Projekt: Gehäuse aus Holz

Diskutiere Projekt: Gehäuse aus Holz im Casemodding Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi, bin seit heute Morgen dabei mir ein eigenes Gehäuse zu bauen. Das Grundgerüst steht schon mal. Und ich habe ein altes Gehäuse von einem...
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #1
A

Alfredo

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
251
Hi,

bin seit heute Morgen dabei mir ein eigenes Gehäuse zu bauen. Das Grundgerüst steht schon mal. Und ich habe ein altes Gehäuse von einem Aldi-Pc auseinandergepflück,.

Werde hier regelmäßig mal Bilder posten und euch fragen stellen (mein erstes eigenes Gehäuse).

Und damit fange ich auch gleich an...

Habe die Luftströmung so geplant, dass hinten und vorne ein Lüfter ins Gehäuse kommt, das ich unten also wo die GaKa raus pustet einen Luftstrom habe. Der CPU Lüfter saugt bei mir direkt von draußen die Luft, deswegen wollte ich oben noch einen großen Lüfter einbauen, der raus pustet. Ist das eurer Meinung so in Ordnung? Kennt ihr gute Lüfter?
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #2
Teppichfritz

Teppichfritz

Dabei seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
59
Ort
Dortmund
Ein wenig OT.
Computer hacken mit Axt,gut geeignet zum Recyclen.:D
Technisch gesehen aus Gründen von Strahlung und Störeinfällen glaube ich
weniger geeignet.
Beim Luftstrom solltest du darauf achten,daß z.B. die hinteren Lüfter die warme
Luft herausziehen,während du vorne unten den Lüfter hereinblasen läßt.
Rein physikalisch gesehen befindet sich die kühlere Luft in einem Raum ja immer
unten!
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #3
A

Alfredo

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
251
Ja Holz habe ich erst einmal nur genommen, weil es einfacher zu verarbeiten ist, außerdem passt es zum Fußboden...

Morgen muss ich dünne Holzplatten holen und den Festplattenkäfig aus dem alten Gehäuse raus bohren um ihn danach ins neue reinzuschrauben. Danach werde ich mich wahrscheinlich erst-mal ans Mainboard trauen. Mal sehen ob ich das Hinten richtig mit der Blende und so hinkriege. Wens dann noch Hell ist kann ich ja schon mal die Frontanschlüsse dran bauen und mir überlegen wie ich den Ein-/Ausschaltern einbaue. Dann nur noch das Netzteil und das Laufwerk und ich kann dann alles schonmal anschließen und gucken ob alles passt und läuft nur um nochmal alles raus zubauen und dann erst anfangen richtig am Äußeren zu basteln.
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #4
G

GaxOely

Gast
Ich hoffe du rauchst nicht
smiley_emoticons_joint.gif
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #5
A

Alfredo

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
251
Ne zum Glück nicht...

Ne frage... Würdet ihr an einer Seite eine Plexiglasscheibe benutzen oder die auch aus Holz bauen und mit LEDs aufmotzen...

Als Holz benutze ich guten Dielenfußboden, passend zum richtigen Fußboden natürlich....
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #6
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
52
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Werde hier regelmäßig mal Bilder posten
Nun ist es aber wirklich mal an der Zeit das eine oder andere Bild einzustellen. Sonst mutiert das gesamte Projekt (zumindest im Board) eher zu einem "Lückenfüller," der dann nur zu einer mehr oder weniger "witzigen" Bemerkung reicht. Und das wäre doch wirklich schade :no...!

Noch viel Erfolg...

Rebecca :sing
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #7
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.052
Ort
GB
Zum Werkstoff Holz bitte auch das hier lesen. Sonst wunderst sich noch jemand warum der Rechner abstürzt weil in der Küche der Mikrowellenherd eingeschaltet wird :prof

Erli :cool
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #8
C

ChrisBox69

Dabei seit
05.08.2011
Beiträge
19
Ein Mikrowellenherd sind ungefähr so Gefährlich wie Internet-Strahlen!
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #9
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.052
Ort
GB
Ein Mikrowellenherd sind ungefähr so Gefährlich wie Internet-Strahlen!

…mit den Unterschied das es die einen wirklich gibt (sonst wird das Essen nicht warm), die anderen gibt es nur wenn z.B. ein W-Lan Router vor Ort ist :bae

Erli :blush
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #10
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Wie Erli schon schrieb.

