GELÖST Publisher Visitenkarten Umrahmung

Diskutiere Publisher Visitenkarten Umrahmung im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo, wollte mit Publisher 2007 Visitenkarten erstellen, das klappt auch soweit gut, aber ich kriege keine Umrahmung der Visitenkarten auf einem...
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Hallo,

wollte mit Publisher 2007 Visitenkarten erstellen, das klappt auch soweit gut, aber ich kriege keine Umrahmung der Visitenkarten auf einem A4-Druck.


Sinn ist natürlich dabei, dass ich die Karten nach dem Druck leicht und passgenau ausschneiden kann. Wie geht das nun mit dem Rahmen?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
Falls Dein Drucker damit klar kommt, würde ich für den Ausdruck spezielles Visitenkartenpapier empfehlen. Da gibt es Visitenkarten mit glattem Rand auf einer Trägerfolie. Das geht nur, wenn das Papier nicht beim Druckvorgang gebogen wird. Oder es gibt mikroperforierte Karten, die lassen sich leicht abtrennen.
Auf diese Weise würdest Du auf das manuelle Schneiden verzichten können.

Wenn Du unbedingt Rahmen haben willst, könntest Du versuchen ein Textfeld drüber zu legen, das eben nur aus einem Rahmen besteht.

Tipp: wer keinen MS Publisher hat (so wie ich), kann mit LibreOffice/OpenOffice sehr einfach Visitenkartern erstellen, da hier die gängigen Papier-Etiketten z.B. von Zweckform (und kompatible) direkt unterstützt werden. Man editiert nur ein Mal, und nach Synchronisation wird der Inhalt automatisch auf die anderen Felder übertragen.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Wenn Du unbedingt Rahmen haben willst, könntest Du versuchen ein Textfeld drüber zu legen, das eben nur aus einem Rahmen besteht.
Ich hab den Publisher 2013 (aus Office 365) und verwende die Schnittmarken aus der Funktion der "erweiterten Ausgabeeinstellungen"

1.jpg2.jpg3.jpg

Sollte in 2007 ähnlich sein mit kleinen Unterschieden. Die Funktion gibt es allerdings sicher!
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Wenn Du unbedingt Rahmen haben willst, könntest Du versuchen ein Textfeld drüber zu legen, das eben nur aus einem Rahmen besteht.
Das funktioniert bei mir nicht. Das sehe ich daran, dass bei Seitenansicht keine richtigen/brauchbaren Trennlinien zu sehen sind. Ich stelle mir das so vor:

2.jpg

Sollte in 2007 ähnlich sein mit kleinen Unterschieden. Die Funktion gibt es allerdings sicher!
Ja, die Funktion gibt es jedoch sind auch hier bei der Seitenansicht keine Trennlinien zu sehen. Ich würde das gerne wie oben mein Bild haben. Zu den Visitenkarten an sich: Das sollen keine richtigen Visitenkarten sein (mit Name, Tel Nr usw), sondern eher Notizen in Visitenkarten-Format und davon vielleicht 5-6 Stück. Richtiges Visitenpapier dafür zu kaufen wäre viel zu teuer und zu viel, denn bei McPapper kostet so ein Papier um die 8€ und dann auch noch für 100 Vistitenkarten. Was soll ich damit? ;)
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
Dann mach doch einfach ein Textfeld in der Größe einer Visitenkarte mit sichtbarer Rahmenlinie und kopiere das mehrfach, oder legen eine Tabelle mit 2 Spalten 8 Zeilen in der gewünschten Größe an.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Dann mach doch einfach ein Textfeld in der Größe einer Visitenkarte mit sichtbarer Rahmenlinie und kopiere das mehrfach,
Das geht schon in die Richtige Richtung, aber 100% ist es noch nicht. Ich habe den Rahmen hinbekommen, aber bei Seitenansicht bzw. beim Ausdruck ist die linke Seite der linken Spalte ohne Rahmen/Linie, Blatt oben und Blatt unten auch ohne Rahmen/Linie und somit bleiben nur noch 3 brauchbare Visitenkarten von insgesamt 10 auf dem Blatt (linke Spalte 5 und rechte Spalte 5). Ich meine ich brauche ja nicht so viele und 1 Blatt Papier mehr oder weniger -mein Gott... Aber geht es auch nicht mit rundum Rahmen?
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ja, die Funktion gibt es jedoch sind auch hier bei der Seitenansicht keine Trennlinien zu sehen. Ich würde das gerne wie oben mein Bild haben.
:aah "ich würde gerne" ..... ist halt nicht so dass der Hersteller auf alles eingehen kann. Die Schnittlinien sind beim Ausdruck wunderbar zu erkennen und man kann damit perfekt alles ausschneiden. Noch besser natürlich mit einem Schneidegerät. Aber Schere reicht völlig.

Der Nachteil von deinen gewünschten Linien ist der dass sie nach dem Schneiden auch teilweise noch zu sehen sind :(
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
Verstehe ich nicht. Bist Du sicher, dass Du jeweils alle Kanten mit einer Linie von mind. 0,5 Punkt versehen hast?

Anbei ein Beispiel mit LibreOffice in wenigen Minuten erstellt.
Anhang anzeigen Rahmen.rar
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Hallo Mike, Hallo automatthias,

meine ursprüngliche Ausgangssituation ist s. Bild. Im Bearbeitungsmodus habe ich ja nur die zu bearbeitende Karte zu Geschicht, wie soll ich bei allen anderen noch ein Textfeld einfügen? Man sieht schon in der Seitenansicht, dass die 2 Spalten nicht zentriert sind und die linke Seite Visitenkarten bündig wenn nicht gar kürzer sind. @automattias Was macht man nun mit Rahmen.rar? Da ist nur ein PDF-Dokument, aber darin kann man nicht schreiben.

