutlich das Active-X Control
für das neue Webupdate V6 nicht mehr installiert werden - der Fehler erscheint.

Außerdem erhielt ich Fehlernummer 0x80040201
Beschreibung: Ein Ereignis konnte keinen Abonnenten aufrufen.
Setup wird beendet." Diese Fehlermeldung erhalte ich nach:
msiexec /regserver

WindowsInstaller-KB893803-v2-x86.exe /passive /norestart /log:c:\msifile.log
macht das Problem deutlich:
DoRegistryUpdates:UpdSpInstallFromInfSection Failed for MSI.Reg.Install: 0x5

Also kann der M$-Installer nicht korrekt in die Registry schreiben.

Meine Lösung:
Abhilfe könnte das SubInACL tool schaffen.
Download das SubInACL tool von M$.
Das Tool konnte ich mit der alten MSI-Version installieren:
D:\dump\ms> msiexec /i subinacl.msi

Es installiert sich nach:
c:\"%Program Files%"\Windows Resource Kits\Tools

In einem cmd tippe:
D:\dump\ms> cd /d "%ProgramFiles%\Windows Resource Kits\Tools"
C:\Programme\\Windows Resource Kits\Tools> notepad reset.cmd
um im Install-Verzeichnis reset.cmd zu erzeugen mit folgendem Inhalt:
subinacl /subkeyreg HKEY_LOCAL_MACHINE /grant=administrators=f
subinacl /subkeyreg HKEY_CURRENT_USER /grant=administrators=f
subinacl /subkeyreg HKEY_CLASSES_ROOT /grant=administrators=f
subinacl /subdirectories %SystemDrive% /grant=administrators=f
subinacl /subkeyreg HKEY_LOCAL_MACHINE /grant=system=f
subinacl /subkeyreg HKEY_CURRENT_USER /grant=system=f
subinacl /subkeyreg HKEY_CLASSES_ROOT /grant=system=f
subinacl /subdirectories %SystemDrive% /grant=system=f
Nach Speichern rufe dieses reset.cmd auf und warte einige Minuten
Nach erfolgreichem Abschluss dieses cmd-batchjobs sind alle Rechte so, dass
ein "Zugriff verweigert"-Fehler unwahrscheinlich ist.

astegner schrieb hierzu:
<astegner
I have found that the SubInACL tool is most useful when a setup package fails with error code 5 or 0x5 or 0x80070005. All of these error codes mean Access Denied, and this type of error code is often caused by missing ACLs for the Administrators group or the built-in System account. The Windows Installer service runs with System account permissions in most cases. If the System account does not have sufficient permissions to access the file system or parts of the registry, an MSI-based setup package will fail with an Access Denied error.

Example of a setup failure that was fixed by SubInACL

A customer contacted me with a problem installing Visual Studio 2005. I looked at the main Visual Studio log file located at %temp%\dd_vsinstall80.txt, and I found that Windows Installer 3.1 setup was failing. Then, I looked at the Windows Installer 3.1 setup log file located at %windir%\KB893803v2.log. It showed the following error:

30.844: DoRegistryUpdates:UpdSpInstallFromInfSection Failed for MSI.Reg.Install: 0x5
30.844: DoInstallation:DoRegistryUpdates failed
30.875: Access is denied.

I had the customer run the above steps to use the SubInACL tool to update the file and registry ACLs on their system, and then they were able to install Windows Installer 3.1 and Visual Studio 2005 with no further problems.
/astegner>

Tatsächlich war der Abschluss meiner Lösung, nochmals das WindowsInstaller-KB893803-v2-x86.exe
aus dem Explorer aufzurufen und dann den PC einfach OHNE Bestätigung der Fehlermeldung
"Zugriff verweigert. OK" abzuschalten und wieder zu starten.
Dadurch wurden die msi.dll und msiexec.exe etc. korrekt installiert und ich konnte mittels
ie und http://windowsupdate... nochmals win installer 3.1 (obiges msi) sowie den WGA
von M$ installieren und endlich wieder automatisch und relativ komfortabel alle m$-updates
einfahren.
Naja ich wünsch dir viel Glück
 
M

muehlitaucha

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
31
Alter
52
Standort
Sachsen
Ich muss mal noch einen Nachtrag hinzufügen. Bei mir sind 4 Ordner, die haben in etwa solche Bezeichnungen cacc0c08731bdf81201e23 haben.
Kann ich diese löschen? Es befinden sich darin Update Dateien.
 
M

muehlitaucha

Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
31
Alter
52
Standort
Sachsen
Hi, also ich habe jetzt die Nase voll gehabt und die Platte leer gefegt.
Läuft alles wieder rund.
 
Thema:

QuickTime msi

QuickTime msi - Ähnliche Themen

  • QuickTime deinstallieren - so geht es ohne Probleme

    QuickTime deinstallieren - so geht es ohne Probleme: Aufgrund nicht geschlossener Sicherheitslücken wird von der Verwendung des Apple-Programms QuickTime abgeraten. Doch die Empfehlung geht noch...
  • QuickTime for Windows: Adobe-Anwendungen künftig ohne Abhängigkeit zum QuickTime-Standard

    QuickTime for Windows: Adobe-Anwendungen künftig ohne Abhängigkeit zum QuickTime-Standard: Da Apple Ende vergangener Woche bekanntgegeben hat, dass die Weiterentwicklung von QuickTime für Windows-Anwendungen bereits aufgegeben wurde...
  • Apple QuickTime sorgt laut US Regierung für Sicherheitslücken auf Windows PCs

    Apple QuickTime sorgt laut US Regierung für Sicherheitslücken auf Windows PCs: Nicht gerade weniger Windows User verwenden auf Ihren Desktop PCs Apple QuickTime. Die einen weil sie die Plattform und den Player an sich...
  • SideBySide - eine Geschichte ohne Ende

    SideBySide - eine Geschichte ohne Ende: Kann auf meiner Maschine mit WIN7Prof mit x64 keine *.mov-Formate rendern oder regulär aufrufen. Zuerst fiel es auf, weil mein Videostudio Corel...
  • Quicktime

    Quicktime: Frage: ist Quicktime 7 kompartiebel mit windows 8 ?
  • Ähnliche Themen

    Oben