Quartalsgewinn von Intel bricht ein

Diskutiere Quartalsgewinn von Intel bricht ein im IT-News Forum im Bereich IT-News; Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat für das abgelaufene Quartal den niedrigsten Gewinn seit drei Jahren ausgewiesen. Belastend wirkte...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat für das abgelaufene Quartal den niedrigsten Gewinn seit drei Jahren ausgewiesen. Belastend wirkte Branchenexperten zufolge neben einer schwächeren PC-Nachfrage auch der wachsende Wettbewerbsdruck durch den Konkurrenten Advanced Micro Devices (AMD). Wie Intel am Mittwoch nach Handelsschluss an der Wall Street mitteilte, ging der Umsatz im Vorjahresvergleich von 9,434 auf 8,940 Milliarden Dollar zurück. Der Überschuss schrumpfte von 2,154 auf 1,347 Milliarden Dollar.

Der bereinigte Gewinn pro Aktie (EPS) sank von 35 auf 27 Cent. Die von Thomson First Call befragten Analysten hatten im Schnitt ein EPS von 23 Cent bei 8,914 Milliarden Dollar Umsatz erwartet. Das Unternehmen selbst hatte seine Umsatzprognose Anfang März von ursprünglich 9,1 bis 9,7 Milliarden auf eine Spanne zwischen 8,7 und 9,1 Milliarden Dollar gesenkt.

In der vergangenen Woche hatte AMD mit seinen Quartalszahlen die Erwartungen teilweise übertroffen. Das Unternehmen war Intel bei der Markteinführung der so genannten Dual-Core-Technologie zuvorgekommen, die es ermöglicht, zwei Prozessoren auf einem Chip unterzubringen. Damit konnte AMD vor allem im lukrativen Server-Markt punkten.

Für das laufende Quartal stellte Intel den Anlegern zwischen 8,0 und 8,6 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht. Aktienexperten hatten im Schnitt mit 8,851 Milliarden Dollar Umsatz gerechnet. Für das Gesamtjahr erwartet Intel einen Umsatzrückgang von drei Prozent.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
dosenkohl

dosenkohl

Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
215
trotzdem werden beinahe alle server mit intel-cpu´s angeboten - nur wenn man selbst konfiguriert, kann man (in seltenen fällen) auf amd ausweichen. schlagt die zeitschriften auf und schaut selbst...

abgesehen davon sind amd-cpu´s einfach billiger - lange halten müssen cpu´s ohnehin nicht mehr... hitzeentwicklung und stromverbrauch sind nur marketing-themen. den endverbraucher interessiert in erster linie der preis bei einer gewünschten leistung (oft noch nicht mal die leistung)

:eh
 
#3
D

Dagget944

Dabei seit
20.12.2005
Beiträge
35
Alter
36
billiger vielleicht schon aber hält gleich lange.

Meine Erfahrung. :beten
 
Thema:

Quartalsgewinn von Intel bricht ein

Quartalsgewinn von Intel bricht ein - Ähnliche Themen

  • Tengo un problema con el controlador intel high definition dsp

    Tengo un problema con el controlador intel high definition dsp: Favor podrian explicarme porque sucede
  • Intel TPM Provisioning Service ist nicht mehr funktionsfähig

    Intel TPM Provisioning Service ist nicht mehr funktionsfähig: Hallo und guten Tag! Seit gut zwei Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Surface Studio, habe nur seit gestern ein nerviges Problem, welches...
  • 1809-Version: Intel Dual Band Wireless-AC 3165-WLAN funktioniert nicht ordnungsgemäß

    1809-Version: Intel Dual Band Wireless-AC 3165-WLAN funktioniert nicht ordnungsgemäß: Nach dem Update auf die 1809er Version von Windows 10 funktioniert die WLAN Verbindung über das Intel-Gerät nicht mehr. Timeout beim Kopieren von...
  • Intel: Quartalsgewinn steigt um 43%

    Intel: Quartalsgewinn steigt um 43%: Hallo Intel hat die Ergebnisse für das 3. Quartal 2007 bekannt gegeben. Der Gewinn stieg um 43% auf 1,86 Milliarden US-Dollar, was selbst...
  • Nvidia: Quartalsgewinn nahezu verdoppelt - Aktien fallen

    Nvidia: Quartalsgewinn nahezu verdoppelt - Aktien fallen: Hallo Wie Reuters berichtet, hat Nvidia einen Gewinn für das zweite Quartal von 172,7 Millionen US-Dollar gemeldet, dies ist fast das Doppelte...
  • Ähnliche Themen

    Oben