ProSieben und Sat.1 stellen HDTV-Sendungen ein

Diskutiere ProSieben und Sat.1 stellen HDTV-Sendungen ein im IT-News Forum im Bereich IT-News; Völlig überraschend bestätigt die ProSiebenSat.1 Media AG, was schon seit einigen Wochen in Foren gemunkelt wird: Zum 16. Februar 2008 stellt das...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Völlig überraschend bestätigt die ProSiebenSat.1 Media AG, was schon seit einigen Wochen in Foren gemunkelt wird: Zum 16. Februar 2008 stellt das Unternehmen die HD-Ausstrahlung seiner beiden Hauptprogramme ein. Als Grund führt die Sendergruppe an, dass noch zu wenige Zuschauer die Sendungen in HD empfangen könnten.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
 
#2
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Und das ändert sich wenn man es einstellt? Mein Gott, lässt man es nicht laufen haben die Leute doch garkeinen Anreiz sich einen HDTV fähigen Fernseher zu kaufen. Naja die Logik muss ich nimmer verstehen.
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Als Grund führt die Sendergruppe an, dass noch zu wenige Zuschauer die Sendungen in HD empfangen könnten.
Die Menschen haben wichtigeres zu tun in harten Eurozeiten wo man den Euro lieber dreimal rum dreht bevor man ihn ausgibt!!
Diese Gerätschaften sind auch nicht gerade superbillig.
 
#4
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Völlig überraschend bestätigt die ProSiebenSat.1 Media AG, was schon seit einigen Wochen in Foren gemunkelt wird: Zum 16. Februar 2008 stellt das Unternehmen die HD-Ausstrahlung seiner beiden Hauptprogramme ein. Als Grund führt die Sendergruppe an, dass noch zu wenige Zuschauer die Sendungen in HD empfangen könnten.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
oh shit, man! Ich will Lost auf HD weiter sehen können. :mad

Das hat mit sicherheit nichts damit zutun, das nur 3 Millionen HDTV genießen können, sondern eher aus Kostengründen.
Meine Frau wird nicht begeistert sein... denn sie sieht am meisten ihre Serien auf HDTV.

Absoluter Bullshit!:thumbdown
 
#5
D

DDavis

Dabei seit
25.09.2005
Beiträge
216
Schade... ein Schritt vor und wieder zwei zurück...

Vielleicht aber aus Kostengründen, aber wie wäre es dann wenn man die Werbung durch Werbung unterbricht? dann kommt doch wieder ein bisschen mehr rein oder?
 
#6
Seewolf

Seewolf

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
434
Schade... ein Schritt vor und wieder zwei zurück...

Vielleicht aber aus Kostengründen, aber wie wäre es dann wenn man die Werbung durch Werbung unterbricht? dann kommt doch wieder ein bisschen mehr rein oder?
:rofl1 60 min. Film, davon 120 min. Werbung :up:rofl1
 
#7
D

Digifrag

Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
116
Alter
25
ich HASSE(wer tut das nicht) werbung mitten in der serie. das ist einer der bescheuertsten ideen die es gibt, auser aus der wirtschaftlichen sicht. da guck ich lost lieber auf pal als mir jede 5min werbung reinzuziehen
 
#8
B

Blackcomb

Gast
Wieso können die es nicht einfach als zwei Signale senden, eins HDTV und eins normal
 
#9
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Was beim Kunden alles aus dem Kabel kommt kostet den Betreibern viel Geld. Die HDTV Ausstrahlung wird der Pro7sat1Kabel1 AG (oder wie auch immer) zu teuer sein.
 
#11
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Vieles war leider nur hochgerechnet und nicht echtes HD bei Pro7 und Sat1, vermissen werde ich es nicht.

Ist wieder ein typisches Henne-Ei-Problem. Kaum Sender in HD -> kaum Investitionen seitens der Konsumenten -> zu wenig Zuschauer -> kein Profit bei HD-Sendern -> kaum Sender in HD.
 
#13
pils65

pils65

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
489
Ort
D-NRW
Hallo,

Wat nütztes einem HD auszustrahlen.Die aber keiner siehen möchte weil`s Programm sch**** ist oder es gibt Menschen die sich kein HD Ready Gerät leisten können.

Sorry ,Aber wer ist Bruce(.de)u.s.w.
Wenn mal gute Filme gibt werde die durch unendliche lange Hinweisen(heute Bruce Baby,Baby auf proX mund Kommissar xyz auf satX) gestört die wirklich keiner hören möchte unterbrochen.
An der10-15 min Werbung habe ich mich schon gewohnt.

