GELÖST Proz und Virtualisierung

Diskutiere Proz und Virtualisierung im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi ! Ne Frage an die Hardwarespezies : Ich habe einen "Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @ 2.50GHz" Proz. Verbaut in einem ESPRIMO P7935 E80+ ...
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
58
Standort
nahe Leipzig
Hi !

Ne Frage an die Hardwarespezies :

Ich habe einen "Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @ 2.50GHz" Proz. Verbaut in einem ESPRIMO P7935 E80+ .
In meinem BIOS ist keine Option die "Virtualization Technology" freizuschalten.
Habe weiterhin gefunden das dieser Proz dieses nicht unterstüzt. Kann ich einen besseren Proz verbauen und ist dan dieser Punkt im Bios sichtbar und nutzbar ?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Sag doch erst mal, was du vor hst.

Für VMware, Virtual-PC oder virtual-Box ist diese "Virtualisierungs-Bit" des Prozessors nicht notwendig.

Das brauchst du nur wenn du z.B. unter Windows 7 Ultimate von einer virtuellen Festplatte booten willst.


Fpr die oben genannten Software-Virtualisierer ist das nicht notwendig. Die funktionieren auch so.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Kleine Ergänzung: Der in Win7 Professional und Ultimate mögliche integrierte XP-Mode funktioniert ausschließlich mit vorhandener Hardware-Virtualisierung durch die CPU.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Also VMware Workstation und WMware Player schon mal nicht.

VMware Server und ESXi weiß ich nicht.
 
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
58
Standort
nahe Leipzig
aber mal zurück zu meiner Frage :

Ist das nun möglich den Proz zu tauschen und damit die Funktion zu aktivieren ??
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
VMware nutzt das Feature wenn es da ist, kann aber auch ohne. Mein alter Pentium4 3GHz HT hatte kein Hardware-VT und trotzdem lief VMware Workstation problemlos. Und mein alter Server war mit einem Pentium4 1.7GHz ohne HT noch eine schwächere Kiste aber VMware Server unter Linux lief ebenfalls einwandfrei. Es bringt hier wohl etwas Mehrleistung wenn die CPU das übernimmt, zwingende Voraussetzung ist es aber wohl nur bei der integrierten Virtualisierung von Windows 7.

Zu deiner letzten Frage: Dazu müsste man genau(!) wissen welches Mainboard und welche BIOS-Version in dem Rechner stecken. Dann kann man nachschauen welche CPUs unterstützt werden. Die Infos findest du evtl. mit dem kostenlosen Tool CPU-Z auf der Registerkarte "Mainboard".
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
58
Standort
nahe Leipzig
VMware nutzt das Feature wenn es da ist, kann aber auch ohne. Mein alter Pentium4 3GHz HT hatte kein Hardware-VT und trotzdem lief VMware Workstation problemlos. Und mein alter Server war mit einem Pentium4 1.7GHz ohne HT noch eine schwächere Kiste aber VMware Server unter Linux lief ebenfalls einwandfrei. Es bringt hier wohl etwas Mehrleistung wenn die CPU das übernimmt, zwingende Voraussetzung ist es aber wohl nur bei der integrierten Virtualisierung von Windows 7.

Zu deiner letzten Frage: Dazu müsste man genau(!) wissen welches Mainboard und welche BIOS-Version in dem Rechner stecken. Dann kann man nachschauen welche CPUs unterstützt werden. Die Infos findest du evtl. mit dem kostenlosen Tool CPU-Z auf der Registerkarte "Mainboard".
o.k. danke für Deine Antwort
 
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
58
Standort
nahe Leipzig
In dem verlinken Artikel wird das Virtualisierungsbit als Voraussetzung angegeben.
Ich konne nur nicht heraus lesen für welches Produkt diese Dokument nun gedacht ist.


Wie gesagt für WMware Workstation und Player braucht es das Bit nicht.


