Qimonda: Weniger Fertigung in Dresden

Diskutiere Qimonda: Weniger Fertigung in Dresden im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Qimonda hat das DRAM-Lieferabkommen mit Infineon zum 1. März 2008 gekündigt und beendet damit die Speicherfertigung auf 200mm-Wafern in...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Qimonda hat das DRAM-Lieferabkommen mit Infineon zum 1. März 2008 gekündigt und beendet damit die Speicherfertigung auf 200mm-Wafern in Dresden. Dies ist Teil von Rationalisierungsmaßnahmen, ausserdem stellt Qimonda die Fertigung moderner Speicherchips auf 300mm-Wafer um. Diese werden dann auch weiterhin in Dresden für Qimonda produziert. Trotzdem gefährdet die Kündigung Arbeitsplätze bei Infineon Dresden, da die Auslastung sinkt. Es wird aber über einen Personalaustausch zwischen Qimonda und Infineon nachgedacht.

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Qimonda = Infinion ? Oder nicht? :blink
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Joo sehe ich auch so,das hat man doch vorher überall gehört,selbst die Händler behaupteten das nur der Name sich geändert hat..verwirrtbin..
Was solls,kaufe eh nur noch Corsair.
 
#5
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
38
Qimonda ist nicht gleich Infineon. Ausserdem sind nur Zeitarbeiter von den Entlassungen betroffen.
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Qimonda ist nicht gleich Infineon
Bei uns hier wurde und wird das immer noch behauptet,jetzt bin ich schlauer.
 
Thema:

Qimonda: Weniger Fertigung in Dresden

Qimonda: Weniger Fertigung in Dresden - Ähnliche Themen

  • Qimonda-Werk Dresden wird zum Jahresende stillgelegt

    Qimonda-Werk Dresden wird zum Jahresende stillgelegt: Insolvenzverwalter und Betriebsrat sind sich einig. Es gibt keine Hoffnung auf einen Investor mehr. Der Abverkauf der Maschinen des Werks hat...
  • [DE] Darlehensvertrag in Arbeit: Bemühungen um Rettungspaket für Qimonda

    [DE] Darlehensvertrag in Arbeit: Bemühungen um Rettungspaket für Qimonda: Die Bemühungen zur Rettung des Dresdner Qimonda-Standortes gehen weiter. Die Gespräche mit Qimonda und dem Mutterkonzern Infineon würden...
  • [DE] Rettung: Sachsen arbeitet weiter an Qimonda-Hilfspaket

    [DE] Rettung: Sachsen arbeitet weiter an Qimonda-Hilfspaket: In Sachsen wird weiter am Rettungspaket für den angeschlagenen Speicherchiphersteller Qimonda gearbeitet. "Es gibt noch kein finales...
  • [DE] Krise: Ringen um Rettung von Qimonda geht weiter

    [DE] Krise: Ringen um Rettung von Qimonda geht weiter: Das Ringen um eine Rettung des von der Pleite bedrohten Speicherchipherstellers Qimonda geht in eine weitere Runde. Die Wirtschaftsminister von...
  • [DE] Wirtschaft: Neue Chance für Speicherchiphersteller Qimonda

    [DE] Wirtschaft: Neue Chance für Speicherchiphersteller Qimonda: Für den ums Überleben kämpfenden Speicherchiphersteller Qimonda gibt es einem Medienbericht zufolge neue Hoffnung. Die Konzernmutter Infineon...
  • Ähnliche Themen

    Oben