Quartalsbericht: AMD gerät in die roten Zahlen

Diskutiere Quartalsbericht: AMD gerät in die roten Zahlen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das meiste Geld der großen Konzerne verschwindet in internen Projekten: - Zertifizierungen und - Prozessverbesserungen-Maßnahmen solche...
#21
msueper

msueper

Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Das meiste Geld der großen Konzerne verschwindet in internen Projekten:

- Zertifizierungen und
- Prozessverbesserungen-Maßnahmen

solche internen Projekte binden massig Leute und "behindern" die Entwicklung neuer Produkte. Oftmals sind diese internen Projekte die Folge von Fusionen.
Schon so mancher HighTec Laden ist an Fusionen zerbrochen.

Ich schätze aber, dass Intel es sich nicht leiten kann, das AMD verschwindet. Das könnte ähnlich wie mit Apple und MS ablaufen. MS hat Apple ja auch mal Geld geschenkt, nur damit es noch einen Mitspielen gab. So ganz allein ist das beste Spiel nämlich lahm.
Martin
 
#22
P

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
Das wünsche ich mir ja auch, nur sind wohl einige hier (Dich eingeschlossen) nicht dazu in der Lage, die sehr finstere Situation realistisch zu sehen - AMD hat echte Probleme, die sich auch nicht durch schönreden wet machen lassen.
Es ist halt leider eine Tatsache, dass AMD's Ende immer näher rückt, je länger die jetzt noch trödeln...

Und es seie nochmals erwähnt, dass ich mir natürlich auch wünsche, dass AMD es noch schafft, nur sieht es halt momentan nicht so wirklich danach aus ;)

"Dich eingeschlossen" ist übrigens keineswegs böse/persönlich gemeint, nur glaube ich, dass manche Leute hier verzweifelt versuchen, den Gedanken, dass AMD pleite gehen könnte, durch lautes "Geschrei" alla "AMD WIRD ÜBERLEBEN!!!!!!" zu verdrengen. - Was AMD nicht wirklich hilft...

Für AMD würde es wesentlich besser aussehen, wenn Dell nicht sein Vorhaben zurückgezogen hätte, in Zukunft auch AMD-Prozessoren zu verbauen. Obendrein sollte man nicht vergessem, dass AMD sich Jahre lang auf den Lorbeeren des Athlon 64 ausgeruht hat, was ein großer Fehler war - Die hätten wissen müssen, dass die Konkurrenz NIE schläft...
schon mal das berücksichtigt:

http://de.theinquirer.net/2007/04/11/dell_kauft_tonnenweise_grafikc.html

http://de.theinquirer.net/2007/04/07/gemeinsame_chipfabrik_von_st_m.html

und durch aufkaufen it-firmen, senkt man die gefahr einer feindlichen übernahme!!!
 
#23
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die Rache des S939
Nicht nur allein @Lenny...der Preis sowie stromsparendes spielet dabei auch eine wesentliche Rolle.
 
Thema:

Quartalsbericht: AMD gerät in die roten Zahlen

Quartalsbericht: AMD gerät in die roten Zahlen - Ähnliche Themen

  • AMD Radeon Software

    AMD Radeon Software: Auf meinem PC ist AMD Fusion installiert: CPU: AMD Temash A4-1200, GPU: AMD Radeon HD 8180 Graphics. Am 06. Dezember hatte ich meinen PC: Medion...
  • Acer steht aufgrund schlechter Quartalsberichte einer Übernahme offen gegenüber

    Acer steht aufgrund schlechter Quartalsberichte einer Übernahme offen gegenüber: Der Elektronikhersteller Acer - für seine Notebook- sowie Monitor-Sparte bekannt - hat schon in den letzten Jahren keine guten Quartalszahlen mehr...
  • AMD Quartalsbericht bestätigt wegbrechende Umsätze und hohe Verluste

    AMD Quartalsbericht bestätigt wegbrechende Umsätze und hohe Verluste: Nicht nur Intel als derzeitige Nummer 1 im Prozessormarkt, sondern auch dessen kleinerer, aber auch einzig verbliebener Konkurrent AMD haben...
  • EVE Online: Erster Quartalsbericht zur Spielökonomie

    EVE Online: Erster Quartalsbericht zur Spielökonomie: Hallo Das Weltgeschehen wird nicht erst von Börsenkursen und Märkten beherrscht, seit dem Globalisierung zum Modewort avancierte. Und auch...
  • Quartalsbericht: Ein ruhiger Sommer an der Malware-Front?

    Quartalsbericht: Ein ruhiger Sommer an der Malware-Front?: Eine Analyse der Kaspersky Labs kommt zu dem Ergebnis, dass es im dritten Quartal 2006 im Malware-Bereich recht ruhig war, während die Ausnutzung...
  • Ähnliche Themen

    Oben