Habe nichts gegen Werbung bei Filmen die FreeTv laufen ,aber Werbung zu machen Filme in HDTV anzukündigen dann Werbungen ,das geht nicht an.

Zumal ich keine Unterschied zwischen HDTV und normalen SAT Fernsehen gemerkt habe.

gruss pils65
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
migangelo

migangelo

Ex-Sponsor
Dabei seit
10.05.2005
Beiträge
334
Ort
D - Rheinpfalz-Kreis
Jaaaja, Pro7 und Sat1 !! -Das sind mir vielleicht zwei Sender!!

Ich war eben ein wenig an Thomas Watson erinnert , Vorstandsvorsitzender von IBM, der im Jahr 1943 äußerte:
"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt".
---
Pro7/Sat1 hätten an dieser Stelle wohl mit sofortiger Wirkung die Herstellung von Computern eingestellt und sich voll und ganz der Konstruktion von Karteikästen gewidmet.


- Erst schaufeln sie sich in die Schlagzeilen, weil sie völlig überraschend Programmänderungen vorgenommen haben (... streichen von Nachrichtensendungen und Serien...)... nur weil die Zuschauer nicht so zahlreich eingeschaltet haben, wie man es sich vorstellte.
Konsequenz: In Foren war vereinzelt zu lesen, dass Zuschauer die Sender boykottieren wollten.....

- Jetzt stellen sie HD-TV ein, weil nicht genügend ( ...der noch verbliebenen ???...) Zuschauer über die technischen Voraussetzungen verfügen, um das Programm in ausgestrahlter Qualität auch genießen zu können...
Konsequenz: So mancher Zuschauer mag nun geneigt sein, sein HDTV-taugliches Gerät lieber anderweitig aufzuschalten.

Aaaalso ein weiterer Schritt der beiden in Richtung Zuschauerabbau.
- Die legen es wohl darauf an, ihre Quoten in den Keller zu treiben - um dann ... - - ja, was: .. um dann??? - Sich von einem neuen Mogul übernehmen zu lassen?? - Die Türen für immer schließen zu können???
- Ist der nächste Schritt das Abschalten der Farben, weil farbenblinde Menschen sie eh nicht sehen können?

- Wenn man nur wüsste, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht.... - Auf diese Art und Weise werden sie nach meinem Dafürhalten jedenfalls auf Dauer nicht konkurrenzfähig bleiben können.

- Und Werbeunterbrechungen in Filmen??- Tja, da ich selten die Gelegenheit habe, einen Film zur tatsächlichen Ausstrahlungszeit auch ansehen zu können, nehmen wir die Filme, die uns interessieren, erst mal auf - und gucken dann zeitversetzt oder an einem der nächsten Tage hinterher. - Tja, und da kann man die Werbung wunderbar überspringen.. ;-) - Aber das kommt selten genug vor, dass wir in den privaten "interessante" Filme finden....
 
#15
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
... Zumal ich keine Unterschied zwischen HDTV und normalen SAT Fernsehen gemerkt habe.
Hierzu nur mal ein kleiner Hinweis...

Dir ist aber doch hoffentlich bekannt, dass man zum Empfang von HDTV-Sendungen auch einen HDTV-Empfänger benötigt, oder? Erst der lässt die Unterschiede auch erkennen. Mit einem "normalen" Satelliten-Empfänger (DVB-S) werden solche HDTV-Sendungen lediglich in der bisherigen normalen Auflösung gezeigt.

Zum Empfang von HDTV benötigt man einen "DVB-S 2" Receiver. Und natürlich auch ein TV-Gerät, das diese höhere Auflösung wiedergeben kann.
 
#16
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Hierzu nur mal ein kleiner Hinweis...

Dir ist aber doch hoffentlich bekannt, dass man zum Empfang von HDTV-Sendungen auch einen HDTV-Empfänger benötigt, oder? Erst der lässt die Unterschiede auch erkennen. Mit einem "normalen" Satelliten-Empfänger (DVB-S) werden solche HDTV-Sendungen lediglich in der bisherigen normalen Auflösung gezeigt.

Zum Empfang von HDTV benötigt man einen "DVB-S 2" Receiver. Und natürlich auch ein TV-Gerät, das diese höhere Auflösung wiedergeben kann.
Genauso ist es, hinzu kommt das man auch die richtigen Anschlüsse verwendet wie zum Beispiel HDMI. Wenn ich beide Kanäle (analog/digital) vergleiche, dann waren deutlich unterschiede zu erkennen, bei digital waren Bilder deutlich schärfer und sie haben weniger gezittert.