Erweiternd dazu füge ich noch hinzu, dass elektromagnetische Störungen natürlich auch bei Geräten der Nachbarn auftreten können. Wenn die keine Ursache dafür ausmachen können, was nahe liegend ist, könnten die einen "Entstördienst" (früher war das mal die "Post") nach der Quelle suchen lassen. Und dieser dürfte diese dann bei dir finden. Das wiederum bedeutet, dass dir höchstwahrscheinlich die Inbetriebnahme der Störquelle untersagt wird und Du darüber hinaus auch noch die Kosten der Suche übernehmen musst.

Von daher würde ich vorschlagen, dass Du das Holzgehäuse wenigstens komplett mit dünnem Aluminium auskleidest, um diesem Problem zu entgehen. Es ist also wohl kein Zufall, dass man im Handel kein Rechnergehäuse aus Holz findet, da ein solches kein CE-Zeichen für "Elektromagnetische Verträglichkeit" bekommt.
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #11
Kegol

Kegol

SPONSOREN
Dabei seit
06.08.2004
Beiträge
573
Ort
Uckermark
Ein Mikrowellenherd sind ungefähr so Gefährlich wie Internet-Strahlen!

Was sollen Internet-Strahlen sein? Sowas gibt es nicht. :wut

Zum Thema.

Du sollstest einfach mal ein bisschen googeln. Es gibt zahlreiche auch deutsche Bauanleitungen für Holzgehäuse. Dann kannst du den einen oder anderen Fehler vermeiden.

Grüße

Kegol
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #12
D

Darmstadtium

Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
898
Ort
Darmstadt
Das Hauptproblem dürfte der Brandschutz sein, wenn du normales Holz nimmst brennt das Ding wie Zunder. Deshalb nur unter Aufsicht betreiben!
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #14
Hups

Hups

Moderator
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.448
Alter
58
Ort
D-NRW
Das Hauptproblem dürfte der Brandschutz sein, wenn du normales Holz nimmst brennt das Ding wie Zunder. Deshalb nur unter Aufsicht betreiben!

Die Zündtemperatur von Holz ist doch so hoch, das diese im Rechner eher nicht erreicht wird (über 250°C).
Da Holz aber Wärme schlecht leitet, sollte man unbedingt genügend Lüfter verbauen. Die verbaute Hardware wird es einem danken.
 
  • Projekt: Gehäuse aus Holz Beitrag #15
D

Darmstadtium

Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
898
Ort
Darmstadt
Die Zündtemperatur von Holz ist doch so hoch, das diese im Rechner eher nicht erreicht wird (über 250°C).
Da Holz aber Wärme schlecht leitet, sollte man unbedingt genügend Lüfter verbauen. Die verbaute Hardware wird es einem danken.

So ein größerer Funken wie er bei einem Kurzschluss entsteht kommt schnell mal höher. Es hat neben den EMV Werten noch andere Gründe weshalb Gehäuse aus Metall sind. PVC ist auch noch ganz in Ordnung bei so ziemlich allem anderen muß man Flammschutzmittel reinhauen. Was so ein flammendes Inferno anrichten kann mußte ich schonmal mit ansehn als (zum glück nur) das Dachgeschoss abgebrannt ist.
 
Thema:

Projekt: Gehäuse aus Holz

Projekt: Gehäuse aus Holz - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht: CoolerMaster Silencio 550 (Gehäuse): Hi, ich habe heute mein neues Gehäuse bekommen und da ich finde, dass man über Gehäuse nie genug Erfahrungsberichte lesen kann werde ich auch mal...
CPU - Lüfter und PC Lautstärke verbessern: Guten Tag liebe Community, ich bräuchte eure Hilfe! Folgendes: Mein PC ist seit einigen Monaten ziemlich laut geworden, ich habe heute mal...
Netzteil einbauen in Antec Twelve Hundred: Moin! Endlich sind mal alle meine neuen PC Komponenten da! Ich habe ein Antec Twelve Hundred Gehäuse und ein Netzteil von XFX. Um genau zu...
Silent Ice - was Neues von PsYch0: Hi Leute, es ist nach langer Zeit mal wieder soweit. Ich habe endlich die Zeit gefunden, um euch mein jetziges Case vorzustellen. Es ist ein...
GELÖST 120 mm Gehäuse-Lüfter richtig einbauen - Fragen: Guten Morgen :) ich habe ein Chieftec Midi Tower Gehäuse http://www.chieftec.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=24&Itemid=251# Dort...
Oben