If the ISO reports that some core(s) do not support long mode, you will not be able to use VT-x with current VMware products. You can use VT-x for 32-bit guests with Workstation 5.5 or 6.0.x, Fusion 1.0, or ESX 3.0, but this configuration is not supported. See VMware Products and Hardware-Assisted Virtualization (VT-x/AMD-V).
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Du musst dir die Prozessorbezeichnungen nur sehr genau anschauen.

Auf der Intel Seite gibt unter DIESEM LINK eine übersicht, welcher Prozessor die VT-Technologie unterstützt und welcher nicht.


Da gibt es durchaus Prozessor-Familien bei Intel, bei denen bestimmte Build-Nummern innerhalb der gleichen Familie die VT-Technologie unterstützen, andere aus der gleichen Familie nicht.

Im anhang mal die Übersicht des Intel Core2 Quad CPU Q8300.
Den gibt es in 4 Varianten. Im Prinzip 4x der gleiche Prozessor.

Wie du aber siehst unterscheiden sich die vier nur im Ordering-Code und im SPEC-Code. Zwei davon unterstützen VT, zwei aber nicht.

Zwischenablage-1.jpg


Hast de denn mal geprüft, ob dein Prozessor vielleicht nicht schon VT unterstützt?

Es gibt unter DIESEM LINK ein entsprechendes Tool zum testen.

Wenn es so aussieht wie in dem folgenden Screenshot, dann unterstützt dein Prozessor die VT-Technologie.

AllFeatures.png
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
ping0_11

ping0_11

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
667
Alter
58
Standort
nahe Leipzig
Du musst dir die Prozessorbezeichnungen nur sehr genau anschauen.

Auf der Intel Seite gibt unter DIESEM LINK eine übersicht, welcher Prozessor die VT-Technologie unterstützt und welcher nicht.


Da gibt es durchaus Prozessor-Familien bei Intel, bei denen bestimmte Build-Nummern innerhalb der gleichen Familie die VT-Technologie unterstützen, andere aus der gleichen Familie nicht.

Im anhang mal die Übersicht des Intel Core2 Quad CPU Q8300.
Den gibt es in 4 Varianten. Im Prinzip 4x der gleiche Prozessor.

Wie du aber siehst unterscheiden sich die vier nur im Ordering-Code und im SPEC-Code. Zwei davon unterstützen VT, zwei aber nicht.

Anhang anzeigen 44409


Hast de denn mal geprüft, ob dein Prozessor vielleicht nicht schon VT unterstützt?

Es gibt unter DIESEM LINK ein entsprechendes Tool zum testen.

Wenn es so aussieht wie in dem folgenden Screenshot, dann unterstützt dein Prozessor die VT-Technologie.

Anhang anzeigen 44410

Hatte ich schon , deshalb möchte ich ja auch den Proz tauschen.
Am Anfang erwänte ich schon das ich den Q8300 habe der allerdingns nicht zu den Prz gehört die VT unterstützen.
 
Thema:

Proz und Virtualisierung

Proz und Virtualisierung - Ähnliche Themen

  • 17040// für ältere AMD-Proz. nicht installierbar!

    17040// für ältere AMD-Proz. nicht installierbar!: Viele AMD Proz.sind nicht in der lage die Preview zu installieren. US-Beispiel hier. MLG I.
  • AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozes

    AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozes: Weiterlesen: AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozessors
  • AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozes

    AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozes: Weiterlesen: AMD APU Bundle: Sim City 5 ab heute als kostenfreie Zugabe beim Kauf eines AMD-Prozessors
  • Miranda ProZ - Screenshot bei URL nicht anzeigen

    Miranda ProZ - Screenshot bei URL nicht anzeigen: Hallo, ich habe folgendes Problem: Wenn ich eine Url in Miranda ProZ verschike sende, packt er ein Screenshot dabei: Wie kann ich das...
  • Miranda ProZ -> Kontaktproblem!

    Miranda ProZ -> Kontaktproblem!: Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass ich einige Kontake bei meinem Miranda ProZ (Version 0.8.0 alpha build soweit es dort steht) partout...
  • Ähnliche Themen

    Oben