Auch die Farben waren deutlich intensiver. Also so ein blödes Gequatsche mit die Bilder waren nur hochgerechnet.... das waren wieder mal aussagen von Leuten die sowieso keine Ahnung haben, hauptsache sie haben ihren Senf dazugegeben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Ich kann nur sagen den Unterschied sieht man wirklich.
Die andere Frage die man sich stellen muss ist.
Braucht man diesen unterschied.
Ich bin mit dem bisherigen Bild etc absolut zufrieden und sehe z.B. nicht ein Geld für einer Verbesserung auszugeben wenn ich eigentlich gar keine brauche
 
#18
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Ich kann nur sagen den Unterschied sieht man wirklich.
Die andere Frage die man sich stellen muss ist.
Braucht man diesen unterschied.
Ich bin mit dem bisherigen Bild etc absolut zufrieden und sehe z.B. nicht ein Geld für einer Verbesserung auszugeben wenn ich eigentlich gar keine brauche
Ob der Konsument es brauch ist nebensächlich, die Industrie braucht das, weil sie damit Geld verdienen will. Genauso so war es früher mit den aller ersten
Autos die waren langsamer als ein Pferd und die Leute haben sich dann auch gefragt ob sie das brauchen oder nicht.... und heute fährt jeder Depp ein Auto (ob er es kann oder net).
 
#19
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
Genauso ist es, hinzu kommt das man auch die richtigen Anschlüsse verwendet wie zum Beispiel HDMI. Wenn ich beide Kanäle (analog/digital) vergleiche, dann waren deutlich unterschiede zu erkennen, bei digital waren Bilder deutlich schärfer und sie haben weniger gezittert.

Auch die Farben waren deutlich intensiver. Also so ein blödes Gequatsche mit die Bilder waren nur hochgerechnet.... das waren wieder mal aussagen von Leuten die sowieso keine Ahnung haben, hauptsache sie haben ihren Senf dazugegeben. :D
Zu 1)
Es gibt tatsächlich Bildschirm-HD-Receiver-Kombinationen, bei denen das Bild analog (über YPbPr - nicht Scart) tatsächlich besser als über HDMI ist. Das hängt immer davon ab, wie viel Mühe sich die Hersteller von Bildschirm und Abspielgerät bei der Implementierung der jeweiligen Schnittstelle gegeben haben und welche digitalen Filter aktiv sind. Aber normalerweise würde ich auch HDMI den Vorzug geben.

Zu 2)
Der Großteil der Sendungen auf Pro7/Sat1 war tatsächlich nur hochgerechnet. Wenn das Bild dann beim A-B-Vergleich SD<->HD auch von den Farben unterschiedlich ist, liegt dies daran, weil in einem HD-Receiver mindestens zwei getrennte Tuner eingebaut sind (nämlich für HD und SD). Somit können auch sichtbare Unterschiede in der Farbdarstellung auftreten.
 
Thema:

ProSieben und Sat.1 stellen HDTV-Sendungen ein

ProSieben und Sat.1 stellen HDTV-Sendungen ein - Ähnliche Themen

  • Telekom Entertain seit heute mit ProSieben Maxx HD und n-tv HD - UPDATE

    Telekom Entertain seit heute mit ProSieben Maxx HD und n-tv HD - UPDATE: 20.09.2013, 17:39 Uhr: Wieder einmal baut die Deutsche Telekom ihr Angebot an hochauflösenden Sendern aus, denn seit heute gibt es zwei neue...
  • ProSieben lockt mit FYVE ins mobile Netz

    ProSieben lockt mit FYVE ins mobile Netz: Die ProSiebenSat.1-Gruppe geht ab Dienstag mit einem eigenen Handytarif an den Start. Er hat die jüngere Nutzergruppe im Visier und wirbt mit...
  • ProSieben und der geistige Dünnschiess!

    ProSieben und der geistige Dünnschiess!: KRITIK!!! Eigentlich finde ich ja ProSieben mit diversen Serien bzw. Sendungen wie Galileo, FokusTV und andere Sendungen hoch interessant. Aber...
  • [DE] Versehen ausgeschlossen: ProSieben sendet wieder mit Kopierschutz

    [DE] Versehen ausgeschlossen: ProSieben sendet wieder mit Kopierschutz: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Seltsame Dinge geschehen auf ProSieben...

    Seltsame Dinge geschehen auf ProSieben...: Seht euch mal die Programmbeschreibung an! :no
  • Ähnliche Themen

    Oben