3.jpg

4.jpg
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
Ich dachte, Du wolltest nur Notizkarten. Aber das war ja auch nur als Beispiel gedacht. Bei dem Openoffice-Dokument kann man auch jeden Fall noch was rein schreiben.

In Deinem Beispiel sehe ich nirgends die von Mike erwähnten Schnittmarken. Hast Du das schon mal ausprobiert (auch ausgedruckt auf Papier) ?
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
Wie gesagt, ich habe keinen Publisher und kann das nicht nachvollziehen. Bei Mikes Beispiel sieht das jedenfalls anders aus.

Das in meinem rar war ja nur als Beispiel gedacht (Größe 95 x 55)

Hier nochmal als Openoffice-Dokument mit Visitenkarten-Standardgröße 85x55.
Ich habe um die vorgegebenen Textbegrenzungen (Vorlage Sigel Visitenkarten 85x55) einfach einen Textrahmen gelegt, mit durchgezogener Linie.
Ins linke obere Feld habe ich "Winboard" reingeschrieben; anschließend auf die Schaltfläche "synchronisieren" gedrückt.

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit dem Textrahmen beim Publisher nicht geht. Ich habe gerade kein MS Office zur Verfügung, aber bei Word geht es, also sollte es auch beim Publisher gehen.

Anhang anzeigen Rahmen.rar
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Ich hab den Publisher 2013 (aus Office 365) und verwende die Schnittmarken aus der Funktion der "erweiterten Ausgabeeinstellungen"
Oh man! Office 2013 habe ich ja auch, auf dem Laptop...:shame


Naja, jetzt habe ich es ja auf 2013 getestet, aber so richtig durchgängige Linien hast du dort auch nicht. Kann das sein? Man muss sich also die geraden Linien selbst mit einem Lineal ziehen, ja?
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
@automatthias

Die .rar Datei ist kaputt, kann sie nicht öffnen und wenn überhaupt kommt ein leeres Blatt.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Naja, jetzt habe ich es ja auf 2013 getestet, aber so richtig durchgängige Linien hast du dort auch nicht. Kann das sein? Man muss sich also die geraden Linien selbst mit einem Lineal ziehen, ja?
Durchgängige Linien MUSS man sich selbst machen. Schnittmarken sind eben nur "Marken"
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.969
@automatthias

Die .rar Datei ist kaputt, kann sie nicht öffnen und wenn überhaupt kommt ein leeres Blatt.
Nein, die ist nicht kaputt. (MD5: a222766291d836d28693108466934ea8)
RAR ist ein Archiv, in dem die eigentliche Datei enthalten ist (weil nur bestimmte Formate zum Upload hier zugelassen sind)

Zur Erinnerung: Rahmen.odt (MD5 923d84f39a359ac3d1ed36f5e85a1162) ist ein Openoffice-Dokument. Das muss mit OpenOffice oder LibreOffice geöffnet werden. Die beim Öffnen erwähnten Verweise muss man bestätigen, da hierüber die Synchronisation zwischen den Feldern geschieht.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Durchgängige Linien MUSS man sich selbst machen. Schnittmarken sind eben nur "Marken"
OK, jetzt ist alles klar. Geblieben bin ich jedoch beim Vorschlag von @automatthias und habe die gewünschten Linien über die Textfeldfunktion herbeigeführt und kann damit gut leben. Wie gesagt, ich brauchte ja nur 5-6 Stück...

Ist also alles erledigt, Danke euch! :up
 
Thema:

Publisher Visitenkarten Umrahmung

Sucheingaben

libreoffice umrandung visitenkarten drucken

,

Schnittzeichen varianten

,

visitenkarten download

Publisher Visitenkarten Umrahmung - Ähnliche Themen

  • Publisher!! zeigt in Office Insider Grafiken falsch an

    Publisher!! zeigt in Office Insider Grafiken falsch an: Seit einer der letzten Office-Insider zeigt Publisher alle Grafiken so gespiegelt an. Arbeit nicht mehr möglich. Auf PC und Laptop. Nach Rückkehr...
  • Publish App using the free Student Developer Account

    Publish App using the free Student Developer Account: Hello guys, I'm student and I use the free Microsoft Student Developer account from my high school. Currently, I am having truble publishing my...
  • MS Publisher 2016 - Einfügemarke/Cursor

    MS Publisher 2016 - Einfügemarke/Cursor: Ein User will Publisher ohne Maus bedienen können zur Texteingabe. Beim Aufruf einer Seite mit Strg+G ## landet man da zwar, aber es gibt keine...
  • Microsoft Word Grafik mit transparentem Hintergrund erzeugen per Publisher? So geht es!

    Microsoft Word Grafik mit transparentem Hintergrund erzeugen per Publisher? So geht es!: Wer auf die schnelle eine Grafik mit transparentem Hintergrund erstellen will kann diese im MS Office Paket recht schnell und einfach im Publisher...
  • Humble Bundle Square Enix Publisher Week mit Rabatten von bis zu 85 Prozent auf alle Games des Publishers

    Humble Bundle Square Enix Publisher Week mit Rabatten von bis zu 85 Prozent auf alle Games des Publishers: Der aus Japan stammende Spiele-Publisher Square Enix hat sich mittlerweile ein Portfolio aufbauen können, welches dem seiner Konkurrenten wie...
  • Ähnliche Themen

    Oben